Lightning ~ Mist ~ Storm ~ SKY ~ Rain ~ Sun ~ Cloud
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kindan no Ai

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24  Weiter
AutorNachricht
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jun 09, 2013 3:04 pm

Vaylen war jedes mal von neuem überwältigt wie glücklich ihn doch ein Kuss von diesr frau machen konnte, das konnte er sich nicht erklären, immerhin hatte er schon viele Frauen geküsst, doch dieses Gefühl hatte er dabei noch kein einziges Mal.Dann ging es aber los, hoch auf die Berge und plötzlich ging es dann um Sayuri die anscheinend probleme hatte voranzukommen. // trifft sich gut // Er sah nach hinten und blieb stehen " Wenn du nicht mehr kannst, ich könnte dich tragen, es sei denn du wiegst mehr als eine Tonne " Vaylen verwandelte sich in seine tierische Form, so müsste sich sayuri einfach nur draufsetzen und dann wäre eine art Pferd, nur kleiner und...gefährlicher.

_________________________________________


Nagasaki hatte es natürlich bemerkt, aber was sollte er dagegen tun.Als die Frage seiner Schwester kam schüttelte er nur den Kopf, sie musste ja nicht alles erfahren. " Ich denke wir sollten eine Pause einlegen " Er ging ebenfalls zu Sayuri und bot ihr seine Hilfe an,d as was Vaylen von sich gab ignorierte er wieder, da es ihn überhaupt nicht interessierte.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jun 09, 2013 8:08 pm

Mina hatte nicht wirklich eine gute Antwort bekommen. Weder Nagasaki noch Sayuri sagten ihr etwas, dann machte Vaylen sie stolz in dem er seine Hilfe anbot, aber als auch Nagasaki das tat, wurde ihr klar, dass sie eher bei Nagasaki bleiben würde, also ging sie selbst zu Vaylen und kraulte ihm hinter dem Ohr „Du siehst süß aus, weißt du?“ Sie lächelte, als sie das sagte, denn er war wirklich süß, so wie er jetzt war, dann bekam auch der Tierische Vaylen einen Kuss auf den Kopf, dann wurde er umarmt „Eine Pause wäre jetzt wirklich schön“ Sie lächelte und dann flüsterte sie Vaylen was ins Ohr „Wenn wir unser Haus haben, können wir uns ganz nah sein“ Sie lächelte und wurde leicht rot
______________________________________________________________________

Sayuri fühlte sich irgendwie unwohl, jetzt wo alle sie beachteten „Eine Pause wäre jetzt wohl das beste“ Sie lehnte sich an Ngasaki und gab ihm einen Kuss, dann sprach sie leise weiter „Das Kind macht mir zu schaffen, weißt du?“ Dann lehnte sie sich an ihm an und lächelte „Ich freu mich schon, wenn es da ist... wenn man das leise trabbeln von Kinderschritten hört...“ Sie lächelte verträumt und legte dann ihre Arme fest um ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Do Jun 13, 2013 12:31 pm

Vaylen hatte vergebens seine Hilfe angeboten aber allein dass er es getan hatte musste doch zeiegen dass er bereit war von allen vollständig akzeptiert zu werden.Immerhin hatte er schonmal Mina auf seiner Seite,d a war es sicher nur eine Frage der Zeit bis die anderen beiden genauso denken würden.Als Mina ihn kraulte freute er sich, denn es fühlte sich gut an. " Süß? Dann sehe ich ja aus wie du " Dann bekam er einen Kuss und eine Umarmung was kein problem war aber was sie ihm dann zuflüsterte führte dazu dass er unfreiwillig wieder in seine Menschenform war und extrem rot wurde. // Hat sie das gerade wirklich gesagt o.o // Eigentlich wusste er ja das es so kommen würde aber es zu hören machte ihn dann doch irgendwie nervös.Es war alles so fremd obwohl es nicht das erste Mal sein würde, irgendwas war daran anders. " Eine Pause....Ja...Gute Idee "

________________________________________________

Nagasaki lächelte Sayuri an. " Dann gibt es jetzt eine Pause " Er setzte sich hin und bot sich selbst als Stuhl für Sayuri an. " Dann wird es ja ein ganz wildes " Er redete nun genauso leise wie sie damit die Zwei neugierigen nichts mitbekommen würden. " Wenn es sprechen kann und zum ersten Mal mama oder papa sagt..." Obwohl er erst total überrumpelt war als er hörte dass sie schwanger war,war er jetzt schon richtig glücklich.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jun 16, 2013 12:18 am

Als Vaylen der Pause zustimmte lächelte sie „Ok, dann eine Pause“ Dann setzte sie sich auf seinen Schoß und schloss ihre Augen. Sie kuschelte sich an ihn. „Wenn du wen tragen willst, dann kannst du mich tragen... Ich bin wirklich müde“ Sie legte ihre Wange auf seine  Brust, sie hörte seinem Herzschlag zu, irgendwie mochte sie das Geräusch und dann war sie auch schon weg. Sie schlief jetzt einfach ganz fest an Vaylen gekuschelt, was ihm zeigen sollte, wie sehr Mina ihm eigentlich vertraute und wie wohl sie sich bei ihm fühlte.
_______________________________________________________________________
 
Sayuri lächelte und lehnte sich an Nagasaki an „Ja, die ersten Worte...“ Sie legte sich eine Hand auf den Bauch „Ich bin wirklich gespannt, wie es sein wird...“ Sie sah zu ihm hoch und küsste ihn dann „Können wir noch etwas hier bleiben? Ich kann glaub ich nicht so schnell weiter gehen“ Sie sah zu ihrem Bauch hinunter, bald würde man sehen, dass darin ein Kind wuchs, aber bis dahin, währe ein ein Geheimnis zwischen Nagasaki und ihr. Sie lächele glücklich und legte dann seine Arme um sich, so war es schön.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Di Jun 18, 2013 3:31 pm

Vaylen war noch immer etwas verunsicher von der Aussage welche Mina gemacht hatte, es ließ ihm einfach keine Ruhe mehr.Die Situation wurde auch nicht besser als sie sich auf seinen Schoß setzte.Erst ihre nächsten Worte milderte seine Verwirrung ein wenig. " Sehr gerne " Und bei ihr würde er das sogar machen ohne einen blöden Plan zu haben, zumindest dachte er das kurz, bis er leicht den Kopf schüttelte um das gleich wieder zu vergessen.Er legte nun sanft seine Arme um sie und lächelte als er bemerkte dass sie eingeschlafen war. // ob ich das wirklich kann..// Sein Blick fiel auf Sayuri und Nagasaki, welche sich so verhielten wie es Vaylen von dämlichen Pärchen bekannt war, er konnte sowas nie verstehen, aber in letzter Zeit fühlte er sich so als könnte er es doch.

________________________________________________________

Nagasaki hatte in seinem ganzen Leben nie wirklich die absicht gehabt Kinder in die Welt zu setzen, er wollte ihnen dieses ganze Chaos ersparen, er wollte dass sie ein ganz normales Leben haben könnten, doch das würden sie in dieser Zeit niemals.Doch jetzt, wo es doch passiert war, hoffte er, dass er bereit dafür war, dass er es gemeinsam mit Sayuri schaffen würde. " Keine Sorge, ich denke schon dass wir die Nacht auch hier verbringen könnten " Erst wollte er noch ein Kommentar ranhängen dass Vaylen beleidigen sollte aber als er sah wie er seine Schwester in den Armen hielt ließ er es dann doch. "Es macht dir doch nichts aus das wir die Nacht hier verbringen Wölflein? " Er konnte das Kopfschütteln von Vaylen als ein nein erkennen und war damit beruhigt, denn so waren alle damit einverstanden.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Do Jun 20, 2013 2:09 pm

Mina schlief wirklich gut in Vaylens Armen, so gut wie noch nie. Sie hatte einen wirklich schönen Traum, in diesem war sie mit Vaylen zusammen. Einige Zeit schlief sie ruhig bei ihm und dann wachte sie auf „Morgen...“ Sie küsste ihn einfach verschlafen und kuschelte sich dann wieder nah zu ihm „Hast du auch geschlafen?“ Sie sah zu ihm hoch und lächelte. Ihre Arme legten sich fest um ihn
_________________________________________________________________
 
Sayuri lächelte und küsste dann ihren Verlobten. „Wann werden wir heiraten?“ Sie sah ihn an und dann hörte sie ihm zu. Dann wurde geschlafen, sie in seinen Armen und er in ihren. Dann musste sie aufstehen und sich übergeben, es ging ihr echt beschissen, aber sie zeigte es keinem, zumindest nicht Besorgnis erregend, eigentlich war sie mit allem am Ende. Sie setzte sich dann hin „Warum machst du das nur?...“ Sie legte ihre Hände auf ihren Bauch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Jul 01, 2013 1:24 pm

Vaylen versuchte es Mina gleich zu tun und zu schlafen aber irgendwie wollte das nicht funktionieren.Alle schliefen nur er nicht, es war eine sehr seltsame Situation für ihn und obwohl er wusste dass er seinem Ziel schon so nah war hatte er irgendwie keine Lust es jemals zu erreichen.Währrend alle schliefen konnte er sie zumindest beobachten, so konnte er auch sehen, wie sich Sayuri übergab, besser gesagt konnte er es hören, sehen wollte er es sicher nicht.Doch es war ihm egal, immerhinw ar das nicht sein problem.Als es dann hell wurde konnte er ein 'Morgen' hören und daher sah er zu Mina. " Morgen " als sie fragte ob er geschlafen hatte schüttelte er den Kopf. " Ich musste doch auf dich aufpassen " Es klang nicht so als hätte er damit ein Problem, vielmehr war es so das er es gern getan hat.

___________________________________________________


Nagasaki bekam urplötzlich eine Frage gestellt die er nicht mal eben beantworten konnte, wie stellte sie sich das überhaupt vor. " Ich weiß nicht...wir haben noch so viele Probleme...und ich will nicht dass der krieg bei der Hochzeit mitfeiert " Lange Zeit war er noch wach und beobachtete Vaylen, aber irgendwann fielen dann auch seine AUgen zu und bis jetzt hatte er sie auch noch nicht wieder geöffnet.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 07, 2013 7:43 pm

Mia lächelte „Du bist süß, Vaylen“ Dann löste sie sich von ihm und stand auf. Als sie stand streckte sie sich „Hör einmal kurz weg“ Sie grinste und verschwand dann im Wald. Nach kurzem kam sie wieder „Hey, schaut euch das an“ Dann ging sie mit ihnen in den Wald und so konnten alle sehen, was sie gefunden hatte und zwar hinter einer Höhle in einer Bergschlucht, es war ein klarer See, an dem ein Dorf lag, hier war es ganz ruhig „Wäre das nicht der perfekte Ort für uns?“ Sie strahlte alle an
_______________________________________________________________________

Sayuri legte sich wieder zu Nagasaki als sie fertig war. Sie konnte so noch etwas bei ihm schlafen, ehe Mina kam und ihnen allen etwas zeigte, es war wirklich schön, sie legte ihre Arme um ihn „Das wäre doch der richtige Ort für unsere Familie, oder?“ Sie legte ihre Hand auf ihren Bauch und lehnte sich an ihrem Verlobten an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 19, 2013 4:52 am

Vaylen grinste " Das Kompliment geb ich gern an dich zurück ^^ " Dann sollte er weghören, wieso wusste er zwar nicht aber wirklich wissen wollte er es auch nicht, also versuchte er einfach mal nicht hinzuhören, weswegen er auch nicht hörte wie Mina etwas sagte und als die anderen Beiden an ihm vorbeiliefen dachte er sich auch nichts dabei.Es wurde erst seltsam als er eine Weile ganz allein rumsaß. // Ich fühl mich gerade ein wenig verarscht // Er sah sich um und es war wirklich keiner mehr da.Vaylen stand auf und fing an zu suchen, denn wenn er sie jetzt verloren hätte wäre alles umsonst gewesen und das war für ihn nun wirklich keine Option.

____________________________________________________________


Nagasaki sah zu seiner Schwester als diese meinte ihnen etwas zu wollen.Als er dann mit Sayuri mitging und sah um was es sich handelte staunte er nich schlecht, so hatte er sich es vorgestellt.Es war einfach unglaublich. " Da hast du mehr als Recht, hier sieht es wunderschön aus " Für einen Moment hatte er ganz vergessen dass dort draußen immernoch der krieg tobte, welcher auch diesen Ort zu einer Ruine machen könnte.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 19, 2013 9:48 pm

Mina freute sich, dass es ihnen gefiel "Dann bleiben wir hier?" Sie lächelte und sah sich dann um. Jetzt erst merkte sie, dass Vaylen nicht da war. Kurz sah sie zu ihrem Bruder "Ich geh schnell Vaylen holen" Sie lief gleich darauf los und suchte ihn. Es dauerte bis sie ihn gefunden hatte "Vaylen" Sie fiel ihm um den Hals so wie immer "Komm ich muss es dir auch zeigen" Sie nahm seine Hand und zog ihn mit sich. Sie brachte auch ihn dorthin "Denkst du auch, dass wir hier bleiben können?" Sie lehnte sich an ihm an und sah zu ihm hoch, wartend auf seine Antwort
______________________________________________________________________

Sayuri sah sich weiter um "Hier wirkt es sicher... " Sie ging langsam weiter, näher zu dem Dorf hin und da passierte es, es war ein kleines Loch im Boden, dass sie zum fallen brachte, dann schlug sie ihren Kopf auf einem Stein auf. Sofort fing die Wunde an ihrem Kopf an zu Bluten und sie selbst rührte sich nicht mehr, auch ihre Augen waren geschlossen. So lag sie nun da, regungslos am Bauch, mit einer blutenden Wunde am Kopf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 26, 2013 3:02 am

Vaylen war schon halb am verzweifeln, denn ohne eine Spur würde er sie nicht wiederfinden.Kurz bevor er aufgeben wollte hörte er dann aber eine vertraute Stimme und sah nach vorn. " Mina " Als sie ihm um den Hals fiel drückte er sie an sich. " Ihr wart auf einmal alle weg o_O " Als er dann mit ihr ging und sah was sie allen zeigen wollte war er überrascht, denn selbst er wusste nicht , dass es sowas hier draußen gab und das obwohl er in diesem land aufgewachsen war. " Wow...ich denke schon " Doch seine Antwort konnte gar nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt werden, da sich Sayuri auf eine kleine Erkundungstour begab.Er blickte ziemlich dumm drein als er es sah, wie sie einfach in ein loch fiel, er war kurz davor zu lachen, ließ es aber sein und hielt den wilden Nagasaki davon ab hinterherzuspringen. " Bleib hier , ich mach das " // Das immer alle vergessen was ich kann ...huh // Einmal nach unten teleportiert und mit Sayuri wieder nach oben, seine Aufgabe war erledigt,d er rest war nicht mehr sein problem.

___________________________________________________

Nagasaki sah lächelnd Sayuri nach, denn auch er hielt diese Gegend für sich, bis man ihn eines besseren belehrte, doch er konnte es nicht aufhalten. " Sayuri! " Er wollte hinterherspringen wurde aber aufgehalten.Dafür wollte er diesem kerl eigentlich vernichten, aber dann sah er was geschah und alles war vergessen, den jetzt war für ihn nur wichtig was mit Sayuri war.Er kniete sich neben ihren Körper und versuchte etwas zu tun, aber seine medizinischen Kenntnisse hielten sich in Grenzen, sodass ihm nicht anderes einfiel als eine Sache..Nagasaki hob Sayuri hoch und trug sie nun. " Wir müssen in dieses Dorf..vielleicht gibt es einen Arzt..." Er wirkte mehr als nur beunruhigt.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Aug 04, 2013 12:40 am

Mina senkte ihren Blick „Tut mir leid, ich dachte du wärst auch mitgekommen, aber ich bin gleich zurück gegangen, als ich gemerkt habe, das du nicht da bist“ Er bekam noch einen Kuss und dann waren sie wieder bei den Anderen. Das es Vaylen hier gefiel freute sie, das bedeutete, dass sie zusammen hier bleiben konnten, doch dann hatte Sayuri einen Unfall und ihr Bruder beinahe auch noch, aber ihr Freund hielt ihn davon ab und brachte sie wider hoch. Sie sah zu ihr und war schnell bei dem Paar „Naga... sie blutet“ Damit meinte sie das Blut, welches von ihrem Bein tropfte. Dann liefen sie los, ins Dorf
___________________________________________________________________

Sayuri lag in seinen Armen und bewegte sich nicht. Sie bemerkte auch nichts von dem, was mit ihr passierte. Bei ihr war einfach alles abgestellt. Als sie im Dorf ankamen, wurde sich schnell um sie gekümmert. Die Menschen waren hilfsbereit und freundlich, hier gab es noch keinen Krieg, also auch kein misstrauen gegenüber den Fremden, zumal keiner von ihnen bedrohlich wirkte.
Die Behandlung von Sayuri dauerte lange und keiner konnte Nagasaki und den anderen sagen, wie es ausgehen würde, da es darauf ankam, on sie die nächste Nacht überlebte. Was mit dem Kind war, war noch ungewiss
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Aug 12, 2013 8:09 pm

Vaylen erwartete erst gar keine Dankbarkeit, von so einem Idioten wäre edas auch zu viel verlangt, also sagte er dazu auch nichts, sondern genoss den Anblick der Sorge in den Augen von Nagasaki, es erfreute ihn richtig, dass es ihm dadurch schlecht ging.Währrend der Rest nach einem Doktor ausschau hielt sah sich Vaylen in diesem Dorf um, immerhin kannte er es nicht und das obwohl er so gut wie jedes Dorf der Welt kannte. // Irgendwas stimmt hier doch nicht...Dörfer tauchen nicht einfach aus dem nichts auf // Die Kleidung die die BEwohner trugen waren ihm auch fremd, was das ganze umso seltsamer machte.Seine Meinung über diesen ort wurde mehr und mehr negativ, eigentlich hatte er keine Lust hier zu bleiben, aber es würde wohl momentan keinen Sinn machen zu fragen ob sie weitergehen könnten.

_______________________________________________________

Nachdem sie endlich einen Arzt gefunden hatte hoffte der junge mann das alles in ordnung kommen würde, jedoch wusste wohl nur er, dass man sich hier um gleich zwei Sorgen machen musste.Nagasaki musste dann abwarten, auf den Arzt warten und dessen Aussage, es war furchtbar nichts zu wissen, daher fiel ihm auch erst sehr spät auf, das jemand fehlte. " Mina..wo ist eigentlich dein Hündchen? " Eigentlich war es ihm total egal aber ein wenig Ablenkung würde gerade ganz recht sein.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Aug 12, 2013 10:10 pm

Mina war die ganze Zeit über bei Nagasaki und hatte auch nicht bemerkt, dass Vaylen verschwunden war, irgendwie hatte sie gedacht, er würde an ihrer Seite bleiben. „Ich weiß es auch nicht... am besten such ich ihn mal und du solltest dir auch die Beine vertreten“ Sie lächelte ihn an und ging dann los, ihr Hündchen suchen. Sie fand ihn auch, aber er war nicht alleine, also versteckte sie sich hinter einem Haus und sah einfach nur zu
___________________________________________________________________

Er war ihr sofort aufgefallen, also musste sie ihn einfach ansprechen, aber na ja, die Männer hier waren auch nicht wirklich ansehnlich, im Gegensatz zu diesem hier „Hallo“ Sie lächelte ihn an. Sie selbst gehörte zu den schönsten Frauen hier im Dorf und übertraf sogar Mina um einiges. „Sagst du mir deinen Namen? Du bist hier sicher neu“ Sie hatte genau jetzt beschlossen, ihn haben zu wollen
___________________________________________________________________

Sayuri war schwach, sehr schwach, schon seit vor ihrem Unfall, das Kind hatte nie eine Chance gehabt. Es war einfach nicht an der Richtigen stelle gewesen, also war das der Grund für ihre schwäche und ihren zustand. Ohne das Kind, hätte der Sturz nicht so schwere Folgen gehabt. Nun ging eine Frau zu Nagasaki und sagte ihm, dass das Kind es nicht geschafft hatte und das Sayuri selbst noch sehr schwach war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Di Aug 13, 2013 6:18 pm

Vaylen war noch immer unterwegs im Dorf und wahrscheinlich hatte er es schon zum dritten Mal durchquert aber dennoch verlor er nicht die Skepsis, irgendwas störte ihn ganz gewaltig an diesem Ort. // Wenn ich nur wüsste was das hier für ein Dorf ist // Der junge Mann ließ sich nicht einmal von einer wunderhübschen Frau aus seinen Gedanken reißen, er bemerkte nicht einmal das man ihn ansprach, dafür war er viel zu beschäftigt, daher lief er einfach weiter ohne auch nur eine kleine Reaktion zu zeigen.Einige Schritte weiter hatte er dann eine Idee die er laut aus sich rausrief. " Eine Geisterstadt " Das klang zwar mehr als nur dumm aber für ihn gab es keine andere Möglichkeit sich es zu erklären.

________________________________________________

Nagasaki beherzigte den Vorschlag seiner Schwester nicht, er konnte doch nicht einfach dumm herumlaufen, nicht solange er nichts wusste, jedoch wäre es wahrscheinlich besser gewesen wenn er doch auf Mina gehört hätte, dann hätte er die Mitteilung die er bekam hinaugezögert.Diese Nachricht schlitzte ihm einen tiefen Riss ins Herz, daher wollte er jetzt umso mehr zu Sayuri, er wollte wenigsten bei ihr sein. " Bringen sie mich zu ihr...bitte und...helfen sie ihr..ich würde alles dafür geben damit sie weiterleben kann "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mi Aug 14, 2013 5:37 pm

Mina war erleichtert, als er nicht auf das Mädchen reagierte und ging dann zu ihm "Nein, hier sind Menschen" sie lächelte und gab ihm einen Kuss. "Sag bloß du hast das Mädchen nicht gesehen?" Sie legte ihre arme um ihn, denn ihrer Meinung nach, war er ihr Vaylen und das durften hier alle wissen "warum bis du eigentlich weg gegangen?" Sie sah ihn neugierig an und lehnte sich an ihm an, so war es bequem
_________________________________________________________________________

Nagasaki wurde zu Sayuri gebracht und ihm wurde versichert, dass alles getan wurde um ihr zu helfen, aber sie sah echt schlecht aus, ganz blass und mit geschlossenen Augen lag sie da, aber sie wurde wirklich gut versorgt. >wenn sie die Nacht übersteht, dann ist sie über den Berg< dann wurde er mit ihr alleine gelassen, sollte er etwas brauche oder etwas mit ihr sein, konnte er jederzeit rufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Aug 16, 2013 7:35 pm

Vaylen hätte fast nicht einmal bemerkt wie Mina zu ihm kam, aber sie hatte Glück das er gerade an seinem ziel war und herausgefunden hatte, dass das hier eine Geisterstadt sein musste, doch diesen Verdacht widerlegte Mina und sein Blick fiel auf sie. " Ja..aber die sehen so komisch aus...Und welches Mädchen? " Er sah sich um, konnte aber nichts sehen was nach Mädchen aussah, außer die person welche ihre Arme um ihn gelegt hatte. " Ich wollte mich mal umsehen, weil ich glaube, dass hier irgendwas nicht stimmt, ein Dorf kann doch nicht einfach aus dem nichts erscheinen " Man konnte merken das ihm das noch immer keine Ruhe ließ aber was sollte er schon tun, er würde es nicht herausfinden können. " habt ihr eigentlich schon Informationen über den Zustand von ihr? "

_________________________________________________________________


Nagasaki war froh dass man es nicht verneinte, er wollte jetzt unbedingt bei Sayuri sein, vielleicht würde es ihr helfen ihn in ihrer Nähe zu haben.Er setzte sich sich auf einen Stuhl neben dem Bett in welchem sie lag und nahm sich dann ihre Hand. " Du schaffst das " Er würde solange hier sitzen bleiben bis er wusste das es ihr besser geht, auch wenn es bedeutete dass er Tage oder Wochenlang nur dort sitzen würde, es war ihm egal.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Aug 17, 2013 7:55 pm

Mina lächelte "Das hübsche von vorhin" Sie blieb nah bei ihm und sah zu ihm hoch "Vielleicht ist es schon länger da und du wusstest nur nichts davon, ist doch auch möglich" Sie kuschelte sich an ihn, bis er sie wieder auf den Boden der Tatsachen zurück holte. "Nein, ich bin dich suchen gegangen, bevor sie was gesagt haben, am besten wir gehen zurück" Sie zog ihn nun los, wiede rzurück zu dem Haus, aber Nagasaki war nicht mehr dort "Vielleicht ist er ja bei Sayuri?" Sie sah Vaylen fragend an und setzte sich dann mit ihm hin, bis sie von einer Frau ein Zimmer gezeigt bekamen. Es war ein Zimme rmit nur einem Bett. "Dann teilen wir uns wohl ein Bett" Sie lächelte ihn an
___________________________________________________________________

Sayuri blieb noch einige Zeit regungslos, ehe sich ihre Finger leicht bewegten, mehr war aber zu anstrengend für sie. "Naga...?" Sie sprach nur sehr leise und es war fast nicht zu verstehen gewesen, aber sie hoffte trotzdem auf eine Antwort, da sie sich sonst sehr alleine fühlen würde, dessen war sie sich sicher
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Aug 19, 2013 6:10 pm

Fragend sah Vaylen Mina an, denn er hatte kein Mädchen gesehen, bis auf Sayuri und Mina, aber sie würde wohl kaum von sich selbst oder von Sayuri reden. " Hmm...tut mir Leid, ich hab nicht wirklich was mitbekommen " Dann versuchte sie ihm auszureden das etwas an diesem Ort seltsam war, das er einfach schon länger existierte ohne das er etwas davon weiß und um Ärger zu vermeiden sagte er auch nichts dagegen. // unmöglich...// Währrend er noch in seinen Gedanken verstickt war zog ihn Mina mit zurück um dann festzustellen das niemand mehr da war.Auch die Feststellung von ihr das Nagasaki vermutlich bei Sayuri war konnte er nicht hören, erst als das Thema von einem Bett handelte klingelten seine Ohren. " Was? " Er sah sich um und wunderte sich wo er war, aber als er dann zu Mina sah und als nächstes zum Bett, dann das ganze mit ihren Worten kombinierte kam er auf das Ergebnis das es ein Hotel oder so sein musste. " Ist das unser Zimmer? "

______________________________________________________

Nagasaki würde auch ewig neben ihr sitzen bleiben, er würde einfach solange warten bis es ihr wieder besser ging.Nach einer ganzen Weile glaubte er dann aber etwas zu hören. // sind das..Worte?// Er versuchte genauer hinzuhören und verstand es letztendlich und das brachte ihn zum lächeln. " Ich bin hier Sayuri " Er hielt weiter ihre Hand fest und atmete einmal erleichtert aus. // Vielleicht ist es ein Zeichen das es ihr besser geht.... //

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Aug 26, 2013 1:26 pm

"Ja, dass ist unser Zimmer" Sie lächelte ihn an und warf sich dann einfach auf das Bett "Das ist so bequem" sie schloss ihre Augen und blieb länger so liegen, dann sah sie zu Vaylen "Leg dich auch hin, dass ist echt bequem... Viel besser als der Boden" sie streckte ihre Hand nach ihm aus. Sie wollte, dass er sich zu ihr legte, er sollte auch sehen wie bequem dieses Bett war
________________________________________________________

Sayuri wirkte irgendwie beruhigt, als sie seine stimme hörte und dann wurde sie wieder ganz ruhig, sie war geistig wieder weg, sie musste eben heilen ne das war sehr anstrengend, aber allein schon seine Nähe war beruhigend für sie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mi Aug 28, 2013 6:15 pm

Vaylen lächelte, denn er war schon ein wenig müde, immerhin war eine menge passiert und das viele nachdenken hat auch energie gekostet, dennoch behielt er den Verdacht das irgendwas an diesem ort seltsam war, er konnte es sich nicht erklären, wollte aber keinem damit auf die Nerven gehen weswegen er es einfach für sich behielt.Als sie ihm dann ihre Hand entgegenhielt nahm er diese gerne und er würde auch nicht zögern sich neben sie zu legen, aber etwas lief falsch.Er rutschte auf dem Boden und fiel über Mina. " Alles in ordnung? " Er sah ihr fragend in die Augen.

__________________________________________________

Viel konnte Nagasaki nicht sehen, jedoch hoffte er, dass sie sich besser fühlen würde wenn er da ist und daher würde er nicht eher weggehen bevor sie wieder topfit war und wenn es Jahre dauern würde. // Sayuri...// Er hielt weiter ihre Hand fest und blieb ruhig neben ihr sitzen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Sep 07, 2013 6:09 pm

Plötzlich hatte Mina Vaylen auf sich liegen und das sorgte dafür, dass sie rot wurde, da sie es irgendwie schön fand, sein Gewicht auf sich zu spüren, es sorgte irgendwie für ein wohliges Gefühl bei ihr und das mochte sie wirklich gerne „Ja, alles bestens“ Sie lächelte ihn an und küsste ihn dann einfach. Es war aber kein flüchtiger Kuss, sondern einer mit Leidenschaft. Dann legte sie auch noch ihre Arme um ihn und drückte ihn ganz fest an sich. Es war schön ihn so bei sich zu fühlen. Sie drehte sich nun einfach mit ihm um und lag auf ihm. Sie sah ihm nun in die Augen und wurde leicht rot „Ich liebe dich, Vaylen“ Sie sah ihm direkt in die Augen, sie wollte sehen, was jetzt in seinem inneren vorging, ob er wirklich so fühlte wie sie
___________________________________________________________________

Sayuri setzte sich plötzlich auf und sah zu ihm, sie war wirklich noch erschöpft und wirklich fertig, aber sie lächelte ihn an „Nagasaki, du siehst sehr fertig aus, weißt du?“ Sie nahm einfach seine Hand und zog ihn zu sich ins Bett, wo sie sich an ihn kuschelte und dann wieder einschlief. Sie lag ganz nah bei ihm und mochte es, seine wärme bei sich zu fühlen, sie fühlte sich gleich viel besser
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Do Sep 19, 2013 6:05 pm

Vaylen war froh zu hören, dass nichts passiert war, denn es war wirklich nicht seine Absicht das das hier passiert, aber jetzt wo er darüber nachdachte war es doch ganz nützlich.Er sah auch dass es Röte in ihr Gesicht brachte was er süß fand und dann bekam er einen Kuss, einen Kuss voller Leidenschaft.Nicht lange dauerte es bis sie ihn plötzlich unter sich hatte, auch wenn er sich fragte wie sie das gemacht hatte, wollte er es im Moment eigentlich nicht wirklich wissen, da er zuvor etwas zu hören bekam.Es waren Worte die er schon sehr oft gehört hatte, aber noch nie waren diese von Bedeutung geschweige den die Wahrheit.Vaylen ist in einer Welt voller Lügen und Betrug groß geworden, weswegen er ganz genau hinhörte und die Worte von Mina hatten eine ganz andere Wirkung auf ihn als alles andere was er bisher von irgendwem gehört hatte.Es war fast so als würde er zum ersten Mal wirklich dieses sogenannte Glück verspüren, er war glücklich,wahrhaftig glücklich und das konnte er auch nicht verbergen.Es brachte ein Lächeln in sein Gesicht so hatte er selten gelächelt, es war ein wärmendes und dann legte er seine arme um sie und er dachte sich seine Worte könnten es nicht richtig ausdrücken, weswegen er sie einfach an sich drückte, sich an sie kuschelte und sie bei sich festhielt.

_____________________________________________________

Wie aus heiterem Himmel saß Sayuri plötzlich was so unerwartet passierte dass Nagasaki fast vom Stuhl gefalle wäre. " Ich sehe fertig aus? " // ich kenne da noch jemanden..// Er war froh, dass sie sich schon wieder ein wenig bewegen konnte, nur hatte er davor Angst ihr sagen zu müssen was los war, sofern sie es nicht schon lange weiß.Bevor er aber irgendwas machen konnte wurde er erstmal zu ihr gezogen, anscheinend benötigte sie eine Wärmflasche um weiter zu schlafen, aber nicht nur sie war müde, immerhin saß er schon seit einer gefühlten Ewigkeit neben ihr und hoffte darauf das es ihr bald besser gehen würde, sodass er neben ihr dann einfach auch einschlief.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Sep 20, 2013 3:35 pm

Mina freute sich sehr über seine Reaktion, etwas eindeutigeres hätte er gar nicht machen können, denn das was er tat sagte mehr als 1000 Worte es könnten. Sie kuschelte nun einfach mit ihm und es dauerte nicht lange, bis sie dann Schlussendlich einschlief. Im Schlaf schmiegte sie sich dann noch mehr an ihm ran und es war schön, denn so gut wie bei ihm konnte sie wohl nie schlafen.
Sie wachte irgendwann wieder auf, sie hatte wohl lange geschlafen. Langsam setzte Mina sich auf und streckte sich, ihr Blick ging dabei zu Vaylen und sie musste lächeln. Einfach nur überglücklich lächeln
_____________________________________________________________

Sayuri schlief wirklich tief, aber Nagasaki musste sich keine Sorgen machen, denn sie war überm Berg. Und was das Kind anging, nun Sayuri wusste es bereits, sie hatte schon gespürt, dass es nicht mehr da war, aber solange sie bei ihrem Nagasaki war, machte sie sich keine sorgen. Natürlich machte es sie traurig, dass dieses Kind nie gelebt hatte, aber sie wusste, dass sie sicher noch die Gelegenheit haben würde um Kinder zu bekommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Di Sep 24, 2013 4:11 pm

Vaylen war mehr als nur zurfrieden mit der momentanen Situation.Bis vor kurzem hatte er nie an soetwas dämliches wie Liebe geglaubt aber immer mehr schien es ihm so als würde er es verstehen.Theoretisch hatte er in solch einer Lage wie dieser hier seine Chance sofort genutzt aber aus irgendeinem Grund wollte er es bei Mina nicht überstürzen, er wollte sie nicht wie alle anderen behandeln.Es war einfach nur seltsam.Nachdem Mina dann eingeschlafen war, dachte auch er daran ein wenig zu schlafen und schneller als er es erwartete schlief er dann angekuschelt an sie ein.

______________________________________________


Nagasaki war endlich auch eingeschlafen, sodass er sich nun auch erholen konnte.immerhin ging diese ganze Situation nicht einfach spurenlos an ihm vorbei.So viele Sorgen wie er sich heute gemacht hatte hatte er noch nie gehabt, es war neu für ihn und es zerrte natürlich auch an seinen Kräften.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kindan no Ai   

Nach oben Nach unten
 
Kindan no Ai
Nach oben 
Seite 22 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A new World :: 2er RPG Sektion :: RPG-
Gehe zu: