Lightning ~ Mist ~ Storm ~ SKY ~ Rain ~ Sun ~ Cloud
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kurai kazoku no Himitsu

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 12 ... 18  Weiter
AutorNachricht
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Di Aug 21, 2012 6:30 pm

Der Rückweg zur Schule war fü Rin eine kleine Qual. Eigentlich sollten im Moment so viele Dinge offen auf dem Tisch liegen, aber es war genau anders rum. Sie hatte das Gefühl, dass noch mehr kleine Geheimnisse und Gefühle dadurch entstanden sind. //Vielleicht war es zu überstürzt... vielleicht wollte er mich testen... Oh nein! Was wenn er jetzt glaubt ich würde gleich jeden küssen? Es ist doch mein erster Tag hier...// Leise seufzend lief sie neben ihm her und fühlte sich einfach mies. Es wäre für sie falsch gewesen, Shougo nicht entgegen zu kommen. Wäre er ein Weiberheld gwesen, hätte Rin völlig anders reagiert, aber er schien nicht an den ganzen Mädchen interessiert zu sein. //Also müsste es doch was ernstes sein, wenn da was ist... Da muss was sein, sonst hätte er doch nicht versucht mich zu küssen...// Dann kam Rin der nächste nicht gerade aufbauende Gedanke in den Sinn. Wenn man sie fragen würde, wie sie sich im Moment fühlte, könnte sie wohl tausende Gefühle beschreiben, auch wenn es für die meisten noch gar keinen Namen gab. //Vielleicht wollte er mit dem Kuss seine Gefühle erklärt bekommen... wollte überprüfen ob da was ist... Ob er sich nicht sicher ist?... // Aus den Augenwinkeln sah sie zu Shougo und versuchte die ganze Zeit etwas in seinen Augen zu erkennen, aber selbst daran konnte sie nicht fest halten. Was wenn sie etwas falsch intepretieren würde?
Endlich waren sie wieder in der Klasse und die Schülerin hoffte sich, dass so das Schweigen unterbrochen werden würde, doch sie beide setzten sich nur stumm auf ihre Plätze. Weil Rin seitlich auf ihrem Stuhl saß, konnte sie gut zu Shougo sehen, der einfach nur aus dem Fenster starrte. Bedrückt drehte sie sich wieder nach vor und bemühte sich, dem Lehrer zu folgen, doch da war plötzlich ein kleiner Brief auf ihrem Tisch. Neugierig und auch froh darüber dass Shougo ihr geschrieben hatte, entfaltete sie den Zettel und las. Ohne zu zögern schrieb sie ihm zurück. >Denkst du, es ist klug einfach zu gehen?... aber ja, ich wäre dabei. Wie kommen wir denn hier raus?< Schon war die Nachricht zurückgeschickt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Di Aug 21, 2012 7:10 pm

Shougo musste nicht lange warten bis er eine Antwort von Rin erhielt und was er dort ließ freute ihn, endlich hatte er wieder ein besseres gefühl und schrieb schnell zurück. > Gut, okay...spiel einfach mit und mach das gleiche wie vorhin als ich vom stuhl gefallen bin < Er warf den zettel vor und ließ es dann so aussehen als würde es ihm gar nicht gut gehen und natürlich bekam der lehrer mit was los.Sofort ging der Lehrer zu ihm und fragte nach was denn los wäre und Shougo antwortete ihm, dass er starke Kopfschmerzen hatte.Der Blick des Lehrers fiel auf Rin, welche er bat mit dem jungen zum Schularzt zu gehen.Danach machte er mit seinem unterricht weiter. // ich wusste dass es funktioniert // Auf den Tisch grinsend erhob er sich von seinem Platz und lief langsam aus dem Klassenzimmer heraus und als er dann draußen war nahm er seine Hände vom Kopf weg und wartete auf Rin die ja mit ihm mitgehen sollte.Er hatte einfach keine Lust mehr bis auf das Ende der Schule zu warten bevor er mit Rin Eis essen gehen konnte, also beschleunigte er die ganze Sache einfach, doch währrend er noch auf sie wartete kamen ihm wieder viel zu viele Gedanken die ihn störten, aber nicht alle waren schlecht, es waren auch einige gute Gedanken dabei. // hat sie sich vorhin eigentlich auch mir genähert....woltle sie vielleicht auch....>.< wenn ja dann bin ich echt blöd..ich hätte gar nicht auf die Schulklingel achten sollen...Was sie wohl jetzt von mir denkt..// Shougo bekam Herzrasen nur wenn er an sie dachte und an das was vorhin fast passiert wäre.Wenn er die Zeit nur ein wenig zurückdrehen könnte würde er es tun, aber das war ihm nicht möglich, also hoffte er dass es irgendwann zu einer weiteren Chance dazu kommen würde.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Di Aug 21, 2012 8:09 pm

Als Rin seine Antwort las, war es wirklich schwer sich ein Grinsen zu verkneifen, auch wenn ihr eigentlich unwohl dabei war, einfach den Unterricht zu schwänzen. Sie konnte nur hoffen, dass ihre Eltern nichts davon erfahren würden. Aber es war wirklich erstaunlich wie Shougo das ganze vorausgesehen hatte, schließlich hätte der Lehrer jeden beliebigen Schüler fragen können. Auf die Bitte des Erwachsenen erwiderte sie natürlich mit einem Nicken und stand auch schon kurz darauf auf, während Shougo schon mal vorging. Als er schon aus der Klasse war, konnte sie jetzt wieder lautes Tuscheln hören und giftige Blicke auf sich spüren. Aber Rin musste da einfach drüber stehen und so folgte sie ihm einfach hinaus. "Wohin jetzt? Das vorhin klang so als hättest du etwas bestimmte geplant, Shougo" Zu spät bemerkte sie, dass sie ihn aus seinen Gedanken gerissen hatte, wofür sie sich auch gleich entschuldigte.
Warum hoffte sie nur, dass er das nur gemacht hatte, um sie vielleicht doch noch einmal zu küssen... Im selben Moment schwor sich das Mädchen etwas, von dem sie nicht wusste, ob sie es überhaupt schaffen würde. //Ich werde ihn küssen, wenn er es nicht erneut versucht"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Di Aug 21, 2012 8:36 pm

Shougo wurde dann aus seinen gedanken gerissen, was ihn aber nicht sonderlich störte, da es Rin war und ihr nahm er das nicht übel. " Ich dachte wir gehen jetzt schon los....eis essen und in den Sportladen...Wo möchtest du denn als erstes hin? " Währrend er noch auf eine Antwort wartete schnappte er sich ihre Hand und zog sie hinter sich her, raus aus der Schule, weg vom Schulgelände und auf in die Stadt, da aber die Schule noch nicht aus war mussten sie vorsichtig sein nicht von der polizei erwischt zu werden denn sonst würde es noch probleme geben und es sollte auch nicht wirklich lange dauern bis sich ein Fahrzeug der Polizei näherte.Schnell lief er in eine Seitenstraße und zog Rin immernoch mit sich. " Keine Sorge, sie werden uns nicht erwischen....Ich hab das schon öfter gemacht....mir war es einfach in der Schule zu nervig...die ganze kreischenden Weiber...die neidischen Blicke der jungen...sowas ist echt nicht lustig und ich weiß gar nicht was so toll an mir sein soll " Er lief einfach weiter geradeaus ohne darauf zu achten was Rin tat.Letztendlich blieb er doch stehen und sah zur linken Seite, dort war ein Eisladen, jedoch war auf der rechten Seite ein Sportgeschäft.Also drehte er sich nun zu Rin um, lächelte sie und ließ ihre Hand los. " Soo jetzt darfst du entscheiden, was möchtest du tun...Sportsachen kaufen oder Eis essen? "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Di Aug 21, 2012 9:12 pm

Zugegeben, es war schwer für Rin seine Frage zu beantworten. Aber vermutlich war Sportladen und dann Eis eine bessere Reihenfolge, als anders rum, denn so konnten sie später genug Zeit dem Eis widmen. Doch bevor sie ihm eine Antwort geben konnte, schnappte er sich ihre Hand und lief mit ihr los. Das alles bekam für Rin ein total aufregendes Gefühl. Ihr Vater würde sie köpfen, wenn er erfahren würde, dass sie einfach den Unterricht ausfallen ließ. Noch dazu machte die Tatsache, dass die Polizei sie erwischen könnte auch ganz schön was her. Es gefiel ihr richtig einmal unartig und ungehorsam zu sein. Man könnte meinen, sie blühte richtig auf. Ihr Herz hämmerte aufgeregt in ihrer Brust, als sie sich vor Polizisten in einer Seitengasse versteckten. Dadurch dass er noch immer ihre Hand fest hielt, stand sie wirklich nah bei ihm. Rin konnte es nicht lassen, und musste ihn dabei einfach ansehen, während er mit Blicken überprüfte, ob die Luft rein war. //Jetzt oder nie!// Gerade hob sie ihre freie Hand, wollte sie auf seine Wange legen und sein Gesicht zu sich drehen, doch da liefen sie auch schon wieder weiter. In Rin riss schon sehr langsam der Geduldsfaden. //Das gibt's doch nicht! Warum will es nicht klappen?!// Das hätte sie wirklich gern gewusst, denn genau dann, wenn sie dachte es wäre die richtige Gelegenheit, wurde alles gestört.
Rin entschied, es erst einmal eine Zeit lang zu lassen, bis es wieder etwas ruhiger um die beiden war. Nach kurzem blieben sie auch schon wieder stehen und die Schülerin sah sich gleich mal neugierig um. Als Shougo ihre Hand dann los ließ, hielt sie seine einfach weiterhin fest. Wenigstens das schien ja keine Störung zu bekommen "Ich würde sagen, zuerst Sportsachen kaufen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Di Aug 21, 2012 9:27 pm

Shougo sah sich weiter um, sogar dann noch als er ihre Antwort gehört hatte. " Okay, dann als erstes ins Sportgeschäft, ist wohl die beste idee " Er hatte alles geprüft und nichts von der polizei entdecken können weswegen er dann ihre Hand auch wieder hielt und in den Laden lief.Drin angekommen konnte er sehen, dass nicht viele leute anwesend waren und das war auch gut so, denn so konnte man ganz in Ruhe sich etwas aussuchen. " Wir haben Glück, es ist nicht viel los, und du weißt ja, du darfst dir was aussuchen und zahle es, du hast den Deal gewonnen " Shougo lief nun durch das geschäft um sich neue Fußballklamotten zu kaufen und es dauerte auch nicht lange bis er etwas anständiges gefunden hatte nur die Farbe war ziemlich unpassend. // HMM...mal schauen...ich will irgendwas anderes....// Doch dann fiel ihm was ganz anderes ins Auge, es war ein Fußball, aber nicht irgendeiner, sondern ein signierter und das auch noch von seinem Lieblingsspieler. // den muss ich haben // Er hielt ihn in der hand und strahlte überglücklich, denn sowas konnte man nicht eben mal so in jedem x-beliebigen Laden finden. " Das ist der Wahnsinn " Jetzt war er ganz froh darüber, dass seine Eltern viel geld hatten und er sich soviel leisten konnte, aber was würde Rin davon halten, wenn sie wüsste wer seine eltern waren. // Vielleicht mag sie Politik nicht...vielleicht findet sie reiche menschen blöd....aber wenn ich diesen ball kaufen möchte....wird sie wissen dass ich nicht aus ärmlichen verhätlnissen stamme....// Shougo legte den Ball zurück und sah nach was Rin machte. " Schon was gefunden ? "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Di Aug 21, 2012 10:37 pm

Als Rin zusammen mit Shougo im Sportgeschäft war, entfernte sie sich gleich von ihm und spazierte durch die Gänge. Eigentlich wäre es eine gute Gelegenheit, sich einen neuen Sport-BH zu kaufen. Auch wenn sie eigentlich ein schlechtes Gewissen hatte, dass Shougo nun zahlte. Aber sie hatte nicht vor ihn mit Samthandschuhen anzufassen. Das nächste Mal durfte er sie einfach nicht mehr gewinnen lassen. Mit einem klaren Ziel vor Augen steuerte sie auf die Damenabteilung zu, direkt auf die BHs. Einer fiel ihr sofort ins Auge und den wollte sie auch unbedingt haben. Es gab ein Problem. Das doofe Teil hing so weit oben, dass Rin sich richtig strecken musste, um da ran zu kommen. Dadurch rutschte ihre Bluse hoch, und zog dabei auch noch den Rock mit. Auf einmal war Slip entblößt, wenn auch zum Glück nicht ganz. Um sicher zu sein, dass sie niemand gesehen hatte, sah sie sich noch einmal um, und versuchte dann weiter an den BH zu kommen. Sie erschrak förmlich als Shougo sie plötzlich ansprach. "Ja schon aber... Ich komm-nicht-ran" Aber dann doch. Sie hatte es doch geschafft dieses Teil zu erreichen. Schon kurz darauf verschwandt sie in der Kabine um ihn anzuprobieren, doch da kam ihr eine Idee. Mag ja sein, dass es für ihn recht notgeil wirken könnte, aber... oder sie sollte es doch lassen. Aber bevor sie sich dazu entscheiden konnte, kamen die Worte einfach über ihre Lippen. "Tut mir leid, aber ich glaub, ich brauche kurz deine Hilfe"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Di Aug 21, 2012 11:01 pm

Shougo war anscheinend genau im richtigen Moment bei Rin angekommen, denn durch ihre seltsame Streckbewegung konnte man teilweise ihren Slip sehen, was natürlich nciht heißen soll, dass er dort mit voller Absicht hingesehen hatte, es war eher rein zufällig, aber das würde eh keiner glauben, also sagte er dazu nichts und grinste nur dumm.Als ihm dann klar war was sie sich ausgesucht hatte wurde er leicht rot denn er stellte sich gerade vor wie sie diesen anprobierte und was man dabei alles sehen könnte " Soll ich dir vielleicht hel..." Aber noch bevor er fragen konnte hatte sie es allein geschafft und verschwand in dem Ankleideraum des geschäftes.Wartend stand er davor und zählte schon die Sekunden da ihm echt langweilig war, doch plötzlich riss sie ihn aus der Langeweile , denn sie fragte nach ob er ihr helfen könnte, aber wie stellte sie sich dass den vor.Er konnte doch nicht einfach mit in die Ankleidekabine gehen, was sollten die leute denken die anwesend waren.Außerdem war es für sein herz auch nicht gut, denn dieses fing an wild zu pulsieren. "....Okay...wenn du darauf bestehst..." Shougo atmete nochmal tief durch und ging dann zu ihr um zu helfen.Er wusste zwar nicht wie er ihr helfen sollte , aber er dachte sich,dass sie einfahc nur Hilfe beim shcließen benötigte.Der Junge musste sich wirklich zusammenreißen, immerhin stand er gerade mit Rin in einer Ankleidekabine und wenn er seine Augen öffnen würde könnte er sie möglicherweise oben ohne sehen. " wo..bei...kann i..ich dir den ..helfen? "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Mi Aug 22, 2012 9:52 pm

Mit weiten Augen sah Rin zu, wie Shougo gerade zu ihr in die Kabine kam. Fassen konnte sie es gerade wirklich nicht. Nich dass es sie stören würde, schließlich hatte sie doch noch alles an, aber eigentlich hatte sie damit gerechnet, dass er auf ihre Bitte nicht eingehen würde. Auch wenn sie erst bereut hatte, ihn in die Umkleide gelockt zu habe, sah er jetzt richtig süß aus, wie er seine Augen fest geschlossen ließ. Er wollte wirklich nicht ungezogen sein, was doch recht verwunderlich war. Ein braves Kerlchen schien er ja nicht zu sein. Eigentlich wollte Rin ihm sagen, dass er seine Augen ruhig öffnen könnte, aber sie ließ es dann doch sein, da er jetzt einfach wirkich süß aussah. Es dauerte lange bis sie etwas sagte, oder sich überhaupt bewegte. Denn immernoch war sie am überlegen, ob das, was sie vorhatte eine gute idee war. //Ich könnte ihn damit verschrecken, ihn davon jagen, er könnte wirklich die Fluch ergreifen// lief es nachdenklich in ihrem Kopf, während sie mit einem ebenso nachdenklichen Blick ansah. Vor ihrem inneren Auge spielte sie jedes mögliche Ende dieser Situation durch und war davon eher ernüchtert. "Nicht erschrecken ok?" meinte sie dann mit sanfter Stimme, und legte ihre Hände auf seine Wangen. Schon kurz darauf stellte sie sich auf ihre Zehenspitzen, streckte sich hoch und drückte ihre Lippen sanft aber deutlich an seine. Dabei schloss Rin ihre Augen und ließ den Moment und die aufwirbelnden Gefühle auf sich wirken, deutlich und laut schlug ihr Herz, schon bis zum Hals.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Mi Aug 22, 2012 11:07 pm

Shougos Hände waren am zittern, da er echt richtig nervös war, immerhin war es nicht üblich mal eben in die Ankleidekabine zu gehen wenn sich bereits jemand in dieser befindet, vorallem wenn es eine junge Frau ist, aber sie hat ihn nunmal darum gebeten und auch wenn er dadurch ziemlich errötet war, wollte er sich eine Chance wie diese nicht entgehen lassen, er war halt irgendwo auch nur ein Kerl.Dennoch blieb er höflich und ließ seine Augen geschlossen, denn möglicherweise wollte Rin nicht dass er zuviel sieht.Als dann aber lange nichts passierte, fragte er sich was denn überhaupt los war und fast hätte er die Augen geöffnet hatte sich aber in letzter Sekunde wieder unter Kontrolle.Shougo lauschte der Stille und hörte dann wie Rin etwas sagte was ihn verwirrte.Vor was soll er sich nicht erschrecken, war etwas gefährliches in der kabine, vielleicht etwas wie eine Spinne die auf seinem Gesicht herumkrabbelte, aber das würde er doch merken. " Wie meinst du..." Doch bevor er seinen Satz zuende bringen konnte fühlte er Hände auf seiner Wange und kurz darauf noch etwas viel besseres, nämlich ihre Lippen auf seinen.Am Anfang noch ganz perplex stand er vor ihr, sein Körper weiter aus Nervosität zitternd, doch nach einer Weile wollte er es genießen, immerhin war das hier seid langem der erste richtige Kuss.Shougo legte seine zitternde Hände um Rins Körper und erwiederte dann sanft und liebevoll den Kuss.Seine Chance war also schneller wieder gekommen als er gedacht hätte.Nun konnte er seinen fehler von vorhin ausbessern und er hoffte das er alles richtig machen würde.Sein Herz sagte ihm, das das was er tat genau das war was es wollte und dementsprechend fühlte er sich auch so.Er genoß diese Situation, diese Nähe, mit Rin, ganz allein zu zweit, keine störenden Weiber,keine nervenden Jungs, einfach nur die Beiden, sich küssend.Irgendwann musste aber jede schöne Sache mal zuende sein und so auch diese.Seine Lippen lösten sich von Rins doch seine Augen waren weitehrin geschlossen, nach alldem hatte er seine Manieren nicht verloren.Das einzige Problem was er jetzt hatte war, das er nciht wusste was genau er jetzt sagen sollte. // soll ich überhaupt was sagen....oder einfach still sein....// Shougo war ratlos, entschied sich dann aber für ein paar Wörtchen, welche er mit schüchterner Stimme erklingen ließ. " Wann kommt der Teil mit dem Erschrecken..? " Das fragte er weil er nicht wusste was an dem was zuvor geschehen war erschreckend gewesen sein sollte

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Mi Aug 22, 2012 11:45 pm

Ein Stein fiel von Rins Herzen, als ihr Gegenüber nicht zurück wich sondern auch noch darauf einging und seine Arme um sie legte. Dadurch schöpfte das Mädchen noch mehr Mut, und legte ihre Arme um seinen Nacken, wodurch sie sich fest an ihn drückte. Es war dabei nicht zu vermeiden, dass sie ihn damit auch an die Holzwand der Kabine heftete, aber das war ihr gerade herzlich egal. Schon nach kurzer Zeit ließ sie den Kuss intimer werden und drängte ihre Zunge zwischen seine Lippen hindurch um Shougo in ein Zungenspiel zu verwickeln. Seinen Körper an ihrem zu fühlen hatte etwas sehr verlockendes, doch dieser Verführung musste sie noch widerstehen. Erst einmal genoss sie den Kuss in vollen Zügen und war regelrecht enttäuscht darüber, dass dieser ihr die Luft nahm und schon kurz darauf ein Ende fand. Doch loslassen würde sie Shougo nicht so schnell, also blieben ihre Arme fest um ihn gesclungen was sie dazu zwang, auf Zehenspitzen stehen zu bleiben. Seine leise schüchterne Frage ließ das Mädchen kurz kichern, er war einfach zu süß. Erst wollte sie ihm sagen, dass sie mit dem und dem gerechnet hatte, aber dann wollte sie ihn doch wieder etwas necken, da sie spürte wie sein Körper noch immer zitterte. "Naja ich dachte du erschreckst dich vielleicht, wenn mein nackter Oberkörper sich an dich drückt, du wirkst schon nervös genug" Da Shougo seine Augen wirklich nicht aufmachte, konnte sie ihm das auch super einreden. Vielleicht kam es ihm unpassend vor, notgeil, aber jetzt hatten diese Worte schon ihren Mund verlassen. Jetzt war es zu spät.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Do Aug 23, 2012 12:05 am

Shougo hatte gespürt wie ihre Zunge mit seiner anfing zu spielen und seine Zunge automatisch mitgemacht hatte und das alles bevor der Kuss beendet wurde.Es war ein erstaunlich schönes gefühl welches er hatte, als sie ihn küsste und er könnte es nicht mal beschreiben wenn man ihn danach fragen würde.Es freute ihn dass sie ihn nicht gleich nach dem kuss losließ, denn er tat es auch nicht, er hatte irgendwie das Bedürfnis sie einfach weiter fest zu halten, da sie sonst vielleicht wegrennen würde, was natürlich völliger Schwachsinn war.Etwas später bekam er dann auch seine Frage beantwortet, die lieber hätte unbeantwortet bleiben sollen.Doch jetzt war es zu spät und der Junge hatte jedes einzelne Wort dieser letzten Aussage in seinem Kopf gespeichert, vorallem aber drei Wörter. // ihr nackter Oberkörper......also berühren ihre...meinen....und....so..weil....// Er stand jetzt völlig neben sich und bemerkte nichtmal, dass sie ihn nur ganz leicht belog, denn er hätte es doch eigentlich merken müssen, dass sie nicht nackt war, da er seine Arme um sie gelegt hatte und mit seinen Händen sonst ja nackte haut berühren musste.Der gedanke, dass sie gerade mit nacktem Oberkörper an ihn gedrückt wurde ließ das Blut in seinem Körper verrückt spielen, sodass er leichtes Nasenbluten bekam. "....iiiich..erschrecken...wegen sowas......niiemmaaaals....eeess...ist jaaa nicht soo alss wü...würde das ein...ein problem sein..." Shougo wollte seine Augen jetzt so gern öffnen, aber das durfte er einfach nicht, es wäre ihr sicher peinlich und ihm unangenehm weil sie nicht wollte dass er was sieht, also versuchte er mit aller Macht seine Augen geschlossen zu behalten, währrenddessen lief immer mehr blut aus seiner Nase.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Do Aug 23, 2012 12:50 am

Eine kleine und unerwartete überraschung war es dann doch als Shougos Körper dann noch verrückter auf sie reagierte. Irgendwie fühlte Rin sich dadurch richtig geschmeichelt, immerhin war das alles ja wegen ihr. Sie lächelte, fand ihn einfach so süß wie er nevös auf ihre Aussage reagierte. Sein Nasenbluten wischte sie mit ihrem Ärmel ab, welchen sie über ihre Hand gezogen hatte, da sie mit dieser besser wischen konnte, als mit dem ganzen Arm. Aber schon lief das Blut weiter, und bevor ihre ganze Bluse besudelt war, und sie vielleicht noch wie eine Mörderin ausgesehen hätte, ließ sie es sein und gab ihm noch einen sanften Kuss auf die mit Blut beschmierten Lippen. Er wollte wirklich nicht unhöflich sein. //Ich glaube ich habe ihn dann doch genug gequält// Während sie immer noch einen Arm um ihn ließ, strich sie mir ihrer freien Hand über seine Wange. "Na los, mach sie schon auf" forderte sie ihn mit sanfter Stimme auf, was dann auch wieder gemein war. Schließlich setzte sie ihn damit richtig unter Druck. Sie konnte das so sagen, denn das Nasenbluten und sein Zittern hatten ihr bereits verraten, dass sie ihn nicht kalt ließ, worüber sie wirklich froh war Vielleicht sollte sie ihm doch gestehen, dass sie ihn ein wenig angeschwindelt hatte, dann würde er sich mit Sicherheit auch besser fühlen und die Augen leichter wieder öffnen, wenn er wusste, dass er nichts falsch machen konnte. Jetzt aber war rin neugierig ob er auf ihre Auffordernung hin, wirklich seine Äuglein auf machen würde und die mehr oder weniger große Überraschung sehen würde. Sie entschied sich, noch einen Moment zu warten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Do Aug 23, 2012 4:47 am

Shougo konnte im Moment eigentlich nicht bemitleidet werden, immerhin stand ein schönes Mädchen genau vor ihm, ob nun angezogen oder nicht spielte keine Rolle und sie hatte ihn sogar geküsst und nur weil er jetzt ein wenig angelogen wurde und Nasenbluten bekam war er noch lange nicht arm dran und das wusste er auch.Kurz bevor er fühlen konnte dass das Nasenbluten aufhörte bekam er den nächsten Kuss und das obwohl seine Lippen doch mit seinem Blut überlaufen waren.Dann spürte er auch noch die hand von Rin auf seiner Wange und was dem ganzen dann den letzten Schliff verlieh waren ihre Worte, sie hatte doch tatsächlich gesagt dass er seine Augen öffnen soll, aber das konnte er doch nicht tun, immerhin...war sie oben ohne, zumindest glaubte er das.Diese ganzen Dinge verursachten nochmaliges Nasenbluten, welches aber nun nicht mehr so lange andauerte, anscheinend hatte er shcon zuviel Blut verloren, dafür fing sein Herz an umso schneller zu schlagen. // ich soll meine augen öffnen....aber....nein....sie hat es erlaubt...ist also nicht schlimm....// Innerlich gab es jetzt einen kampf zwischen Shougos guten Benehmen und Shougos Neugier, welches gewinnen würde war zu dem Moment noch nicht sicher.Erst einige Momente später hatte er sich allem Anschein nach entschieden, doch das sah nur so aus, denn in Wirklichkeit war er einfach im Stand KO gegangen.Das problem war nur dass er in diesem Zustand keine Kontrolle über das hatte was er tat oder sagte, doch wie durch ein Wunder blieben seine Augen auch im bewusstlosen Zustand geschlossen, also hatte sein gutes benehmen den Sieg errungen, oder auch nicht, denn währrend er nur dumm rumstand, sich nciht bewegte und halt ko war fing er an leicht zu sabbern, anscheinend durch einen mehr oder wenig kleinen tagtraum.Doch irgendwann konnten seine Beine dem bewusstlosen Körper nicht mehr den nötigen Stand geben weshalb er nahc vorne fiel und Rin gleich mitnahm.Shougo lag nun teilweise auf ihr und wusste es nicht mal.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Do Aug 23, 2012 10:12 pm

Es verunsicherte Rin sehr, dass er so lange nichts sagte oder seine Augen öffnete. Natürlich dachte sie auch daran, dass er im Moment im Zwiespalt mit sich ist. Dies brachte sie auch zum Lächeln, aber es kam lange Zeit einfach nichts von ihm. Ihr fragender Blick wurde unsicher und ängstlich. „Shougo? Hey“ Als er nicht auf ihre Worte reagierte, begann Rin sich sorgen zu machen und klatschte ihm leicht gegen eine seiner Wangen. Verwirrend war es für sie, als Shougo einfach begann, vor sich hin zu sabbern, ihr war nicht ganz klar warum. Doch bevor sie sich den Kopf darüber zerbrechen konnte, fiel er nach vor, in ihre Arme. Um ihn vor einem Sturz zu bewahren, legte sie ihre beiden Arme fest um ihn, aber sie wurde einfach von ihm zu Boden gerissen. Ein kurzer erschrockener Schrei entkam ihrer Kehle als sie unter Shougos Körper lag und dadurch, dass die Kabine so klein war, war ihr Oberkörper leicht aufgerichtet und ihre Beine angezogen. Da war es unvermeidbar, dass seine Wange auf ihrer Brust landete. Ihre Wangen färbten sich dunkelrot, als sie sah, wo genau sein Kopf lag, die Tatsache, dass er gerade ihre Bluse und vermutlich auch ihren BH voll sabberte, störte sie im Moment wenig. Auch wenn es ein wenig peinlich war, musste sie einfach lächeln. „Hey, Shougo“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Do Aug 23, 2012 11:09 pm

Shougo war weiterhin nicht ansprechbar und sabberte friedvoll vor sich hin, dieser Effekt wurde verstärkt da er nun mit den Wangen an ihren Busen lag.Doch langsam musste auch er wieder zu Bewusstsein gelangen und das war auch so weswegen dann auch wieder Worte aus ihm kamen, aber keine normalen sondern eher welche die total falsch verstanden werden könnte. " weich *_* Wiiindbeutel " Noch nicht wieder ganz bei Sinnen kuschelte er sich so wie er war an das worauf er lag und lächelte zufrieden.Dann konnte er aber die Worte von Rin hören, welche ihn so sehr erschraken, dass er seine Augen öffnete und nun alles sah, doch dass war ein erneuter Schocker für ihn, weshalb er sofort aufstand, sich vor sie hinsetzte und auf den Boden sah. " Es tut mir Leid, das war keine Absicht " Dann fühlte er dass in seinem gesicht irgendwas war was er nicht dort haben wollte und wischte es weg. // Hab ich mich angesabbert....WAAAAH.....Was soll sie denn jetzt von mir denken....// Nach einer Weile erhob er seinen Blick und sah Rin in die Augen, die er wirklich ziemlich schön fand. " Was....sollte eigentlich....der Kuss...bedeuten..." Er war sich nicht ganz sicher ob es für die das Gleiche bedeutet hatte wie für ihn.Shougo hoffte zumindest, dass es so war, wie er glaubte

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Sa Aug 25, 2012 11:28 pm

Für Rin war es wirklich schwer richtig zu reagieren, da sie wirklich nicht wusste was richtig wäre. Zwar versuchte sie ihn mit leichtem rütteln zu wecken, gab sich dabei aber herzlich wenig Mühe. "Shougo, wach auf" Natürlich war es ihr peinlich, der Junge den sie gerade einmal, einen Tag kannte, lag auf ihr, mit seinem Kopf auf ihren Brüste, das passierte ihr auch nicht alle Tage. Aber es war nicht gerade sehr aufbauend, was sie ihn dann sagen hörte. //Windbeutel? Was soll das?//Fragend verzog sie ihr Gesicht und war wirkich nur zu froh als er endlich wieder zu sich kam und sich auch so schnell wie möglich wieder von ihr entfernte. Weil aber die Kabine nun mal nicht sonderlich groß war, konnte dies ihm auch nicht so richtig gelingen. Es lag nicht an seiner Entschuldigung dass sie bemerkte, wie peinlich und unangenehm ihm das war. Im Normalfall hätte sie auch gelächelt, aber die Bezeichnung welche er eben ihren Brüsten gegeben hatte, machte sie noch immer stutzig und auch nicht gerade begeistert. "Schon gut aber... was sollte das? Du bezeichnest meine Brüste als Windbeutel?" Auch empört darüber, dass er so etwas gesagt hatte, zog sie eine ihrer Augenbrauen hoch. Auf Shougos Frage, was den Kuss von vorhin betraf, antwortete sie nicht. Im Moment wollte sie das wirklich nicht. "Weißt du ich habe ja schon viele Bezeichnungen für große Brüste gehört, aber der hier gefällt mir wirklich überhaupt nicht" Sie ließ ihn deutlich spüren, dass er sie im Moment wirklich verletzt hat und sie mehr als beleidigt ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    So Aug 26, 2012 4:23 am

Shougo hatte sich in eine der Ecken verzogen und saß nun dort als wäre eine Katastrophe geschehen, was auch der Fall war wenn man von der Laune von Rin ausgehen würde und das ganze beruhte sogar auf einem Missverständnis.Das problem dabei war jedoch,d ass der Junge damit nicht klarkam, er war schon vorher verwirrt und nicht mehr ganz bei Sinnen, also verstand er es einfach nicht. // was hab ich den falsch gemacht...// Er sah kurz auf den Boden und stand dann auf , weil er es letztendlich doch kapiert hatte. " es ging nicht um die größe.....die is mir doch egal......es ist nur so dass windbeutel auch weich sind....." Er konnte es fühlen, fühlen dass er hier wohl nciht mehr erwünscht war, also verließ er die Ankleidekabine und wollte den laden schon verlassen, doch es gab etwas was ihn davon abhielt und das war nicht sein Verstand und auch kein dummer Deal, es war die Tatsache, dass er sich in dieses Mädchen verliebt hatte und jetzt total niedergeschlagen war.Daher hörte er auf sein Herz und blieb, ging sogar zurück zu der kabine, aber nicht rein, sondern blieb davor.Shougo setzte sich hin und fing an zu reden in der Hoffnung sie würde ihm überhaupt noch zuhören, es war vermutlich die Einzige Möglichkeit dieses ganze missverständnis und die dumme situation wieder ins richtige Licht zu rücken.. " Rin....es tut mir Leid....ich...ich wollte dich nicht beleidigen geschweige denn verletzen...ich mag deine Brüste so wie sie sind....ich meine....ach egal..doch es ist so wie ich es sagte...ich mag sie...okay!?....und nicht nur die.....das is nur ein kleiner teil....ich mag alles an dir...deine augen, dein lächeln, dein lachen, deine haare, deinen körper, deinen charakter......ich mag einfach alles an dir...und....nicht nur das....ich mag dich nicht nur......ich hab mich in dich verliebt....." Mehr konnte er kaum tun, denn er hatte jetzt die komplette Wahrheit gesagt und was sollte er sonst noch machen wenn nicht einmal die Wahrheit reichen würde.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Mo Aug 27, 2012 9:53 pm

Als Rin sah, wie leid es Shougo tat, kam es ihr gleich so vor als hätte sie überreagiert. Ihr tat das alles jetzt wirklich leid, und noch mehr verletzte es sie, als er einfach aus der Kabine ging und sie stehen ließ. Erst nach dem sie längere Zeit betrübt auf den Boden gestarrt hatte, richtete sie sich auf und lauschte wie er davon ging, sich entfernte. Rin war fest der Meinung, dass jetzt alles ruiniert war und wollte sich damit ablenken, in dem sie endlich den Sport-BH anprobierte. natürlich mit dem Gedanken ihn selbst zu bezahlen, wenn er passen sollte. Dass er wieder zu ihr kam, bemerkte sie nicht wirklich, schließlich konnten das auch Schritte von jedem beliebigen sein. Mit einem traurigen Blick öffnete sie ihre Bluse und streifte sie sich von den Schultern, um sich kurz darauf auch den BH auszuziehen. Aber Rin war plötzlicher total berraschte und auch fassungslos, als sie Shougos Worte hörte. Rin hielt in ihrem Tun inne und sah zum dem Vorhang der sie vor neugierigen Blicken versteckte. Ihr fehlten die Worte als er seine Karten ihr offen präsentierte. Einer seits dachte sie, dass es zu früh sein könnte, außerdem war sie sich nicht sicher ob sie genauso fühlte wie er. Natürlich mochte sie ihn, sogar wirklich sehr, aber was wenn sie sich zu früh auf etwas einlassen würde? Aber sie fühlte sich so geschmeichelt, dass Rin einfach lächeln musste. Sie verdrehte ihre Augen im positiven Sinn, weil sie einfach nicht mehr an so etwas denken wollte, kam aus der Umkleide geschossen und sprang Shougo an den Hals. Aber bevor er etwas sagen konnte, küsste sie ihn und war richtig froh, dass sie das jetzt getan hatte. Erst nach längerem löste sie nur ihre Lippen von seinen und lächelte ihn an. "Ich verzeihe dir, aber nenn sie nie wieder so, einverstanden?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Mo Aug 27, 2012 10:53 pm

Shougo hatte schon aufgegeben da er keine Antwort von ihr bekam.Es war fast so als wäre für ihn schon wieder alles verloren gewesen bevor es überhaupt richtig angefangen hatte.Vielleicht musste es so sein und es war sein Schicksal alles was ihm wichtig ist , auch wenn nur für kurze Momente , vernichtet wird.Doch es sollte ganz anders sein, denn plötzlich wurde er angesprungen und das von niemand anderem als Rin, vor der er vor kurzem noch abgehauen war um dann zurückzukehren um ihr alles zu sagen was gesagt werden muste.Anscheinend hatte sie ihm verziehen und dafür sogar hingenommen, dass alle Anwesenden jetzt mehr von ihr sehen könnten als ihr vielleicht lieb war. " Das freut mich wirklich " Shougo konnte wieder lächeln und das war allein Rins Verdienst und da er nun noch mehr ' Schulden ' zu begleichen hatte woltle er gleich etwas für sie tun. " Sagmal.....Meinst du mit ' Sie ' die beiden hier...? " Sein Blick war auf ihre beiden Brüste fixiert, doch dies blieb nicht lange so, denn er wollte ihr ja helfen und nicht stundenlang auf ihren Busen starren, also zog er schnell sein oberteil aus und legte dieses über Rin. " Also ich weiß ja nicht wie du es siehst aber....sollten die zwei wirklich von allen hier gesehen werden ? " Mit einem unschuldigem grinsen sah er ihr in die Augen und wusste dann nicht weiter, außer mit ihr aufzustehen und si ezurück in die Kabine zu bringen wo sie sich fertig umziehen könnte ohne von diesen neugieren und angegeilten Kerlen fixiert zu werden.Er selbst stellte sich vor den Vorhang und warf den Anwesenden allen einen finsteren Blick zu. " Glotzt nicht so blöd, das sind meine o_O " Man konnte sogar etwas eifersüchtiges in seiner Stimme heraushören was nur sehr sehr selten bei ihm vorkam.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Di Aug 28, 2012 12:26 am

Rin verstand erst nicht, was Shougo mit seiner Frage genau meinte. "Natürlich meine ich die beiden" antwortete sie verwirrt und bemerkte erst, als sie ihren Blick sinken ließ, dass diese gerade einmal von einem rosanen BH versteckt wurden. Mit einem Schlag wurde sie knallrot, ließ ihn los und schlag ihre Arme um ihren Oberkörper um noch mehr zu verdecken. "Das ist mir jetzt wirklich peinlich" Mit einem unschuldigen und verlegenen Lächeln sah sie Shougo wieder an und war wirklich froh und auch gerührt als er sich sein Shit auszog um ihr beim Verstecken zu helfen. Auf seine folgende Frage musste sie herzhaft lachen. "Nein eigentlich nicht, aber deine Worte vorhin, haben mich eben vergessen lassen, dass ich bereits meine Bluse ausgezogen habe" Mit seinem Oberteil bekleidet, wendete Rin sich schnell um und verschwand rasch wieder in ihre Umkleide, aus der sie auch schon kurz darauf wieder sein Shirt reichte. "Danke dir" Damit sie diesen Laden dann auch endlich verlassen konnten, probierte Rin das Teil ihrer Interesse schnell an und prüfte es auf die notwendigsten Eigenschaften. Als sie dann Shougo von draußen hörte, verstand sie anfangs nicht was er meinte, aber der eifersüchtige Ton in seiner Aussage, machte ihr klar um was wohl ging. Wieder wurde sie rot, denn das hatte sie auch von noch niemandem gehört und es schmeichelte ihr auch auf seine eigene Art und Weise.
Schon nach kurzer Zeit war sie endlich fertig und kam wieder völlig angezogen aus der Umkleidekabine. Mit einem für sie typischen Lächeln sah Rin ihn an. "Ich glaube den nehm ich, hast du dir auch schon was ausgesucht?" Die Frage erübrigte sich, als sie auf seine leeren Hände sah, und an ihrem Blick war zu erkennen, dass sie doch irgendwie überrascht war. "wolltest du dir nicht ein neues Oberteil für Sport kaufen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Di Aug 28, 2012 12:44 am

Shougo wurde immer ungeduldiger, denn er konnte es nicht leiden zu lange au fetwas zu warten, doch da er sein Shirt wiederbekam war ihm bewusst dass es nun nicht mehr lange dauern würde, also versuchte er ruhig zu bleiben und nicht einfach zu verschwinden.Nach einer gefühlten Ewigkeit kam Rin dann aus der Kabine und fragte ihn seltsame Dinge. " Ob ich mir was ausgesucht habe?..." Natürlich hatte er das, aber er wollte halt nicht wie ein reicher Schnösel wirken,der sich alles leisten könnte, also musste er eben auf etwas verzichten. " Nein, hier gibt es nichts was mir gefällt außer...dir " Er lächelte sie an und nahm ihre Hand um gemeinsam zur Kasse zu laufen und wie abgemacht würde er für das zahlen was sie sich ausgesucht hatte.An der Kasse wurde er dann von der Verkäuferin auch noch als Gentleman bezeichnet da er für seine ' Freundin ' bezahlte, was ihn erröten ließ.Mit freundlichem nicken bedankte er sich und verließ dann den laden um erleichtert aufzuatmen. // ich dachte schon ich würde nie wieder frische Luft atmen können //Sein Blick fiel in Richtung des Eisladens wo ihr gemeinsamer Weg sicher als nächstes hinführen würde sofern seine Begleitung noch Lust dazu hatte, da er sich deswegen unsicher war fragte er einfahc mal nach. " Gehen wir jetzt Eis essen ? " Shougo steckte seine Hände in die Hosentaschen und grinste Rin an währrend er auf ihre Antwort wartete.Dabei ignorierte er alle die an ihm vorbeiliefen und ihn dumm anschauten weil er mit einer kurzen Sporthose durch die Gegend lief, aber dafür konnte er ja nichts.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Fr Aug 31, 2012 12:08 am

Auch wenn Rin seine Antwort nicht ganz verstand – schließlich wollte er sich doch ein Oberteil für den Sportunterricht kaufen – ließ sie es einfach sein und sich auch nicht viel anmerken. Stumm folge sie ihm zur Kasse und fand die folgende Situation richtig süß. „Ja er ist wirklich ein Gentleman“ Mit diesen Worten nahm sie seine Hand und hielt diese fest. Dann kam Rin eine wirklich sehr gute Frage. //Sind wir jetzt … zusammen?// Er hatte ihr gesagt, dass er sie liebt, genauso hatten sie sich geküsst. Das deutete doch alles auf eine Beziehung hin, oder? Auch wenn es sie brennend interessierte, traute sie sich nicht, diese Frage auszusprechen. Schließlich wäre es noch viel zu früh, wobei hier gerade sowieso alles im Schnelldurchlauf voran ging. Immerhin hatte sie Shougo doch vor gerade einmal paar Stunden kennengelernt. Zusammen mit ihm verließ Rin den Laden und zog ihn automatisch zum nächsten Ziel. Über seine folgende Frage überlegte sie gespielt. „Ich weiß nicht. Meine Eltern warten zu Hause sicher schon auf mich“ Kaum hatte sie das ausgesprochen, standen sie schon vor der Eisdiele. Unschuldig lächelte die Schülerin ihren Begleiter an. „Komm schon, gehen wir. Vom Aus-und Anziehen ist mir heiß geworden“ Sie zog ihn an der Hand hinein wo es die ganzen Sorten gab. Rin musste nur mal kurz über die Auswahl blicken um auch schon zu wissen was auf ihre Liste kam. Sie liebte Oragen, genauso Erdbeeren und Äpfel, aber leider gab es die letzte genannte Frucht nicht. Also musste sie auf Zitrone umsteigen. Als sie dann schließlich nach ihrem Wunsch gefragt wurden, zählte Rin eifrig die Sorten auf. Man konnte ihr ansehen, wie sehr sie sich schon auf das Eis freute. Schon beinahe wie ein Kind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    Fr Aug 31, 2012 2:39 am

Das Rin der Verkäuferin im Sportgeschäft dann auch noch recht gab mit der Aussage dass Shougo ein Gentleman ist ließ ihn noch mehr erröten, denn sowas hörte er nicht gerade oft. " Deine Eltern warten...oh....ähm....dann werde ich dich nachher einfach nach Hause bringen und ihnen sagen dass ich ihre Tochter den ganzen Tag entführt hatte und dass ich nun zur Vernunft gekommen bin und sie ihnen zurückbringe " Er lächelte und wartete eigentlich auf eine Antwort aber da hatte sie schon eine neue Aussage gemacht, welche ihn aus dem Konzept warf, da es irgendwie ziemlich schnell ging. // Wir sind schon da o_O // Dann wurde er auch schon von ihr in den laden gezogen und nun standen sie vor der Auswahl der verschiedenen Sorten, für seinen Geschmack gab es viel zu viele verschiedene, wer sollte sich da noch zurecht finden.Zum Glück gab es neben den ganz skurillen und verrückten Sorten auch noch die ganz normalen wie Erdbeer,Schoko und Vanille, aber das war eh egal, da es seine Lieblingssorte so gut wie nirgendwo gab wo er bisher war, daher würde er das selbe wählen wie seine begleitung, was er dann auch tat und daraufhin mit Rin nach draußen ging, da er nicht im laden essen wollte sondern außerhalb und er dachte sich, dass Rin es auch besser so finden würde.Shougo suchte sich seinen Platz und grinste dann zu Rin woraufhin auch er sich über den aktuellen Status gedanken machte. // Was genau sind wir jetzt eigentlich...freunde...oder mehr.....immerhiin hat sie noch nicht wirklich was dazu gesagt...verständlich...ich verstehe es ja selbst kaum..// Auch für ihn war das Ganze alles andere als unkompliziert.Obwohl er dieses Mädchen erst seid einigen Stunden kannte fühlte es sich so an als würde er sie schon eine halbe Ewigkeit kennen.Sie hatte etws ansich, das ihm sehr vertraut war und das gefiel ihm, genau beschreiben könnte er es jedoch nicht. // Vielleicht ist es das was die Leute ...Liebe auf den ersten Blick nennen...hmm //

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    So Sep 02, 2012 12:44 am

Nachdem Rin ihr leckeres Eis in die Hand gedrückt bekommen hatte, sah sie sich nach Shougo kurz um und setzte sich anschließend fröhlich lächelnd zu ihm. Diese Gedanken hatten ihren Kopf nicht verlassen und brachten sie noch immer zum nachdenken, aber Rin war klar, dass sie selbst nie eine Antwort finden würde. Aber bevor sie den nötigen Mut aufbrachte, sah sie ihn erst einmal lange an. Auch wenn es nicht ihre erste Beziehung sein würde, sie anzufangen war immer die größte Hürde. Rin nahm all ihren Mut zusammen, denn es lag ihr genug an dem Jungen um sich im schlimmsten Fall jetzt vor ihm lächerlich zu machen. "Du... du hast gesagt du liebst mich..." Kurz hatte der Mut das Mädchen wieder verlassen und Rin schwieg lange. Sie dachte sich, dass es vielleicht einfacher wäre wenn sie seinem Gesicht die Reaktion nicht gleich ablesen könnte, also senkte sie ihren Blick und starrte auf ihr Eis. "...Hast du das wirklich ernst gemeint?" Als sie diese Frage stellte, kam sie sich eigentlich richtig dumm vor. Noch dazu kam sie viel zu spät. Schließlich hatte sie Shougo doch schon halbnackt in der Öffentlichkeit geküsst, genauso ist er zu ihr in die Umkleide gekommen, wo sie ihn sofort völlig überrumpelt hatte. Und zu guterletzt, hatte er doch recht süße Dinge gesagt. //Wäre es ihm nicht ernst, hätte er doch kaum solche Dinge gesagt...// Inzwischen konnte sie ihn gut einschätzen, da er nicht so verschieden war zu den anderen Jungs die sie in ihrem Freundeskreis hatte. Rin konnte sich gut vorstellen, dass ein Junge niemals einfach so in der Öffentlichkeit seine Gefühle offenlegen würde. "Denn wenn es so ist, dann... dann wollte ich dir sagen, dass ich mich auch in dich verliebt habe ... und jetzt nicht weiß, wie wir zu einander stehen" Zögerlich und verunsichert hob sie langsam den Blick wieder und sah ihm in seine Augen. Man könnte meinen, sie hätte im Moment mehr Ähnlichkeit mit Miyumi als überhaupt möglich. "Sind wir jetzt zusammen, oder...?" Eigentlich gab es für Rin kein >oder< Sie hätte die Frage anders stellen müssen, aber sie war sich sicher, dass Shougo verstanden hatte auf was sie hinaus wollte. Was musste die Liebe auch so kompliziert sein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kurai kazoku no Himitsu    

Nach oben Nach unten
 
Kurai kazoku no Himitsu
Nach oben 
Seite 6 von 18Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 12 ... 18  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A new World :: 2er RPG Sektion :: RPG-
Gehe zu: