Lightning ~ Mist ~ Storm ~ SKY ~ Rain ~ Sun ~ Cloud
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 One Piece Blue Adventures (RPG)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   So Dez 13, 2015 12:37 pm

Aria kannte zwar noch immer nicht den Grund warum sie überhaupt so schnell weg mussten, aber das würde sich bestimmt irgendwann aufklären. Vielleicht hätte sie auch einfach nochmal nach hinten schauen müssen, dann hätte sie Marinesoldaten gesehen und hätte ahnen können, dass ihre neue Freundin eine Piratin sein könnte. " Nichts zu danken , aber sag mal ..wieso wolltest du so schnell los? " Als hätte Hila diese Frage erwartet, erzählte sie anschließend von sich selbst und das ihr Name gar nicht Hilda war, sondern Hila und dass sie von der CP9 war. Dies erklärte auch diese seltsame Technik von ihr die sie zuvor genutzt hatte. Nun war Aria dran mit einer kleinen Vorstellung. " Ich bin Aria, eine Schiffsbauerin aus Water Seven..und das wars eigentlich " Im Gegensatz zu Hila hatte sie nicht so viel zu sagen, da sie im Grunde eine normale Frau war. Doch eins beschäftigte Aria jetzt. Wenn Hila eine Abtrünnige ist, was ist dann sie selbst da sie Hila geholfen hatte.Um dann auch noch ihren dritten Mitsegler zu beruhigen erklärte sie ihm, dass dieser nette Mann zu ihrerSchiffsbaucrew gehört und es in Ordnung war, da er jetzt einfach ihr helfen musste anstatt Mathew.

_________________________________________________________________


Yvan hörte den beiden Frauen zu und verstand nicht warum sie soviel sagten. Anstatt das er Antworten bekommt, hatte er nur noch mehr Fragen im Kopf. Zum Beispiel warum man ihm verbieten wollte seine Waffe zu nutzen. Er wusste einfach nicht was das Problem war. Nichtsdestotrotz wollte er nicht unhölich sein und stellte sich auch vor. " Hallo ich bin äh...." Yvan wusste seinen eigenen Namen nicht mehr, als er ein leises Geräusch hörte. Er sah an seinem Hals herunter und bemerkte eine Kette wo Conductor drauf stand. Er interpretierte es als seinen Namen und verkündete diesen sogleich. " Conductor " Er grinste zu den Frauen und wusste nicht was er ihnen noch sagen könnte. " und..ähm...ich habe gestern Geld bekommen und wollte mir davon einen Hut ertauschen "

____________________________________________________________________

Julis war so nah dran und doch so weit weg, denn diese komplett bescheuerten Menschen standen die ganze Zeit im Weg. Es war ein Desaster und zu allem Übel musste sie dann auch noch diesem dämlichen Hundetyp in die Arme laufen. " Deine Mutter ist Schuld an dem Chaos...tz. Wieso gammelst du eigentlich immer in meiner Nähe rum, findest mich wohl heiß? aber nein danke ich will nichts von Tieren " Sie wollte noch weiter machen aber plötzlich fing es an stark zu regnen, sodass sie komplett durchnässt war.

________________________________________________________________


Kumoe wollte sich zunächst nicht mit Julis anlegen weshalb er sich von oben lieber einen Überblick über die Verursacher des Chaos da unten verschaffte. Unbemerkt konnte er über den 3 Hauptakteuren schweben. Dabei erkannte er jedoch nur 2 von den 3 Menschen. // Ein Pirat bestätigt, und...die Schiffsbauerin? Vermutlich als Geisel..aber wer ist die andere Person..Naja..egal..ich meld das mal meinem Chefchen // Als er langsam zurückflog und über Julis halt machte, belauschte er das schöne Gespräch und dachte sich, dass die Frau eine kleine Abkühlung verdient hatte. Aus einer schönen weißen wolke wurde eine dunkle die in sich Wasser trug und nur darauf wartete dieses frei zu lassen. Bevor dies geschah war Kumoe am Boden neben seinem Kapitän erschienen und schob ihn ein kleines Stück nach hinten und nur wneige Sekunden später regnete es über Julis und nur über Julis.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
nova

avatar

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.02.11

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Sep 10, 2016 8:44 pm

Hila merkte das Aria etwas beschäftigte und sie konnte sich auch ganz genau denken was schließlich hatte sie gerade unwissend die Regierung verraten außerdem habe ich sie belogen und in Gefahr gebracht.  // Tut mir leid Aria ich bringe das in Ordnung wenn das ganze vorbei ist // Dann schaute zum 3. Im Bunde bei ihm wusste sie immer noch nicht ob es gut war ihn dabei zu haben, aber nun gab es so oder so keine weg Zurück mehr. „Danke Aria und auch danke dir Conductor „sie klopfte dem Jungen auf die Schulter griff dann in ihre Tasche holte eine Marine Mütze heraus und setzte sie ihm auf. „Als keine Entschädigung ist zwar kein richtiger Hut aber was Besseres hab ich leider nicht „  Dann wannte sie sich wieder Aria zu . „ Wo geht es den jetzt eigentlich hin Kapitän ? „ dabei Salutierte sie lächelnd


Ein stiller Beobachter hatte das Geschehen in der Menschen Mage mitbeobachtet. Der Mann der zwischen der Kopfgeldjägerin und dem Marine Käpten war sank zusammen und Blut strömte ihm übers Gesicht. Hinter ihm kam ein Junger sehr edel gekleideter Junge zum Vorschein der eine Blutige schwertscheide über seinen Kopf hielt. „ Unglaublich dieser Abschaum ist einem immer nur im weg „ mit einem Tritt beförderte er den verletzen ins Wasser und ging auf den Käpten zu. „ Ihr solltet euch bei der jungen Dame entschuldigen sie steht unter dem Schutz der Lilenvogel Famile und ist damit mehr wehr als du räudiger Köter und deine Ratten die du Crew nennst „ dann hollte er aus und wollte dem Verursacher der unerwünschten dusche eines verpassen „ Und ihr werdet nun die Strafe für eure Taten erhalten“ doch auf halben weg wurde die Waffe abgefangen .


Jaro´s Stimmung besserte sich kurz als die kleine Angeberin einen kalte Dusche bekam doch da bahnte sich schon neuer Ärger an. // Warum muss jetzt auch noch einer von denen Kommen// er wusste genau dass er die Berechtigung hatte ihm das zu sagen was er am liebsten würde. Also schluckte er alles runter also er dann jedoch versuchte seinenFreund zu attackieren konnte er nicht einfach zuschauen und Fing den Schlag schnaufend ab „ Es tut mir leid Sir aber ich kann sie das nicht tun lassen. Meine Crew kann nichts für den Zwist zwischen mir und dieser Frau. Wenn ihr jemanden bestrafen müsst dann nehmt mich „ Dabei schnaufte er wütend den am liebsten hätte er ihn und diese Schnepfe verprügelt und für immer weggesperrt. Doch selbst ihm war klar das er hier nicht verlieren konnte

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Fr Sep 16, 2016 10:21 pm

Yvan war sich zwar noch immer nicht so sicher über seine neue Gefolgschaft aber etwas daran ändern konnte er nicht, also nahm er es einfach so hin. Zumal er kurz darauf etwas von der Frau, welche sich als Hila vorstellte eine Art Hut bekam und das ganz ohne so ein Tauschgeschäft.Seine Freude darüber war größer als man erwartet und nun hatte er zu seinem sowieso schon auffälligem Look, einen ebenso auffälligen Hut auf dem Kopf. Grinsend lief er über das Schiffsdeck und stolperte, wobei ihm sein Schwert aus der Schwertscheide fiel und vor den beiden Damen landete. Natürlich würden die Beiden nur den Griff sehen. // autsch o.o //

_____________________________________________________


Aria musste erstmal alles verdauen und sich neu sammeln. Im Grunde war sie gerade mit einer Abtrünnigen und einem scheinbar ziemlich naiven Jungen vor der Marine geflüchtet. Im Schlimmsten Fall war sie nun eine Piratin für die Gesetzeshüter. Wirklich störend war dies zwar nicht, jedoch konnte sie so auch nicht einfach zurück nach Water Seven und dadurch könnte sie ihren Job nicht ordentlich ausführen. Für all diese Gedanken hatte sie gerade keine Zeit, denn ihr Ziel war nicht die Schiffsbaustadt, sondern eine Insel, welche ein wenig entfernt war und auch eher unbekannt. Deswegen war es natürlich nur logisch dass die Frage aufkam wo es eigentlich hinging. Aria sah zu Hila. " Zu einer Insel namens Koloro, dort gibt es ganz besonderes Material, womit ich dein Schiff bauen möchte...ziemlich unbekannte Gegend, gefährlich aber wertvolle Materialien..Dachte das wäre genau das Richtige für ein Schiff für dich " Sie lächelte und wollte schon gehen um sich um den Kurs zu kümmern, als plötzlich ein Geräusch ihre Aufmerksamkeit erhielt. Sie sah zu dem Jungen herüber und musste sich ein Lachen verkneifen.

______________________________________________________


Kumoe freute sich sehr über den Regenschauer für die selbstverliebte Dame. Er mochte zwar so gut wie alle Frauen aber bei so einer machte er gern eine Ausnahme und ließ es nicht zu, dass sie seine Liebe bekam. So langsam versank er dann in seinen Gedanken und Lobesreden für sich selbst und bemerkte erst die Veränderung der Situation als es bereits zu spät dafür war. // nicht noch so ein Möchtegern Ich bin Was Besseres Typ...heute ist ja echt unser Glückstag // Er war seinem Kapitän dankbar dafür ihn vor dem Schlag bewahrt zu haben, aber dass er sich für diesen Kerl so herabwürdigen musste, fand er alles andere als gerecht. Leider wusste auch er über den Mann bescheid und daher auch, dass ihnen keine große Wahl blieb. Eine Strafe sollte es für Jaro in seinen Augen dennoch nicht geben, also bereitete er alles für einen Abgang vor und Nebel war da in seiner Meinung, die einfachste Lösung. Dichter Nebel zog auf und nur sein Kapitän und er selbst waren in der Lage noch ohne Anstrengung etwas zu sehen. Kumoe sah zu seinem Boss. " Wir sollten vermutlich gehen und uns das holen weswegen wir eigentlich hergekommen sind Sir "

___________________________________________________________________________


Julis hatte ihre Beute verloren, musste sich erneut mit Marineheinis rumschlagen und dann gab es auch noch eine kalte Dusche für sie. Ihr Zorn wuchs allmählich ins Unermessliche und ausgerechnet in diesem Moment musste auch noch dieser Mann auftauchen. // NEIN MANN...FIKCT EUCH DOCH ALLE// Sie war nun auf dem Höhepunkt ihrer Rage und schlug mit dem verhärteten Wandteil kurz bevor der Nebel aufzog auf den Hinterkopf ihres selbsternannten größten Fans. Ohne zu schauen was geschehen war, drehte sie sich weg und lief davon, gerade rechtzeitig um nicht blind im Nebel herum zu irren. Ihr Tag war im Grunde gelaufen, also suchte sie nach einer Mitfahrgelegenheit zur nächsten Insel.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
nova

avatar

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.02.11

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Di Sep 20, 2016 4:34 pm

Hila wollte gerade in Krähennest da legte sich ihr 3. Mann vor ihnen auf die Planken. Im Gegensatz zu Aria die nett wie sie war das Lachen verkniff, musste Hila so laut lachen das es über das ganze Schiff hallte. „Und ich dachte …ich dachte schon du wärst ein gefährlicher Pirat oder so“ sie musste tief Luftholen und bemühte sich nicht mehr zu lachen. „Aber nach der Vorstellung bist du wohl doch einfach nur ein Junge der zur Falschen Zeit am Falschen Ort war.“ Danach benutze sie ihr Geppo und hüpfte so als wäre es normal in der Luft in Richtung des Krähennestes. // Das kann ja noch was werden mit den beiden aber immerhin hat uns niemand gesehen // sie schaute sich um um sich zugehen das sie alleine war. Erst dann lies sie sich seufzend nach hinten Fallen und ihre Augen wurden schwär. Das treffen mit ihrem Bruder hatte sie sehr mitgenommen den sie vermisste ihn sehr. Eine paar Tränen rollten über ihre Wangen das Krähennest herunter.

_____________________________________________________________________

Jaro ließ sich das nicht zwei Mal sagen und nutzte den Nebel um in einer Seitengasse zu verschwinden. Er bekam dabei nicht mit wie Julis ihren Fan Attackierte sonst wäre er wohl trotz allem dortgeblieben. Aber so freute er sich erst einmal auf etwas Ruhe und machte sich auf den Weg zum Marine Stützpunkt der Insel. „Wir müssen diesen Zwischenfall sofort melden. “ er schaute kurz zurück zu seinem Partner „Julis hat irgendjemanden gejagt und du hast es gesehen oder, wer war es ? Irgendwelche bekannten Gesichter dabei Kumoe? „

_____________________________________________________________________

Nachdem sich das ganze Chaos gelegt hatte versammelten sich die Menschen um den einzigen der im Nebel zurückgeblieben war. Auf dem Boden lag ein mit einem Schlag KO gesetzter Mann an dessen Hinterkopf eine große Beule klaffte. Percedal lag einfach nur der Schlag hatte ihm so stark zugesetzte das er sich nicht mehr bewegen konnte. Doch keiner der Menschen machte einen anstallt ihm zu helfen im Gegenteil die Leute ignorierten ihn ihn den großen Sir Percedal // Wenn ich das hier überlebe werde ich euch alle dafür büßen lassen ihr Maden //



_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Sep 24, 2016 2:59 pm

Yvan stand auf und sah zu Hila rüber, die ihn scheinbar auslachte. " ein Pirat? mhhh, kann ich einer sein? " Er lief zu seinem Schwert und platzierte es wieder dort wo es hingehörte. Anschließend beobachtete er wie Hila ging, wahrscheinlich zum Schlafen. Er selbst war nicht sonderlich müde, also setzte er sich einfach hin und starrte in den Nachthimmel hoch zum Mond. Ihn durchtränkte ein seltsames Gefühl, da er aber nicht genau sagen konnte was es war, beließ er es dabei. Es dauerte zwar eine Weile, doch irgendwann fielen seine Augen zu.

____________________________________________________________


Aria sah zu wie Hila verschwand und wie sich der Junge sein Schwert zurückholte und dann begann den Mond anzustarren. Sie selbst hatte leider keine Zeit um zu schlafen, denn sie wollte so schnell wie möglich bei der Insel ankommen. Die ganze Nacht über manövrierte sie ihr Schiff über das weite Meer und dann tauchte am Horizont endlich die Insel Koloro auf, aber mit ihr auch ein problem. In der Ferne konnte Aria ein anderes Schiff erkennen, welches ebenfalls an der Insel zu ankern schien. // Das könnte doch schwieriger werden als erwartet //

___________________________________________________________

Kumoe folgte seinem Captain und stimmte ihm zu, als das Thema mit der sofortigen Meldung aufkam. " Wohl wahr..." Bei der nächtsten Frage von Jaro nickte er. " Jop, zum einen war da Conductor, 5000 Berry Kopfgeld, dann noch die Chefin der Schiffbaufirma, sie könnte als Geisel gehalten werden. Bin mir aber nicht sicher, denn sie hat alle Gejagten in Sicherheit gebracht..demnach könnte sie Teil der Piraten sein. Zum Schluss war noch eine dritte Person anwesend. Alles was ich sagen kann ist dass es sich um eine weibliche Person handelte..mehr konnte ich nicht erkennen, da sie mit einem Mantel bedeckt war, tut mir Leid Boss " Kumoe beendete seinen Bericht und lief gemeinsam mit seinem Boss weiter bis sie dann endlich die marine Basis von Water Seven erreichten.

__________________________________________________________________


Lerin hatte das Schiff bis zu nächsten Insel manövrieren können, doch nun war es auf Grund gelaufen. Also musste er irgendeinen anderen Weg finden. Gähnend sprang er vom Schiff herunter und lief am Strand entlang, dabei jonglierte er seine Teufelsfrucht und blickte aufs offene Meer hinaus. Er konnte erkennen, dass sich ein Schiff näherte. // Cool, ich bin gerettet // Als er den Gedanken zu ende gedacht hatte drehte er sich um und hatte ein Problem,denn ein riesiges Tier, welches hungirg aussah stand genau hinter ihm. " Jooo...was geht..." Er hob seine Hand und zeigte hinter das Vieh und schrie. " Schau mal da!" Lerin dachte wirklich es würde funktionieren und lief dann einfach los, doch das Tier rannte hinterher.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
nova

avatar

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.02.11

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   So Sep 25, 2016 1:40 pm

Die ersten Morgenstrahlen weckten Hila die nach all dem auf dem Krähennest eingeschlafen war. Sie rieb sich die Augen, streckte sich und lies ihren Blick übers Meer schweifen. Es hatte etwas Beruhigendes so weit weg von allen Problemen zu sein jedoch konnte sie die ruhe nicht lange genießen da nun auch sie die Insel in der Ferne entdeckte und mit ihr das Schiff // Seltsam Sie sagte doch es wäre eine einsame Insel oder wurden wir doch verfolgt // Sie machte einen Satz und landete neben Aria die immer noch dabei war das Schiff zu Navigieren. „Hier stimmt etwas nicht da ist noch jemand auf der Insel, es könnte ein Hinterhalt sein. Am besten wir ..“ sie überlegte kurz nickte dann und murmelte vor sich hin „ genau … Zivilisten … ich sollte mir das mal ansehen…“ kurz darauf setzte sie auch schon an und benutzte ihren Geppo um die Distanz zwischen dem Boot und der Insel zu überbrücken. // Ich werde die Leute einfach schnell ausschalten und gefangen nehmen dann können wir unseren Auftrag zu Ende bringen// Sie landete nach einiger Zeit auf der Insel und wollte sich gerade umsehen als ein Junge Gejagt von Rießentieger an ihr vorbei gelaufen kam. Das Ganze erinnerte sie an eine alte Mission auf einer weit entfernten Insel auf der sie ein Sondertraining gegen die heimischen Tiere einlegten. // Er sieht mir nicht gerade aus wie einer von der Weltregierung oder der Marine // Sie blieb ruhig stehen und wartet bis der Junge an ihr vorbei gelaufen kam. Dann hob sie ihren kleinen Finger und ummantelte ihn mit Rüstungshaki. Erst im letzten Moment sprang sie in die Luft und setzte ihre mit Haki verstärkte Fingerpistole direkt auf den Hals des Tigers ein. Eine gigantische Staubwolke entstand und als sie sich langsam lüftete saß die kleine Frau gemütlich auf dem Kopf des nun KO gegangenen Tiegers.


Jaro stockte und blieb vor der Basis stehen. „ Warte sie haben eine Geisel und das sagst du mir erst jetzt „ sein blick verfinsterte sich es dampfte aus seiner Nase. „ Nervensägen hin oder her die Oberste Aufgabe der Marine ist es die Menschen zu schützen “ er kramte schnell in seiner Tasche ging zu einem der Marine Soldaten und drückte diesem den Bericht in die Hand . „ Bitte übergib das den Vice Admiral wir müssen eine Verfolgung aufnehmen . Es Handelt sich um einen Notfall Laut Paragraf 104.3 Abs. 12 der Marine Verordnung . “ Dann rannte er los und Packte seinen wiedermal etwas zu sorglosen Kameraden am Kragen und zog ihn wieder zurück zum Hafen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   So Sep 25, 2016 2:26 pm

Aria segelte weiter auf die Insel zu und bekam schon bald Besuch von Hila, die scheinbar aus ihrem Schlaf erwacht ist. So schnell sie neben ihr erschienen ist,w ar sie auch schon wieder verschwunden. Aria blickte verwundert zur Insel und sah wie sich Hila ganz allein auf den Weg dorthin gemacht hatte. // Was tut sie denn da...das ist viel zu gefährlich // Sie versuchte nun so schnell wie nur möglich hinterher zu kommen, doch als sie ankam war im Grunde alles vorbei. Hila saß auf einem goßen Tier, dass für Aria eine große Gefahr hätte sein können, aber diese Frau hatte scheinbar keine Probleme damit. Ihre Aufmerksamkeit galt dann aber wieder dem Ziel. " Alles okay bei dir Hila? " Sie musste grinsen und ging dann an dem toten Tier vorbei. " Am besten du folgst mir, das was wir brauchen befindet sich tiefer auf der Insel "

________________________________________________________

Lerin schoss wie ein Pfeil durch die Gegend und sah sich schon als Katzenfutter, doch dann , wie durch ein Wunder, kam eine junge Dame um ihm das Leben zu retten. Doch wie sie es tat beunruhigte ihn, daher dachte er sich, dass es besser wäre heimlich abzuhauen währrend sie mit dem Tier beschäftigt ist. Dabei ließ er aber seine Teufelsfrucht liegen ohne es zu bemerken.

________________________________________________________


Kumoe seufzte gelassen, da er die Reaktionen seines Bosses nur zu gut kannte. " Die Situation war so stressig und naja..vielleicht ist es keine Geisel o.o " Natürlich hatte er keine Einsprüche gegen die nächsten Handlungen , weswegen er seinem Captain folgte, jedoch bemerkte " Boooss...wieso holen wir uns nicht das Schiff weshalb wir hier hergekommen sind...ist das schneller? "

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
nova

avatar

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.02.11

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   So Sep 25, 2016 4:47 pm

Hila lächelte zufrieden und wollte eigentlich den Jungen befragen was er genau hier wollte und warum er sich so angestellt hatte immerhin war es doch nur ein kleiner Tiger. Doch als sie in seine Richtung blickte war er schon abgehauen. // Komischer Typ ob der hier wohl gestrandet ist. // sie seufzte // irgendwie treffe ich auf dieser Mission nur komische Typen erst der Möchtegern Pirat und jetzt der hier. Naja Gefahr wird er wohl keine sein also was Solls // dann tauchte auch schon Aria auf. „Melde Gehorsams Feind ausgeschaltet Kapitän Aria “ dabei salutierte sie und bemerkte das der Mantel den sie über ihre Kleidung geworfen hatte einen Kratzer vom Kampf davongetragen hatte. „Naja ich bin wohl etwas aus der Übung aber alles ok, Danke “ kurzerhand warf sie ihren Mantel ab und stand dann nur noch in einem hellblauen Sommerkleid da. Sie wirkte nun eher wie eine junge hilflose Frau als eine professionelle Killerin die sie nun mal war. „ Ich komme gleich warte nur kurz “ Sie packte den Tiger und warf ihn aufs Schiff „ Der Schuldet mir noch einen Mantel “ sie machte sich schon daran Aria zu folgen als sie mit den Fuß gegen etwas stieß. // Das ist doch … aber woher kommt die // es war die Teufelsfrucht die der Junge gerade verloren hatte doch das konnte Hila nicht wissen. Sicherheitshalber beschloss sie niemanden davon zu erzählen und sie erst einmal mit sich zu nehmen.

Jaro wusste genau wie Kumoe reagieren würde die beiden kannten sich nun schon ziemlich lange und er wusste, dass alles was Arbeit beinhaltet seine Stimmung sofort trübte. „Wenn du nur etwas mehr Ehrgeiz hättest Könntest du selbst Kapitän sein das ist dir klar oder “ natürlich musste es Kumoe klar sein denn diese Belehrung lies Jaro auf seinen Kameraden los. Plötzlich stoppte Jaro „Du hast recht mal sehen wo wir es abholen sollen“ er öffnete seine Tasche und holte eine fein säuberlich verschlossene Mappe mit befehlen hervor. „Mal sehen als unser neues Schiff bekommen wir von“ er seufzte und schaut etwas vorwurfsvoll zu Kumoe obwohl er nichts dafürkonnte „Als Belohnung für ihre guten Dienste bekommen sie ihr Schiff von der besten Schiffsbauerin in ganz Water Seven Aria.“   Dann gab er seinen Kollegen den Plan des Schiffes es. Es war einfach Traumhaft und passte sich perfekt an die Bedürfnisse der Crew an. Es gab sogar ein eigenes Büro / Chillbereich nur für Kumoe in dem er ungestört Faulenzen könnte „Tja aber mit dem Traumschiff wird es wohl nicht solange wir Aria nicht gefunden haben.“

_________________



Zuletzt von nova am Mo Sep 26, 2016 7:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   So Sep 25, 2016 5:30 pm

Aria hatte in Hila eine humorvolle Freundin gefunden wie sie fand, denn wie sie handelte und sprach brachte immer wieder ein Grinsen in das Gesicht der jungen Schiffsbauerin. "Freut mich zu hören. Du warst auf einmal weg und im Kampf...dabei solltest du vielleicht lieber mehr acht auf dich geben, diese Insel ist nicht zu unterschätzen" Aria war schon einige Male hier und hatte auch schon starke Männer verloren, daher war sie sehr vorsichtig was die Insel betraf. Sie beobachtete Hila dann wie sie den Tiger auf das Schiff brachte und war zunächst etwas verwirrt, aber wenn sie es so wollte, jeder hat sein eigenes Hobby. Als Hila dann langsam zu folgen schien, machte sich Aria auf den Weg in die Inselmitte, wobei sie sehr sorgfältig jeden einzelnen Schritt plante. Es war ungewöhnlich still auf der Insel. // mh...wo sind die ganzen Tiere...// In der Mitte der Insel erhob sich eine Art Ruine und genau das war das Ziel von Aria. " Siehst du die Ruinen dort? Innerhalb der Mauern wachsen bestimmte Bäume, die für ein robustes Schiff eine der besten Optionen ist. Sogar Marineadmiräle nutzen es" Aria hielt eine Art Vortrag und stand nun vor dem Eingang zu den Ruinen und konnte gerade noch so erkennen, wie jemand diese vor ihnen betrat und in den Schatten verschwand.

_________________________________________________________

Lerin hatte sich mit Bravur aus dem Staub gemacht und lief nun planlos durch eine Art Dschungel. Im Inneren sah er dann eine kleine Lichtung, weshalb er dort hinlief und plötzlich vor einem kaputten Gebäude stand. Er nahm sich einen Stein und schleuderte ihn so weit er konnte und wenn er den Eingang der Ruine treffen würde würde er hineingehen.Der Stein traf das Ziel und somit war die Entscheidung klar, Lerin würde auf Entdeckungstour gehen. Er betrat das zerfallene Gebäude und sah sich um. Es war ziemlich dunkel hier drinnen, aber er konnte fließendes Wasser hören. // Gibt es hier eine Quelle? //

_____________________________________________________

Yvan, der bisher geschlafen hatte, wachte auf und rieb sich die Augen. Als er seine Hände dann runter nahm blickte er die toten Augen eines Tigers, eines großen Tigers. //...okay// Er stand auf und begutachtete das Tier. // interessant..// Er schüttelte den Kopf und sah sich um. // niemand hier...wo bin ich// Er verließ das Schiff und stand nun am Strand, doch auch hier konnte er nichts sehen, weder Hila noch Aria waren da. // Die sind einfach weg >.< // Er beschloss einfach die Insel abzusuchen.

________________________________________________________________

Kumoe nickte beim Laufen nur " Aber das wäre so...anstrengend. Und ich müsste mir von deinen Vorgesetzten dann auch alles befehlen lassen..es reicht wenn du Befehle gibst, die sind meistens recht lustig" Plötzlich stoppte Jaro und so auch Kumoe. Er hörte seinem Boss zu und sah sich dann den Plan des Schiffes an. // Wow..das sieht echt gut aus..und WOAAAA mein eigenes Reich..24/7 werd ich da sein // In seinen Gedanken versunken merkte er gar nicht wie die Zeit verging. Er kam erst wieder zu sich als er angesprochen wurde.
~ Hallo, ich sehe sie sollen ein Schiff bekommen. Momentan ist unsere Chefin nicht anwesend, aber unser Stellvertretender Boss hat die Aufsicht über alles, Wenn sie also Fragen diesbezüglich haben kann er ihnen sicher weiterhelfen ~

_________________________________________________________________

Eine kleine Forschungsreise brachte Runia nach Water Seven, denn von Informanten hatte sie etwas über eine interessante Waffe gelesen und in der Zeitung von gestern stand etwas über einen Aufruhr in den Piraten,Kopfgeldjäger und die Marine verwickelt waren. All dies erweckte ihre neugier und da dauerte es nicht lange, bis sie am hafen der Stadt stand und sich auf den Weg machte um mehr Infos zu erhalten. Nicht allzuweit vom Hafen entfernt stieß sie beim Laufen auf etwas am Boden rumliegendes. Zuerst sah es aus wie ein Haufen Müll, aber beim näheren Betrachten stellte sie fest, dass es sich um eine Person handelte, also entschied sie zu helfen, weil es sonst keiner machen würde.Sie tippte den Mann an. "Können Sie mich hören? Brauchen sie vielleicht Hilfe oder liegen Sie zum Spaß auf der Straße? "

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
nova

avatar

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.02.11

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   So Sep 25, 2016 7:04 pm

Hila fühlte sich geschmeichelt das Aria sich solche Sorgen um sie machte auch wenn es natürlich nicht nötig war „Du bist wirklich süß Aria aber keine Angst mir geht es gut und ich bin wirklich stark. Ich werde dich und mich hier in einem Stück rausbringen das verspreche ich dir.“ Als sie schon etwas weiter im Jungle war en begann Aria mit einem Vortrag über eine seltene Baumart. Ihr gefiel es wie begeistert ihre neue Freundin von dem Thema war und lies sich mitreißen „Wie cool das heißt mein Neues Schiff macht sogar Marine Admiräle platt. Worauf warten wir dann noch“ sie bemerkte denn schatten nicht der vor ihnen hineinging packte Aria an der Hand und rannte so schnell sie konnte in die Ruine. // Ich weiß gar nicht warum sie sich solche Sorgen gemacht hat der Ort ist doch schön friedlich. Naja sie ist ja auch keine Kämpferin bestimmt deswegen //


Matthew kam gerade wieder am Schiffsgelände an als er härte wie ein Arbeiter mit 2 Herren von der Marine redete. „Meine Herren mich aufzusuchen ist wohl nicht weiter nötig . Wenn ich mich vorstellen darf ich bin Matthew und die Nummer 2 hier.“ Er schob sich kurz die Brille nach oben und schaute auf seine Liste „Leider war das auch schon alles Erfreuliche das ich ihnen mitteilen kann. Es kam leider zu Lieferschwierigkeiten und darum verzögert sich die Fertigstellung ihres Schiffes um 2 Wochen. Aber keine Angst natürlich bekommen wichtige Kunden wie sie ein Ersatzschiff Steg 2 die Little Cow.“ Er verbeugte sich kurz und noch bevor die anderen etwas sagen konnten verabschiedete er sich „Tut mir leid meine Herren aber ich muss los es gibt viel zu tun“ und dann lies er die 2 auch schon stehen. //Ich hatte mir diese Woche so vieles vorgenommen und jetzt ertrinke ich in Arbeit und mein Opfer ist auch irgendwo unterwegs. Die Woche kann nicht schlimmer werden//

Jaro stand einfach nur da und hörte der Nummer 2 der Gesellschaft zu. // Er scheint nicht zu wissen das seine Chefin entführt wurde, das ist gut das sollten wir auch dabei belassen// er nickte ihm einfach zu und ging dann zur angegebenen Adresse. Das was er dort fand war aber alles andere als das was er erwartet hätte es war ein kleines Boot gerade mal groß genug für 4 Personen mit nur einer unterdachten Kajüte. An der Spitze thronte ein riesiger Kuh Kopf. Er seufzte „ Ich denke das wird wohl erstmal nichts mit deinem eigenen reich Kumoe“ er machte einen kleinen Rundgang um das Schiff ging dann an Board und holte aus seiner Tasche ein Marine Zeichen hervor das er am Segel befestigte. „Gut jetzt ist alles Regelkonform wir können also die Verfolgung aufnehmen. Also Kumoe in welche Richtung sind sie geflohen ?“ während er auf eine Antwort wartete legte er eine Karte auf um nach möglichen Zielinseln zu suchen
Percedal lag immer noch wutentbrannt auf den Boden und dachte schon es würde zu Ende gehen als jemand auf ihn zukam. Mit nur noch verschwommener Sicht erkannte er nur eine Junge Frau. // Julis ich wusste du würdest zurück kommen um mich zu retten// „SChm..merzen“ mehr brauchte er auch nicht heraus da wurde ihm schon ganz schwarz vor Augen und er wurde bewusstlos


_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   So Sep 25, 2016 7:33 pm

Runia überlegte kurz wie sie den Mann der offensichtlich über Schmerzen klagt in das nächstgelegene Krankenhaus bringen kann. Sie allein wäre dazu wohl nicht in der Lage also sprach sie einfach zwei Männer an, die sofort bereit waren einer hübschen Dame in Not zu helfen. Die Männer trugen Percedal zu dem Haus, welches sich Runia als Krankenhaus erwählte. " Vielen Dank die Herren, immer wieder schön Gentleman zu sehen in einer Zeit mit so vielen Unruhestiftern " Sie lächelte und machte dann die Tür zu. Gleich darauf machte sie sich ans Werk , immerhin musste sie den Verletzten retten. Als Krankenhaus hatte Sie die Krankenstation der Water Seven marinebasis gewählt, daher gab es hier auch alle notwendigen Ressourcen um Percedal wieder fit zu bekommen. // Zu Schade, dass es nicht irgendjemand ist..sonst könnte viele schöne Dinge mit ihm machen // Runia seufzte und machte sich erledigter Arbeit einen Tee und wartete dann bis ein lebenszeichen von Percedal zu sehen ist.

__________________________________________________________

Yvan wanderte wie schon vor ihm 3 andere Personen auf der Insel umher und endete schließlich auch an der Ruine. Ohne zu zögern betrat er sie. // Wuuhuuu, vielleicht gibt es hier einen Schatz zu entdecken // Grinsend lief er weiter als unter ihm ein Stein ein Stück in den Boden rutschte. Anschließend gab es ein laute sGeräusch und als er hinter sich blickte rollte ein riesiger Felsen auf ihn zu. // Oh...ich stehe im Weg // Er zog sein Schwert und shcnitt ein Loch in die Wand neben sich, wo er dann auf einen anderen Jungen traf. Der große Felsen rollte währendessen weiter den Gang entlang.

________________________________________________________________

Lerin irrte weiter durch die Ruinen und hatte mittlerweile festgestellt , dass es sich um eine art Labyrinth hielt, also würde er wohl oder übel nie wieder das Tageslicht sehen. Doch dann geschah ein Wunder und ein heller Lichtblitz öffnete eine Wand. Doch hindurch kam kein Engel sondern nur ein Junge mit Marinehut. // oh nein..die Marine! // Lerin wusste nicht, dass es sich bei dem Jungen um Yvan handelte, der weder Marinemitglied noch sonst irgendeiner gefährlichen Organisation angehörte. Das Problem war aber, dass Yvan ihm dennoch hinterherlief.

_______________________________________________________________


Aria war nicht so wirklich überzeugt von Hilas Aussage, da sie sie noch nicht gegen wirklich starke gegner hatte kämpfen sehen, dennoch akzeptierte sie die Meinung von ihr. Gemeinsam betraten sie dann die Ruinen und es dauerte nicht lange bis das erste Problem auftrat. Dieses wurde nicht einmal von ihr oder Hila ausgelöst, aber trotzdem war es hinter ihnen her. // Dieser Schatten..irgendwer muss auf eine Falle getroffen sein // Ein lautes Geräusch kam den Beiden immer näher und dies hieß nichts Gutes.

_____________________________________________________________


Kumoe lauschte den Worten des Schiffsbauers und anschließend denen des Stellvertretenden Chefs. Am Ende der Konversation konnte er nur seufzen, denn anstatt sein eigenes Reich zu bekommen wurden die Marinesoldaten mit einem anderem Boot abgespeist. Als er dann jenes Schiff sah wäre er gern wieder gegangen, aber das war wohl nicht möglich, denn bereits kurze ZEit später erhielt er eine wichtige Aufgabe. Kumoe sah auf die Karte und anschließend in den Himmel. " Meines Erachtens nach nahmen sie Kurs in Richtung Nord/Nordwest, ich denke das sollte die Auswahl an Inseln leicht einschränken...betrachtet man dann noch dass die Piraten eine Schiffsbauerin als Geisel genommen haben..könnte man davon ausgehen, dass sie eine Insel aufgesucht haben, die etwas mit Schiffsbau gemein hat..." Er gähnte und sah zu seinem Boss in der Hoffnung, dass er nicht noch mehr Jobs für ihn hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
nova

avatar

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.02.11

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   So Sep 25, 2016 8:30 pm

Percedal fühlte sich schwer aber es konnte immerhin seine Augen öffnen. Doch war das was er sah nicht das was er sich erhofft hatte. „Die Marine und wo „er schaute sich um und sah nicht wie erhofft seine Angebetete, sondern irgendeine andere Frau die wohle Ärztin zu sein schien. Auch wenn er sich kaum bewegen konnte gab es einen Muskel der nicht unterzukriegen war und das war sein großes Mundwerk „Wer bist du, und warum bin ich hier das ist ja wohl wirklich unter meiner würde und was habt ihr mit meiner Angebeteten gemacht wenn ihr sie verhaftet habt werde ich dafür sorgen das eure Köpfe rollen habt ihr mich verstanden.“ Nun musste er erstmal tief Luftholen setzte dann aber wieder an „Und außerdem müssen wir diese Bürger bestrafen wie können sie es wagen mich da einfach liegen zu lassen ja ich weiß wir werden sie foltern oder noch besser wir nutzen sie als Versuchskaninchen ja genau das werden wir machen.“ Nun sprach er Runia direkt an „Du bist du Ärztin wäre das nichts für dich du kannst an ihnen ausprobieren was auch immer du willst und das offiziell abgesegnet von der Weltregierung“ er grinste sie zuversichtlich an


Hila hatte schon eine Vermutung wer Schuld daran war den die Falle war hinter ihnen losgegangen und ihren Tollpatsch hatten sie alleine zurückgelassen. // ich hätte ihn am Tiger festbinden sollen dann hätte ich weniger Probleme gehabt // Aber jetzt war keine Zeit sich zu ärgern immerhin hatte sie jemanden den sie beschützen musste. // Wenn ich ihn Spalten könnten die Trümmer Aria verletzen das heißt wir brauchen einen Ausweg // Sie hob beide Hände und umhüllte sie mit Haki. Eine Doppelte Fingerpistole sprengte die Wand zu ihrer linken und zu ihrer rechten. Eigentlich wollte sie nur ein Versteck erschaffen doch zu ihrer Überraschung öffneten die beiden Löcher den Weg zu weiteren Gängen. „Ach jetzt verstehe ich wir sind in einem Labyrinth wie cool ist das denn das hat was von einem Abenteuerbuch über Schatz Jäger.“ Sie schmunzelte und zog Aria zur durch eines der von ihr geöffneten Löcher. Kurz darauf schoss der Stein mit enormer Geschwindigkeit an ihnen vorbei weiter nach unten. „Also gibt es hier einen Schatz oder? Ich meine einen Geheimen Schatz und deswegen sind wir wirklich hier. Komm schon Aria mir kannst du es doch sagen“ dabei packte sie ihre Freundin an beiden und schaute ihr erwartungsvoll in die Augen.

Jero nickte Kumoe einfach nur zu und setzte die Segeln. Es gab 2 Inseln die dafür in Frage kamen also beschloss er einfach einmal die Segel zu setzen. „Danke du kannst machen was auch immer du willst wir setzen erst einmal Kurs auf die Große Handelsinsel. Vielleicht wollen sie Aria verkaufen oder sie müssen etwas besorgen damit sie ihr Schiff reparieren können.“ Jero konnte nicht wissen das es keine Entführung war und erst recht nicht das er genau auf die Falsche Insel zusteuerte. //2 Tage mit ihm auf diesem kleinen Schiff am besten wir teilen uns in Schichten auf// „ Kumoe du hast Pause bis zum Sonnenaufgang dann übernimmst du das Steuer“

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Fr Sep 30, 2016 7:14 pm

Runia trank entspannt ihren Tee, als plötzlich ihr Patient erwachte und mit irgendwelchem Unsinn um sich schmiss. Sie stand auf, nahm sich eine Spritze und ging auf Percedal zu. Zuerst klatschte sie ihm eine " Werd nicht so Frech! " und anschließend rammte sie ihm die Spritze in den Hals. Diese beinhaltete einen Wirkstoff, welcher ihn vergessen lassen würde was eben passiert ist. Als dies erledigt war, erzählte sie ihm was vorgefallen war. " Ich habe dich auf der Straße liegen sehen und dachte mir dass ich dich dort nicht einfach sterben lassen konnte und über deine Angebetete weiß ich nichts, tut mir sehr Leid " Sie entfernte sich wieder von ihm und kramte in ihren Akten herum bis sie etwas von ihm hörte was ihr gefiel, doch das durfte sie nicht preisgeben. " Daran habe ich kein Interesse. Wenn du jemanden bestrafen möchtest, nur zu, aber ich möchte nicht darin verstrickt sein "

______________________________________________________________


Lerin und Yvan rannten beide noch durch das nicht enden wollende Labyrinth und lösten dabei noch so einige Fallen aus, die sehr oft ziemlich tödlich hätten sein müssen, doch irgendwie schafften beide es lebendig aus allen heraus. Kurz darauf lief erst Lerin und dann Yvan an Hila und Aria vorbei, bogen dann um eine Ecke. Dummerweise war dort ein riesiges Loch am Boden und das direkt hinter der Ecke, sodass beide hinein fielen. Das Ende des Loches war nicht zu sehen. Doch Yvan konnte den Aufprall bremsen und half dabei auch Lerin. Die Situation wurde dann von Yvan aufgeklärt, sodass die beiden jetzt eine Art Leidensgenossen waren, immerhin wusste keiner von ihnen wie sie aus dieser Lage herauskommen sollten.

____________________________________________________________

Aria dachte schon sie hätten ein Problem, aber zu ihrer Begeisterung hatte Hila scheinbar nicht gelogen, als sie meinte, dass sie stark wäre, den kurz bevor sie geplättet wurden wären, schoss sie mit einer Technik die Wände kaputt und rettete somit Aria und sich selbst. Dafür erhielt sie eine Umarmung. " Wow, du bist ja echt unglaublich! Das ist echt nochmal gut ausgegangen " Nachdem sie sich beruhigt hatte, ging sie auf die Frage von Hila ein, musste jedoch den Kopf schütteln. "Ich weiß nichts von einem Schatz und beim letzten Mal war hier auch kein Labyrinth..es war eigentlich nur ein langer Flur..." Aria war verwirrt, da sie sich nun nicht mehr sicher war ob sie auf der richtigen Insel gelandet sind. Doch viel Bedenkzeit hatte sie nicht, da kamen zwei Gestalten an ihnen vorbei und so schnell wie diese da waren, verschwanden sie mit einem Schrei um der nächsten Ecke. " Öhm...Hila...war das nicht eben Condu.." Mehr konnte sie nicht sagen, denn das nächste Problem stand direkt hinter Hila und holte schon zu einem Angriff aus. " HILA!"

________________________________________________________________

" HAAA! GEFUNDEN! " Waren Zydes Worte, welche er vor kurzem in Water Seven von sich gegeben hatte und dadurch von vielen Leuten ziemlich seltsam angesehen wurde. Doch das störte ihn wenig, denn er hatte Hila gesehen und war so seinem Ziel einen Schritt näher. Auch wenn sie sich unter einem Mantel versteckte konnte er sie dennoch an ihrer Art der BEwegung erkennen, immerhin hatte er sie sehr gut analysiert und nie vergessen. Es gab nur ein Problem, denn Hila verließ Water Seven mit einem Schiff und Zyde hatte nichts außer seiner geliebten Stangenwaffe. Ein Grund zum aufgeben war es jedenfalls nicht, weshalb er zum Hafen ging und von einem anliegenden Schiff ein Stück Holz abriss, es ins Wasser schmiss und es als Art Surfbrett nutzte. Mit der Stange, welche er als Padel nutzte kam er gut voran, würde doch ein wenig länger als ein Schiff brauchen. Doch irgendwann erreichte er eine Insel, wo Hilas Schiff ankerte. // IM ON MY WAY BABY // Er verwandelte sich in einen Polarwolf und rannte in den Wald hinein und fand dort nur einen kleinen Tempel. Da es für ihn die einzige Option war lief er hinein und sprintete durch die Gänge. Dann sah er sie, doch nicht nur sie, sondern auch eine potenzielle Gefahrenquelle. Ein riesiger Gorilla holte gerade zu einem Schlag in Hilas Richtung aus. Ohne nachzudenken, raste er auf das wilde Tier zu und biss ihm mit voller Kraft in den Arm, wodurch er Hila verfehlte, jedoch Zyde an die Wand schmetterte, wo er dann in seiner Wolfsform liegen blieb und neben ihm seine Stange.

_____________________________________________________________

Kumoe grinste , denn sein Boss hatte ihm gerade offiziel die Erlaubnis fürs Faul sein gegeben und dies ließ er sich nicht zweimal sagen. Noch bevor er das mit den Schichten von Jaro hören konnte war er auch schon weg und hat sich einen schönen Platz zum Schlafen ausgesucht. Mit dem Gedanken, dass man ihn schon wecken würde, wenn irgendwas wäre, schlief er dann auch recht schnell ein.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
nova

avatar

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.02.11

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Okt 01, 2016 6:54 pm

Percedal wollte zuerst wütend werden besonders so wie sie ihn behandelte doch irgendwie vergas er darauf. Als er jedoch zu seinem Angebot kam merkte er Zweifel hinter der schnellen Antwort. „ Ahh ich verstehe natürlich dieses Moral Ding. Du würdest das nie tun aber was wenn es ein Befehl von weiter Oben wehre ich meine ich bräuchte da wirklich jemanden und du könntest obwohl du es natürlich nicht genießen würdest etwas Neues lernen. „ Dann schloss er seine Augen „ Aber das kann ja noch warten jetzt muss ich mich erst einmal erholen. „


Eine Mauer zerschmetterte und hervor kam ein riesiges Haariges Wessen, das nun etwas verdutzt auf Lerin und Yvan schaute und sich dann etwas verlegen am Kopf kratzte „Zumindest sind wir nicht die einzigen die sich verirrt haben“ dabei lächelte und schaute hinter sich zu 3 Stofftieren die hinter ihm her liefen. „Ohh ich habe mich noch gar nicht vorgestellt ich bin Manfred aber meine Freunde nennen mich Manni, die Drei hinter mir sind Winston , Kiki und The Coon.“  Hinter seinem Rücken ertönte ein leises gähnen und Gemurmel worauf Manni plötzlich zu flüstern begann „ Ohh stimmt seit bitte nicht zu laut meine kleine Schwester hat zwar einen guten schlaff aber wir müssen sie nicht unbedingt wecken sie wird sonst immer etwas naja ungehalten.“


Hila genoss das lob und lächelte verlegen „Ach was das war wirklich nichts besonders ich bin nur froh, dass wir das hinter uns haben ohne das dir etwas passiert ist, es sei denn dieser Einfallspinsel löst noch ein Paar Fallen aus“  Als sie hörte das es hier wohl keinen Schatz gibt schwand Hilas Elan kurz. „Schade, aber das mit der Falschen Insel kann schon mal passieren ich meine diese Verlassen Inselruinen sehen ja auch wirklich alle gleich aus“ Dabei lächelte sie etwas um ihre Freundin aufzuheitern doch dann rannten auch schon 2 Leute an ihr vorbei.  „ Ja und der komische Typ vom Strand ich muss mich also Korrigieren es sind 2 Idioten die uns die Probleme machen. Aber keine Angst ich passe auf dich auf hier scheint es ja wirklich nicht gerade sicher zu ..“ sie stoppte als sie jemanden hinter sich bemerkte sie schob Aria zur Seite doch der erwarte Angriff kam nicht. Etwas verwirrt drehte sie sich um und sah gerade noch einen Weißen Wolf der gegen die Wand geworfen wurde. Zuerst war sie etwas verwundert doch dann erkannt sie etwas wieder das neben dem Tier zu Boden ging.//Kann das sein ich wusste zwar das ihr in die Wildnis gegangen ist aber das er zum Tier geworden ist//  Hila Atmete tief durch. // Was macht er den hier er wurde doch selbst nun ja rausgebeten er wird doch nicht immer noch … mhm.. egal jetzt muss ich mich erstmal um das andere Problem kümmern// Genug Energie gesammelt legte Hila los, Blitz Schnell tauchte sie immer wieder an andern Stellen neben dem Überforderten Tier auf es sah so aus als würde sie nur um ihn herum Tanzen doch in Wahrheit verpasste sie ihm viele Fingerpistolen an Schwachstellen die sie Ausmachen konnte gekrönt mit einem Rüstungshaki Fingerpistole die aussah als würde sie ihn einfach weckschnipsen. Dann ging sie schnell aber bestimmt auf den Wolf zu und fühlte den Puls und schaute ob er ernsthaft verletzt war. // Zum Glück es geht im Gut // Sie lächelte hob die Stange und betrachtete sie // Kein Zweifel das ist sie // dann verpasste dem Wolf eine. „Du Idiot wie off habe ich dir gesagt du sollst nicht versuchen mich zu retten, irgendwann bringst du dich noch um. Denk doch nur einmal nach“ dann lies sie die Stange fallen und ging wieder zu Aria „Tut mir leid aber wir sind hier wohl beim großen Idiotentreffen gelandet.“ Aber keine Angst auch wenn er ein Idiot ist er wird dir nichts tun“ sie lächelte Aria an als wäre alles in Ordnung doch warnend sie sich nochmal zu Zydes drehte wurde darauf ein ernster fast schon bedrohlicher blick „ Nicht war Sanvey?“

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Okt 01, 2016 7:19 pm

Runia dachte kurz nach und legte ihren Kopf ein wenig seitlich. " Würde ich natürlich einen Befehl von ganz oben bekommen, der mich sozusagen von gewissen Regeln befreit...wäre das natürlich eine andere Angelegenheit, aber sowas wird nicht geschehen " Innerlich grinste sie und erwartete, dass endlich jemand verstehen würde, wie wichtig es war, an Menschen herumzuexperimentieren. Man könnte eine unschlagbare Armee erschaffen, so viele Möglichkeiten, die aufgrund dummer Gesetze nicht genutzt werden können. " Ganz genau, erhol dich erstmal, denn erst dann ist mein Job hier erledigt "

________________________________________________________

Lerin und Yvan saßen in einem dunklen Gang als vor ihnen schon wieder eine Wand kaputt ging, was in diesen GEfilden relativ häufig geschieht. Doch anstatt von einem gewaltätigen Tier angegriffen zu werden, stand vor ihnen ein großes Mammutähnliches Ding, welches auch nich reden konnte. Lerins simple Antwort war, dass er sich vermutlich den Kopf angeschlagen hat, aber Yvan war da anders. Sofort lief er hin und bestaunte sein Gegenüber. " Wuaaaaahaaa, was bist du denn? Ist ja echt abgefahren. Du bist echt groß " Er hüpfte hoch um zu sehen ob er über den Kopf von Manfred springen könnte, doch es war nicht möglich, da er dabei an der Decke über ihn knallte. " au..." Grinsen saß er wieder am Boden und starrte Manni an. " Hi Manni, mich nennt man Conductor und der da heißt Lerin " Als Yvan dann die Dinger hinter dem Mammut sah, war alles zu spät, er geriet in einen Rausch. " So viel cooles Zeug! Und sie könnensich bewegen " Daraufhin bekam er einen Schlag von Lerin. " Sei ruhig, da schläft jemand..zumindest laut dem großen dicken da " Yvan sah zu Manfred und versuchte sich nun zu beherrschen, da hörte er plötzlich Schritte, die immer näher kamen. " Ich glaub da kommt jemand "

________________________________________________________________

Aria war erleichtert als sie merkte, dass Hila nichts geschehen ist und sie das Monströse Tier niedergestreckt hatte. Was sie nicht gesehen hatte war, dass ein Wolf den Angriff auf ihre Freundin stoppte und nun am Boden lag. Erst als Hila irgendwas ansprach realisierte sie es. " Ich verstehe zwar nicht ganz was hier los ist, aber wenn du sagst, er wird mir nichts tun, dann glaube ich das auch " Sie lächelte und wollte dann weiter gehen um nachzuschauen was aus Yvan geworden ist, als sie plötlich sah wie der große Wolf von eben, zu einem Menschen wurde. // Teufelsfrucht! //

____________________________________________________________________

Zyde hatte den Schlag gut abgefangen und konnte dann sehen, ob Hila noch so stark war wie er es in Erinnerung hatte. Kurz nachdem sie das Monster besiegt hatte, widmete sie sich sogar ihm. " Ich würde sagen, sie haben es mir schon mindestens 37456 Mal gesagt, also jetzt 37457 Mal, Lady Hila " Während sie dann zu Aria ging verwandelte Zyde sich in seine Menschengestalt und hob die Stange auf. Sein Blick fiel auf Aria, welche er scheinbar nicht verletzen sollte. " Gewiss nicht, mit Ausnahme, dass sie es wagen wird die Hand gegen sie zu erheben " Für ihn war es jetzt aber genug davon, den er hatte endlich Hila wieder gefunden und würde so schnell auch nicht mehr weggehen. " Was führt sie eigentlich an diesen Ort Lady Hila? "

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
nova

avatar

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.02.11

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Okt 01, 2016 7:55 pm

Manni freute sich darüber wie herzlich er von Yvan willkommen geheißen wurde. „ Findest du wirklich das wir so cool sind, ach was ihr scheint aber auch ziemlich coole Typen zu sein wenn ihr euch in die Verfluchte Ruine gewagt habt.“ Dabei vergaß Manni vor Freude selbst das er gerade noch geschlafen hatte. Hinter ihm konnte man sehen wie das Affenstofftier die Hand gegen den Kopf schlug, doch es war schon zu spät und ein Missmutiges grummeln war zu hören „Was ist los Manni ich hab dir doch gesagt das ich meinen Schönheitsschlaf brauche“ ein Mädchen krabbelte aus Manni´s Fell. Sie hatte auf dem Rücken ihres großen Bruders gerade ein Schläfchen gehalten. Elegant landete sie neben ihn und schaute genervt erst zu Manni und dann zu den 2 Fremden. „Und wer sind die 2 Vögel ich hab dir doch gesagt du sollst nicht jeden Penner aufgabeln denn du auf der Straße findest.“ Dann hörte sie Schritte „Da ist ja noch einer nicht einmal in einer verfluchten Ruine hat man seine Ruhe“

Hila war genervt nahm Aria an der Hand und machte sich mir ihr auf zu dem Loch in das die beiden Chaoten wohl gefallen waren. „Immerhin hast du dir das gemerkt aber warum lernst du es dann nicht endlich.“ Und dann ging es schon los Lady hier Lady da seit er sie umwarb ging er ihr ständig auf die Nerven. „Und spar dir das Lady ich bin mittlerweile in keinem höheren Rang mehr und es geht mir Tierisch auf die Nerven.“ //Aber das hilft ja doch nichts er wird es nie verstehen er hat auch das nein nie Akzeptiert// sie seufzte „Und außerdem bist du sowieso zu spät“ endlich kamen sie an dem Loch an. Hila hob Arie sanft hoch und Flüsterte ihr ins Ohr „Es tut mir leid ab anders werde ich diesen Spinner nicht los“ ohne zu erklären um was es ging drehte sie sich zu Zyde. „Du bist zu spät den diese Frau hat mir schon das Herz gestohlen warnend du weg warst“ dann küsste sie Aria ohne Vorwarnung auf den Mund machte einen Satz zurück und sprang mit Aria in den Armen nach unten. Die Dämpfte den Fall mit ihren Moonwalk und setzte Aria in einer Gruppe ab die durchgewürfelter nicht sein konnte. Aber es waren einige Gesichter dabei die ihr sehr bekannt vorkamen. „Spinne ich oder vermehren sich die Leute hier wirklich.“




_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Okt 01, 2016 8:22 pm

Aria hörte gespannt zu was die beiden sich zu sagen hatten. aber irgendwie fiel es ihr nun auf, was Hila meinte als sie das mit dem Idiotenfest erwähnte. // Irgendwie hat sie schon recht...// Und so wie Aria es zwischen den Zeilen lesen konnte, waren die Gefühle von dem Wolfsjungen für Hila ziemlich groß und auch das genervte an Hila nahm sie wahr. Was aber dann passierte, konnte sie selbst mit ihrer Fähigkeit nicht erahnen. Sie bekam einen Kuss von ihrer Freundin. Ganz perplex stand sie schließlich am Boden des Loches und blickte durch die Gesichter dieser Freakshow. Doch sie sagte kein einziges Wort.

__________________________________________________________________

Zyde schüttelte den Kopf und lächelte vor sich hin. " Lady Hila, sie wissen doch, dass ich unverbesserlich bin " Er wollte nun eigentlich zu ihr gehen und sie über ihr Leben ausfragen, doch da bekam er schon eine krasse Abfuhr serviert bevor er auch nur irgendwas machen konnte. Erstarrt blickte er seine Angebetete an, wie sie diese andere Frau küsste. Zyde wusste nicht wie er darauf reagieren sollte, aber in seinem Kopf spielten gerade die GEdanken Bowling. Also lief sein Körper automatisch wie so ein Zombie hinterher, als wäre er angeleint und stürzte in das Loch und krachte hinter den beiden Damen auf den Boden.

______________________________________________________________

Lerin sah zu dem Mädchen " Guten Morgen hübsche Dame, du hast einen Schönheitsschlaf doch gar nicht nötig " Er lächelte sie an und hoffte dass dieser simple Weg der GEfahr einer zornigen Dame zu begegnen mindern würde. Doch dann kamen schon die nächsten Probleme auf ihn zu. Von oben trafen 3 weitere Personen ein. Die Eine kannte er sogar flüchtig. " Oh, das Tigermädchen...wo ist der Tiger? " Das zweite Problem geriet für ihn in Vergessenheit, da der Tiger von vorhin wichtiger war, immerhin wollte Lerin nicht gefressen werden.

_______________________________________________________

Yvan verstand nicht warum sich alle so normal unterhielten, während doch irgendjemand sich der Truppe näherte. Scheinbar hat es neben ihm nur das kleine Mädchen ebenfalls bemerkt, aber auch sie schien sorglos. Wäre er eigentlich auch, aber irgendetwas beunruhigte ihn, denn sein Blut pumpte ziemlich stark durch seinen Körper. Er zog sein Schwert wodurch der dunkle Raum in rotem Licht erstrahlte. Yvan machte sich bereit um zu kämpfen.

______________________________________________________


Die Schritte aus der Dunkelheit kamen der gemischten Gruppe immerh näher, doch dann herrschte plötzlich Stille. Einen Moment später standen alle Akteure in einer Pfütze aus Blut. " Unruhestifter. Ihr habt unbefugt die Ruhe des Tempels beschmutzt. Ihr habt die Tiere der Insel getötet, und Mauer des Tempels zerstört..." Aus der Blutpfütze am Boden wuchsen enorm scharfe Spitzen hervor, dievermutlich durch Fleisch schneiden würden wie ein gutes MEsser durch Butter. " Ihr solltet verschwinden..sonst wird es ungemütlich für euch.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
nova

avatar

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.02.11

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Okt 01, 2016 8:41 pm

Manni schien die Gefahr als erstes zu realisieren und Packte Alice mit seinen Rüssel und setzte sie auf seinen Rücken „ Achtung das scheint eine Falle zu sein“ Doch da Borten sich auch schon Scharfe Spitzen in seinen Fuß „ Arrg warum tust du das . Wenn wir dich gestört haben tut uns das leid wir suchen eigentlich nur den Ausgang also wenn du uns den weg zeigen würdest sind wir auch schon weg“


Hila wollte gerade auf die Frage mit dem Tiger antworten da spürte sie etwas unter ihnen // Verdammt der ganze Mist hat mich total durcheinander gebracht// sie konnte gerade noch Aria und den Idioten Packen und mit dem Moonwalk aus der Pfütze entkommen. Dabei wurde sie allerdings am linken Bein verletzte ein schnitt der zwar nur oberflächlich war aber ziemlich weit ging. Sie setzte ihre Freundin und den Zombiehaften Wolfsmenschen ebenfalls auf dem Mamut ab „Ich weis wir kennen uns nicht aber pass bitte kurz auf sie auf. Dann ummantelte sie ihre Füße mit Haki und versuchte die Spitzen zu zerbrechen. „ Weis du was einfach nur nein ich hab keine Bock jetzt zu gehen der Tag war ohnehin schon eine Katastrophe und jetzt greifst du auch noch meine Freunde an. Ich werde dich vermöbeln und zwar so fest das du dir wünschen würdest du hättest dich einfach weiter hier verkrochen.“ Hila kochte förmlich vor Wut.

Alice schaute ihn zuerst etwas komisch an doch plötzlich kippte ihre Laune und sie lächelte ihn an „ Ach findest du vielleicht bist du hier unten der einzige der kein Idiot ist“ Sie wollte gerade weiter mit ihm reden als sich alles überschlug das licht wurde rot Leute vielen vom Himmel und Manni Packte sie „ Was soll das Manni ist das ist das etwas einer der Jäger ?“



_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Okt 01, 2016 9:01 pm

Lerin hatte bis eben vor mit Alice zu reden, aber dazu kam es nicht, den ein unheimlicher Kerl tauchte auf und das war für ihn eine eher unangenehme Situation, schließlich war er kein Kämpfer und daher dachte er sich, das Stehenbleiben die optimale Lösung wäre, einfach nicht bewegen und das dumme daran war, das es funktionierte. Nicht eine Verletzung hatte er erlitten, da alles ihn gerade so verfehlte. // Mhh...Ich Glückspilz //.

______________________________________________________

Lerins Glück lag viel mehr darin, dass Yvan alles mit seinem Schwert zerschnitt, was eine GEfahr für die 2 darstellte. Mehr musste er auch nicht machen, da alle anderen sich ebenfalls in Sicherheit bringen konnten, mehr oder weniger. Nachdem Yvan Lerin beschützt hatte gesellte er sich neben Hila. " Ich weiß ja nicht was mit dir abgeht und ich möchte dir auch nichts tun, aber lass meine Freunde in Ruhe " Er hielt sein Schwert in Richtung des Fremden.

_______________________________________________________

Aria wurde erneut von Hila gerettet und dann auf einem Mammut abgelegt. So langsam merkte sie das hier etwas gar nicht stimmte. So viele Leute, so viele unterschiedliche Leute. Irgendwie war ihr das ein wenig zu viel, weshalb sie es vorzug sich im Fell des Mammuts festzuhalten. " tut mir leid falls es dir wehtut " sagte sie leise, doch sie hatte Angst vor diesem Mann und vor der Situation an sich, dabei war sie doch nur hier um ein wenig von dem Baum zu bekommen.

________________________________________________________

Zyde war gerade nicht in der Lage auf sich aufzupassen und wäre daher fast aufgespießt wurden. Ein Wolf am Spieß wäre sicher eine gute Mahlzeit, doch so wollte er ganz sicher nicht enden und das musste er auch nicht. Hila half ihm tatsächlich und jetzt schuldete er ihr sein Leben. Also versuchte er sich zusammen zu reißen, denn auch wenn Hila diese Frau geküsst hatte, dann hieß es doch nur, dass er sich zwischen die BEiden drängen musste und Hila zeigen muss, dass er die ebssere Wahl ist. Ein Anfang wäre es, diesen Kerl zu zerschlagen. Zyde griff seine Stange und stellte sich mit zu Hila und Yvan. " HEy du dämliches Arschloch! Wegen dir ist Lady Hila wütend...dass wirst du sehr bereuen..Jetzt setzt es Schläge! "

___________________________________________________________

Nero hatte seine Ziele verfehlt, doch scheinbar war es gut so, denn einer von ihnen meinte, dass sie nur nach dem Ausgang suchen würden und das wäre für ihn noch verständlich, doch diese GEste wurde im Grunde von den 3 Leuten zerschlagen, die gegen ihn kämpfen wollten. " Lügner werden bestraft, keine Gnade für die, die nicht das Leben wertschätzen " Nero ließ Blut aus seinem ganzem Körper fließen und bewegte sich langsam auf seine 3 Gegner zu. " Eine letzte Chance euch um zu entscheiden..Sagt was ihr wollt und dann geht oder Kämpft und sterbt "

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
nova

avatar

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.02.11

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Okt 01, 2016 9:22 pm

Manni zog sich etwas aus dem Geschähe zurück das aber ganz vorsichtig da er 2 Personen auf sich hatte die beide hier nicht weiterkamen. Aus Reflex wollte Alice gerade ihre Stofftiere losschicken doch Manni hielt sie auf „Stopp Liz das ist nicht unser Kampf wir müssen nur auf die Frau hier aufpassen ok?“ Alice Nickte ihm zu und ihre 3 Stofftiere Watschelten auf Manni zu der etwas abseits stand und bildeten eine Art Schutz um ihn und seine Begleiter.

„Idiot und Möchtegernpirat ich hätte nicht gedacht das ich das mal sagen würde aber ich bin froh das ihr da seid“ im normal fall hätte es Hila locker alleine mit ihm aufnehmen können da war sie sich sicher doch sie merkte, dass sie die Wunde an ihrem linken Bein etwas in ihrer Geschwindigkeit einschränkte. Sie hielt sich kurz das Bein und lies dann einfach eine noch dickere Schicht Haki darüber wachsen. „Was ich will ich will einfach nur mit meinen Freunden einen Baum finden damit ich endlich ein schönes Schiff haben. Obwohl nein eigentlich stimmt das auch nicht mehr möchte ich dir nur noch ein verpassen dafür das du meine Freunde in Gefahr bringst. Ich meine ja bis auf Aria sind sie alle nur ein Haufen Idioten aber irgendwie macht es Spaß mit ihnen zusammen von einer Falle in die nächste zu tappen. Und ich bin verantwortlich das hier niemanden etwas passiert “ Dann rannte sie auf ihn zu und setzte zu einer Kombination aus 2 Fingerpistolen gefolgt von einem Tritt mit ihren Haki verstärkten beinen an. „ Und darum muss ich jede Gefahr beseitigen also auch dich“

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Okt 01, 2016 9:42 pm

Zyde stürmte noch vor Hila auf Nero zu, denn dieser Kerl hatte es gewagt, dem wunderschönen Bein von ihr eine hässliche UWnde zuzufügen und damit würde er nicht einfach durchkommen. Er schlug so hart es nur ging mit der Stange auf nEro ein, doch die Stange glitt einfach nur hindurch. Daher versuchte er es immer wieder, leider mit dem selben Effekt. " Was ist das den für ein Scheiß!! Der Typ hat ne Logia gefressen!! "

______________________________________________________________

Yvan griff nun auch an, da er zwar lieber die erste Option gewählt hätte, aber er würde Hila nicht hängen lassen, schließlich hat sie ihm einen Hut geschenkt. Mit seinem Schwert kann er alles in der Omega-Stance zerschneiden und so auch Blut. Doch irgendwas funktionierte nicht so richtig. Das rote Schimmern seines Schwertes verblasste und er sank zu Boden. // Was zum...// Er spuckte Blut, aber es war nicht sein eigenes, sondern das von Nero und dieses stahl ihm die Fähigkeit seine Kraft zu nutzen.

__________________________________________________________

Nero hatte ihnen die Wahl zwar gegeben, jedoch im Voraus geplant gehandelt und scheinbar hatte sein Plan funktioniert, denn der Junge der sein Blut gerade ausspuckte war nicht komplett menschlich, also konnte er diesen leichter anzapfen und auch bei dem anderem Kerl spürte er eine leichte Beute, nur die Frau schien ihm stärker zu sein. Das merkte er auch daran, dass die Angriffe der beiden Männer ihm nicht schadeten und erst der letzte Angriff der Frau, welcher mit Haki versehen war ihm dann doch Schaden zufügte. // Nicht schlecht // " Dann gib dein Bestes oder du und deine Freunde sterbt heute in diesen Ruinen " Nero schoss mit Blutspeeren auf Zyde. Yvan war für ihn schon besiegt, da er wohl nichts mehr machen konnte, blieb also noch Hila, die er mit einem Hagel aus Blut angriff.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
nova

avatar

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.02.11

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Okt 01, 2016 10:19 pm

Als ihre beiden Fingepistollen ins leere gingen wurde es ihr Sofort Klar //Logia// Nun musste sie sich anstrengen um ihre Freunde zu retten. „Tut mir leid Möchtegern aber du musst erst einmal außer Reichweite.“ Mit diesen Worten verpasste sie ihm einen kick damit er möglichst weit weg von diesem Blut Monster landen würde. Dann setzte sie an und machte einen Sprint auf den Speer zu denn sie gerade noch so mit einen Haki kick zu Boden schleudern konnte. Doch durch ihr verletztes Bein verlor sie das Gleichgewicht und stürzte. Sie sah wie ein Hagel mit Blut auf sie zuschoss. // Verdammt das wird schmerzhaft// Sie schützte sich so gut sie konnte mit ihrem Rüsstuingshaki doch trotzdem erlitt sie einige schwere Treffer. Keuchend stand sie auf etwas wackelig auf den Beinen. „ ich sehe schon die andern sind keine Gegner. Wie …. Wie wäre es wenn du sie gehen lässt und wir bringen das hier in.“ Sie musste etwas Blut husten „ Wir bringen das hier zu ende“

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Okt 01, 2016 10:38 pm

Nero hatte selten so starken Besuch und vorallem hartnäckigen Besuch gehabt, daher machte es ihm auch eine Freude, dass er sich mal wieder etwas anstrengen musste, dennoch hielt er immer im Hinterkopf, dass er eigentlich nichts tun wollte, was sie ernsthaft verletzt, da kam das Angebot welches sie machte nur sehr recht. " Sehr ehrenhaft junge Dame. Ich werde deinem Wunsch nachkommen, auf das sie dich nicht vergessen werden" Er holte tief luft und ließ dann erneut eine Blutpfütze unter allen bis auf Hila erscheinen. anschließend schob sich die pfütze samt den Personen nach oben, krachte dabei durch mehrere Wände ohne darauf zu achten ob die Personen geschädigt werden.

________________________________________________

Yvan der von Hila weggetreten wurde landete neben Manfred und hatte immer noch Schwierigkeiten damit, wieder zu Kräften zu kommen, aber je weiter weg er von Nero war umso leichter wurde es, deswegen konnte er dann uch die Wände über ihnen zerschneiden und so den Weg freimachen.

________________________________________________

Zyde hatte die Wahl zu gehen oder zu bleiben, was er tun würde war ja wohl klar. "" Glaubst du wirklich ich lass dich allein...ich bin froh dich wiedergefunden zu haben! " Wütend schnaufend sah er zu NEro. " Und jetzt zu dir! Nur weil du ne fucking Logia gefressen hast bist du nichts besonderes!!!" Ein kurzer Anflug des Königshaki war zu merken und es brachte Nero auch kurz aus der Fassung und im nächsten Augenblick hatte Zyde sich verwandelt und griff als Wolf an, doch das war ein Fehler.

_________________________________________________

Nero verlor kurz die Fassung als er Zyde Aura vernahm, die vermutlich einen normalen Mensch ausgeschalten hätte, aber dann grinste er, denn es bot sich eine Möglichkeit. " Dein Freund hier hätte dein Opfer annehmen sollen..Tiere sind leicht zu kontrollieren " Nero nutzte seine Kraft um die Kontrolle über den Polarwolf zu übernehmen, sodass dieser nun anstatt ihn Hila angriff. Zuerst mit den KRallen und dann mit einem Biss

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
nova

avatar

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.02.11

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Okt 01, 2016 10:55 pm

Hila war froh das er auf ihr Angebot einging den ihr waren zwei Sachen klar geworden erstens sie wusste nicht ob sie hier lebend wieder rauskommen würde und zweitens, wenn doch dann müsste sie alles geben und konnte keine Rücksicht mehr auf die andern nehmen. Doch natürlich lief es nicht wie geplant. // Dieser Idiot hat er nicht gemerkt das // „Idiot tu das nicht sonst.“ Doch es war schon zu spät und nun griff sie auch noch dieser Pollaridiot an. Sie war immer noch sehr schwach auf den Beinen und durch die Angriffe ihres Kameraden ging sie in die Knie zwar hatte sie mit ihrem Haki bis jetzt alles abblocken können aber langsam gingen ihr die Reserven aus und man merkte wie ihr Haki schwächer wurden. Und so schaffte es der Biss ihn ihre rechte Hand einzudringen.“ Das ist schon alles“ //Nur noch ein bisschen wenn sie weit genug weg sind war es zumindest nicht umsonst. „Aria , Möchtegern , Tigerfutter lauft so schnell ihr könnt“ rief sie aus voller Seele sodass der schreib bis zu den Anderen reichte.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   Sa Okt 01, 2016 11:12 pm

Zyde hatte sich nicht im Griff und obwohl er sehen konnte wen er angriff konnte er es nicht stoppen. Erst als Der Biss traf und Hila einen Schrei von sich gab, verwandelte sich Zyde zurück und bekam dadurch die Kontrolle zurück. Er starrte auf die Wunde in der Hand von Hila und saß dann nichtsmachend vor ihr. //....// Zyde stand wenig später auf und sah, dass ihr gegner verschwunden war und das war das Zeichen für ihn seine Stange dafür zu nutzen sich selbst zu Schaden, er musste mindestens den doppelten Schaden erleiden, wie er ihn Hila zugefügt hatte, also schlug er sich die Stange immer wieder über den Kopf.

____________________________________________________

Nero achtete darauf keine tödlichen Verletzungen zu zufügen und nachdem sie ihren Schrei herausbrüllte, lächelte er zufrieden. // Eine interessante Gruppe , zwei von ihnen haben sogar Königshaki...Ich würde gern zu einem späteren Zeitpunkt nochmal was von ihnen hören // Beeindruckt von Hila beschloss er den Moment zu nutzen und zu verschwinden. Den Weg hinter sich blockierte er dann mit einer dicken Wand aus Blut.

_____________________________________________________

Yvan schnaufte erschöpft, als endlich Tageslicht zu sehen war. " Noch ein mal den Kopf einziehen Leute " Dann endlich durchbrachen sie die letzte Wand und die ganze Meute krachte aus der Ruine heraus und landeten vor dem Gebäude. Dann war eine Art Schrei zu hören, doch Yvan glaubte nicht etwas zu hören, vielmehr konnte er etwas spüren. Als er wieder klar denken konnte, sah er sich um und bemerkte dass Aria nicht bei ihnen war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: One Piece Blue Adventures (RPG)   

Nach oben Nach unten
 
One Piece Blue Adventures (RPG)
Nach oben 
Seite 2 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A new World :: One Piece :: RPG-
Gehe zu: