Lightning ~ Mist ~ Storm ~ SKY ~ Rain ~ Sun ~ Cloud
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kindan no Ai

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 14 ... 24  Weiter
AutorNachricht
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 9:36 pm

Nagasaki ließ sie einfach machen, immerhin war es allein ihre entscheidung was sie machen möchte und was nicht.Nachdem Sayuri aus dem Zimmer war wurde es viel kühler und die übliche Laune von dem Ritter kehrte zurück.Er wollte kämpfen und das nicht irgendwann sondern jetzt, also trommelte er einige Ritter wach und befahl ihnen zum innenhof zu kommen.Nagasaki wollte den Waffenlosenkampf trainieren, dabei soltlen die ritter natürlich die stärksten rüstungen tragen,damit er auch schon kräftig zuschlagen konnte.Wieso er das ganze machte wusste er und dass er es nur so in den Hintergrund drängen konnte wusste er auch. // ich bin nicht einsam...ich war es nie, bin es nicht und werde es nie sein // Seine Shcläge waren hart aber das waren auch die Rüstungen, dennoch gefiel es den Rittern überhauptnicht, da es ihnen trotz der Rüstung weh tat.Sie baten ihn sie endlich eghen zu lassen aber er wollte nicht aufhören. " Wir sind fertig wenn ich es sage, verstanden!? " // Ein Ritter ist nie einsam...er hat seine Gefolgsleute...sie müssen bei ihm sein....ein Ritter kann niemals EINSAM sein // Auch wenn er noch so sehr weiter machen wollte, es ging nicht mehr, seine Verletzung tat ihm dafür zu sehr weh und das erkannten auch die Ritter. > Was denn los Sengoku-sama? Sind sie etwa ein Weichei? < Sie wollten ihn dazu drängen weiter zu amchen damit er sich selbst schädigte und sie einen neuen Befehlshaber erhielten, da aber Nagasaki nichts mehr machte mussten sie nachhelfen und taten alles mögliche um seine Verletzung anzugreifen.Nagasaki wehrte sich auch dabei nicht und ließ sie einfach machen, so konnte er wenigstens an Erschöpfung einschlafen. // physischer Schmerz wird vergehen....// Er sackte zusammen und lag dann schlafend auf dem Boden im Innenhof herum, dabei hatte er nicht bemerkt wie die perfekt verschlossenen Wunde durch dieses Training wieder aufgegangen war.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 10:56 pm

Sayuri lag lange wach, sie fand einfach keinen schlaf, also stand sie auf und ging durch die Gänge. Irgendwann hörte sie dann kampfgeräusche und folgte diesen. Sie beobachtete die Übungen. Sie stand da, bis Nagasaki umkippte. Da war sie dann schnell bei ihm und brachte ihn in sein Zimmer. Sie war erstaunlich stark, aber nicht das war es was die Männer interessierte. Diese interessierte mehr die tatsache, dass hier eine Frau im Nachthemd herumlief, sie hörte pfeifen und blöde Sprüche, ignorierte aber beides.
Als sie wieder im Zimmer waren kümmerte sie sich um seine wunden, wieder genauso sorgfältig wie zuvor. Danach deckte sie ihn zu und blieb bei ihm sitzen, aber etwa von ihm entfernt. So war sie nicht allein und er hatte seinen Freiraum
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 11:06 pm

Nagasaki bekam von dem was nach dem umkippen passierte nichts mit.Nicht wie Sayuri ihn sein Zimmer trug und so erstaunliche Stärke bewies, nciht wie diese Idioten von einem haufen Rittern dumme Geräusche machten und auch nicht wie Sayuri erneut sich um seine Verletzungen kümmerte.Erst ein wenig nachdem sie ihn wieder versorgt hatte machte er leicht die Augen auf und sah sich um. // Mein Zimmer....wie....ein Traum? // Er sah zur Seite und erblickte Sayuri, was ihn zum lächeln brachte. " ich bin nicht einsam " waren die Worte die er vor sich hin brabbelte und sich daraufhin eine Hand von ihr schnappte und diese ganz sanft festhielt um gleich darauf seine Augen zu schließen.Er spürte, dass jemand da war, jemand der nciht wie die Ritter war, sondern ein wahrer Freund und deisen wollte er jetzt nicht mehr gehen lassen, weshalb er ihre Hand weiterhin festhielt, aber nur so, dass es nicht wehtun würde. " du musst auch nicht mehr einsam sein, wir sind freunde " Allen anschein nach war er bereits wieder am schlafen und träumte dieses mal wirklich, nur mit dem Unterschied , dass er im Schlaf auch noch seltsames Zeug laberte.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Jul 30, 2012 7:47 pm

Sayuri erschreckte, als er plötzlich ihre Hand nahm, doch dann lächeltete sie wieder, er war einfach zu süß. Sie hörte ihm auch nioch zu, als er im schlaf redete. Sie neigte sich nach längerer Zeit einfach über ihn und küsste ihn sanft auf die Lippen, ein gute Nacht Kuss "Schlaf gut..." Sie legte sich auch wieder zu ihm, natürlich ohne dabei seine Hand los zu lassen. Sie kuscheltete sich an ihn und legte ihre Wange auf seine Schulter, ganz vorsichtig um ihn nicht zu verletzen. Als sie es sich bequem gemacht hatte, schloss sie ihre Augen und konnte nun schlafen, sie war nicht einsam und neben ihr lag ein Freund, dass war ein schönes, wohligen Gefühl
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Jul 30, 2012 8:37 pm

Nagsaki schlief ruhig weiter und träumte schöne Träume, daher bekam er auch nichts von dem gute Nacht Kuss oder dem Ankuscheln mit.So hektisch der ganze Tag auch, so viel wie passiert war, momentan schien alles so ruhig, als wäre die ganze Welt in Frieden.Die Nacht verging und Nagasaki wurde von den ersten Sonnenstrahlen geweckt die durchs offene fenster direkt seine Nase kitzelten.Langsam und noch etwas verträumt öffnete er seine Augen und gähnte leicht.Er ließ seinen Blick durch sein Zimmer schweifen und dieser blieb letztlich an Sayuri hängen.Es brachte ihn zum lächeln und gab seinem Gesicht auch etwas mehr röte als sonst.Er schob sie sanft zur Seite um aufstehen zu können, denn er war kein Langschläfer und wenn er schonmal wach war konnte er auch gleich etwas für Sayuri machen.Sonst isst er morgends immer allein, doch heute könnte sie mitessen.Er begab sich in die Küche und da noch keiner der Köche wach war kümmerte er sich selbst um das Frühstück um dann anch einer Weile in sein zimmer zurückzukehren, aber mit einem Tablett und essen darauf was zu einem guten Frühstück dazugehörte.Nagasaki stellte das Tablett auf einem Tisch in seinem Zimmer ab und sah aus dem fenster um dann abzuwarten,dass Sayuri aufwachen würde.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Jul 30, 2012 9:05 pm

Sayuri schlief noch tief, als er ging und dann auch noch länger. Als sie aufwachte war Nagasaki schon mit frühstück da. Sie setzte sich auf und streckte sich erstmal, dabei drückte sich ihre Brust raus, dann rieb sie sich über ihre Augen und lächelte ihn an "oh, frühstück, das ist ja ein Service" sie stand auf und ging zu ihm um neben ihm zu sitzen, so war sie auch wieder ganz nah bei ihm. Sodass ihre Beine seine berührte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Jul 30, 2012 9:31 pm

Nagasaki sah zu Sayuri als sie sich streckte, dabei verlor sich sein Blick automatisch auf ihre Brustregion und als ihm das bewusst wurde sah er schnell wieder weg um sie nicht zu verärgern. "Ja ich wollte mich für das Versorgen meiner Wunden bedanken, ohne dich wäre ich wahrscheinlich immer noch kampfunfähig ^^ " Als sie sich dann neben ihn gesetzt hatte und sich ihre Beine berührten fühlte er wieder diese Wärme.Es war ein shcönes Gefühl wenn sie so nah bei ihm war, nur zu schade, dass er etwas nicht wusste und es nur eine Frage der Zeit war,dass er es herausfinden würde.. " Ich hoffe es schmeckt dir auch, die Köche waren halt noch nicht da...und naja...ich hab mein bestes gegeben "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Jul 30, 2012 9:59 pm

"Es ist sicher köstlich" Sayuri begann zugleich mit ihm zu essen, sie sah ihn an "was beschäftigt dich, Nagasaki" sie merkte, dass etwas nicht stimmte, ihm ging irgendetwas durch den kopf und sie wollte es wissen, denn sie wollte nicht, dass er sich über irgendetwas sorgen macht. Sie legte ihm wieder ihre hand auf die Wange, ganz sanft wie immer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Jul 30, 2012 10:09 pm

" Hoffentlich sagst du das auch noch nachdem du es gekostet hast " Nagasaki lächelte und begann selbst zu essen und er musste sich gestehen, dass er es gut hinbekommen hat, denn ihm schmeckte es.Dann kam aber ein Frage von Sayuri die er nicht erwartete und auch keine Ahnung hatte was er jetzt sagen sollte.Auch die Hand auf seiner Wange half ihm dabei kein Stück sondern ließ ihn total konfus werden. // was...will sie denn wissen...ich weiß es nicht....was....wieso....häh? // Nagasaki war gerade echt hinterm Mond, da er keine Antwort wusste, erst einige Minuten später fing er dann an was zu sagen. " Naja....ich weiß halt nicht wie lange alles noch so ruhig ist und wann der nächste Angriff zu erwarten ist....und...naja es ist gerade irgendwie toll....und das obwohl es kein Kampf ist...." Um nicht noch mehr dumme Dinge zu sagen stopfte er sich ein Stück Brot in den Mund.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Jul 30, 2012 10:57 pm

"Ich verstehe..." Sayuri aß nun wieder weiter "schmeckt gut..." sie zögerte etwas, setzte sich dann auf seinen Schoß. Sie überlegte wieder und küsste dann seine Lippen. Ihre arme lagen um ihn und sie strich mit ihrer Zunge bittend über seine Lippen. Sie drückte sich dabei an ihn. Sie wollte Nähe und zwar seine. Das letzte mal, als sie jemandem so nahe war, hatte es nicht schön geendet. Aber Sayuri wusste, dass es mit ihm anders werden würde, wenn er es zulassen würde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mo Jul 30, 2012 11:36 pm

Nagasaki freute sich zu hören, dass es ihr zu schmecken schien, doch etwas in ihre Stimme klang seltsam und die Antwort sollte er in den darauffolgenden Momenten erhalten.Sayuri machte es sich auf seinem Schoß bequem und fing an ihn ohne Vorwarnung zu küssen und das nicht nur einfach so, sondern auf den mund und sie versuchte auch ihre Zunge zu verwenden, anfänglich wollte er es ja nicht, doch es fühlte sich einfach richtig an und deswegen ließ er auch den Zungenkuss zu.Nagasaki legte seine Arme um sie und erwiederte den Kuss. // Was ist das für ein Gefühl.....das habe ich nie zuvor gefühlt...es ist warm.....und schön //

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Di Jul 31, 2012 6:41 pm

Sayuri freute sich, als er ihren Kuss erwiederte. Es war so schön und einfach richtig, sie fühlte sich wohl und er war einfach so... ihr fiel keine beschreibung ein. Sie drückte sich fest an ihn und er konnte alles fühlen was so an ihr dran war. Sie strich mit einer Hand sanft an seiner Wirbelsäule entlang. Er Herz schlug schnell, aufgeregt... doch da fiel ihr wieder ein wer sie war und, dass das was sie hier machte einfach sinnlos war. Er war der Find und nicht nur irgendeiner, sondern einer der stärksten, sie konnte es ihm nicht antun, er kannte sie nicht mal. Aber den Kuss wollte sie jetzt nicht lösen, er war zu schön, also blieben ihre Lippen auf seinen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Di Jul 31, 2012 7:49 pm

Nagasaki wusste nicht wie es zu dieser Situation gekommen war, doch das war auch nicht wichtig, denn Fakt ist, es gefiel ihm und wenn es Sayuri auch gefallen würde, hätte er kein problem damit wenn es noch eine Weile so weiter geht.Doch auch wenn er ziemlich dumm aussah, auf den Kopf war er nicht gefallen und so merkte er schnell, dass etwas nicht stimmte, also hörte er auf sie zu küssen und ließ einfach seine Lippen an ihren.Nagasaki strich mit seiner Hand langsam und sanft an ihrem Arm entlang.Seine Augen waren weiterhin geschlossen und einer seiner Arme hielt sie immernoch fest.Der junge Mann hatte im Moment auch keine Worte die er sagen könnte, es war fast so als wäre ihm die Sprache genommen wurden.Alles war nun ruhig und dennoch empfand er es als schönen Moment, was er sicher anders empfinden würde wenn er die Gedanken von Sayuri kennen würde.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Di Jul 31, 2012 8:16 pm

Sayuri blieb bei ihm, ihm weiter so nahe. Sie strich weiter über seinen Rücken und mochte seine berührungen an ihren Armen. Ihr zweiter Arm lag um seinen Nacken, sie hatte ihn wirklich sehr gerne, mehr als nur sehr gerne... Sie hatte ihre Augen zu und Atmete ruhig, sie war glücklich, trotz der nebensachen die es gab... //Was wenn ich alles hinschmeiße? mein Land verrate und zu ihm gehe? bei ihm bleibe? Ihm sage wer ich wirklich bin?// sie dachte so über alles nach und ihr wurde immer klarer, dass es unmöglich war, er würde sie hassen, wenn sie ihm sagen würde, was passiert
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Di Jul 31, 2012 8:29 pm

Nagasaki genoss den Moment sehr denn er wusste nicht wann dieser enden würde und aus welchen Gründen.Er kannte sie noch nicht lange und war ihr schon näher als irgendjemand anderem in seinem bisherigem Leben.Doch dann hörte er Lärm von außerhalb seines Zimmers, es waren die klappernden Ritterrüstungen und eine stoppte und öffnete die Tür seines Zimmers. > Sengoku-sama....ein Angriff, wir benötigen ihre Befehle, bitte beeilen sie sich < Noch vor wenigen Sekunden hätte es nicht besser laufen können doch nun war es vorbei, der Traum eines normalen Lebens. "...du hast es gehört....mein Job ruft..." Er wusste nicht was er noch sagen sollte und schnappte sich seine Rüstung und seine Speere und lief los.Nagasaki hatte keine Wahl als Sayuri vorerst allein zu lassen und innerlich wusste er bereits dass es sicher eine schlechte Entscheidung war.Er lief sehr schnell und kam dann auch am Kampfplatz an und unterstütze seine Gefolgsleute wo er nur konnte. " Ihr dämlichen Idioten....wieso greift ihr immer in den schlechtesten Momenten an >.< " Er war sichtlich angepisst von diesem Angriff und wollte alles so schnell wie möglich hinter sich bringen. // Wo ist er nur....er ist hier sicher irgendwo...dieser behinderte Bogenfreak...diesmal bist du dran //

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Di Jul 31, 2012 9:04 pm

Sayuri war plötzlich alleine im Zimmer. Sie überlegte kurz und beschloss dann es hinter sich zu bringen. Sie ging zu ihrer Tasche und holte ihre Sachen raus. Sie wurde wieder zum Bogenschützen. Davor nahm sie sich ihre Kette ab und schnitt sich dazu noch eine Haarsträhne ab, sie band die Haare an die Kette und steckte sie ein. In kürzerster Zeit, war sie oben, am Dach, es war nun zeit für sie zu sterben. Sie verletzte sich schnell an der hand und verlie ihrem Gebilde noch den letzten schliff mit etwas blut, danach würde es ehrlicher wirken, als hätte der Bogenschütze die junge Sayuri getötet, verschleppt oder sonstwas. So konnte er sicher leichter los lassen. Sie kletterte aufs Dach und schoss... vorbei, knapp neben ihm in den Boden, sie wartete bis er reagierte. Dann würde er sein Geschenk bekommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Di Jul 31, 2012 9:14 pm

Nagasaki hatte keine Ahnung ob er da war oder ob er noch erscheinen würde, doch eins war kalr, diesen Angriff würde er zurückdrängen.Dann war es soweit, ein Pfeil landete genau neben ihm im Boden, es war wie ein zeichen, sodass er sich umdrehte und tatsächlich den Bogenschützen auf einem der Dächer sah. // da ist er ja // Sofort machte er sich auf den Weg auf das Dach um sich dem Kampf zu stellen.Nagasaki war schneller als er es sich selbst zugetraut hatte auf einem der Dächer und konnte den Bogenschützen nun perfekt sehen. " Na los Bogenheini...du oder ich....heute überlebt nur einer von uns " Er ging in eine Kampfposition und wartete dann erstmal auf eine gegenreaktion des Gegners.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Di Jul 31, 2012 9:21 pm

Sayuri wartete und dann sah sie ihn perfekt, sie schnürte ihr Kunstwerk an einem Pfeil fest und schoss es zu ihm, wieder genau vor seine Füße, darauf hin folgten 3 weitere Pfeile alle nicht tötlich, konnten ihn aber verletzen, einer davon brannte auch, nun da er abgelenkt war, rannte sie davon, einfach von den Dächern runter, kam aber nicht weit, denn sie wurde von einem alten bekannten geschnappt und in einen Raum gezogen, sie hätte mit allem gerechnet, nur nicht damit, dass ihr Onkel hier in diesem Schloss wäre... wober er der Grund was, dass sie gegenagen ist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Di Jul 31, 2012 9:42 pm

Nagasaki sah den Pfeil auf sich zukommen, doch dieser traf nicht, nur den Boden direkt vor ihm.Da es ihm seltsam vorkam, weil der bogenshcütze imer traf beugte er sich runter, weshalb alle anderen Pfeile über ihn hinweg flogen. // was ist das denn..// Er hatte das was am Pfeil befestigt war abgemacht und sah es sich nun an.Die grünen Haarsträhnen waren eine eindeutige Sache und ließ seinen hass auf den Bogenschützen noch größer werden.Er folgte ihm so schnell er konnte und sah nur wie er anscheinend mit einem Komplizen verschwand. // Sich im Schloss verstecken..sehr schlechte Idee // Nagasaki lief so leise wie möglich und lauschte nach Geräuschen, denn momentan sollte niemand im Schloss sein, daher würde jedes noch so kleine Geräusch die beiden feinde verraten. // du entkommst nicht nochmal....und erst recht nicht bevor du nicht sagst was du mit sayuri gemacht hast //

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mi Aug 01, 2012 6:49 pm

Sayuri fühlte sich plötzlich wieder hilflos und schwach, wie damals nachdem ihr Vater gestorben war. Sie wurde auf den Boden geworfen und ihr Onkel begann auf sie einzuschlagen und sie zu tretten, er wollte sie loswerden, da ihr nun, da sie volljährig war, alles gehörte, das ihr Vater hinterlassen hatte, nicht mehr ihren Onkel. Es sei denn, sie war tot. Er riss ihr die Sachen runter, so konnte er genauer ziehlen und besser treffen. Ihr Boden und die Pfeile lagen auf den Boden, unerreichbar für sie. Sayuri schrie auf, die Schmerzen wurden immer schlimmer und sie war wie in eine starre gefallen, sie konnte keinen Muskel mehr rühren und musste so alles über sich ergehen lassen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Mi Aug 01, 2012 7:52 pm

Nagasaki hörte dann endlich was, aber irgendwie waren die Geräusche anders als erwartet, als wäre es eher ein weiterer feind anstatt eines Komplizen.Er stürmte durch die Tür und sah einen Mann der auf Sayuri einschlug.Der junge Mann hatte zwar keine Ahnung was hier gerade los war, aber eins wusste er, er würde nicht zulassen , dass irgendjemand Sayuri etwas tut. " Hey du Vollidiot o_O Du infiltrierst die Stadt, das Schloss und versuchst meine Einzige Freundin zu schlagen? Und du glaubst damit kommst du davon !!? " Er verwendete nun seine Speere um dem Mann keine Möglichkeit zu geben wegzukommen geschweige denn weiter anzugreifen, denn Sayuri war momentan von einer schützenden Windwand umgeben. " Wenn du jemanden angreifen willst, versuch es doch mal mit mir " Das er den Bogen und die Pfeile bemerken würde war nur eine Frage der Zeit, jedoch war es bisher nicht der Fall.Alles was er sehen konnte war ein Mann der Sayuri schlägt, alle Hintergrundinformationen wusste er nicht und die benötigte er auch nicht.Da der Mann unbewaffnet war ließ er seine Speere unbenutzt und ließ ihn seine Fäuste spüren.Mitten ins Gesicht, direkt auf die Nase, in den Magen. " Na wie fühlt es sich an geschlagen zu werdne? Findest du das lustig?Du hast überhaupt keine Ehre...eine Frau schlagen..tiefer kann man gar nicht sinken "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Do Aug 02, 2012 7:41 pm

Sayuri merkte, wie die Schläge stoppten und atmete auf. Sie sah zu den Männern und beobachtete das alles, sie sah wie ihr Onkel einen der Pfeile nahm und ihn Nagasaki in den Bauch rammte, sehr geziehlt. Es wirkte nun so, als wäre ihr Onkel der Bogenschütze und sie einfach ein Opfer. Sayuri sah die beiden an und zitterte, ihr wurde kallt. Sie spuckte etwas Blut und verlor dann ihr bewusstsein. Sie blutete innerlich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Do Aug 02, 2012 8:07 pm

Nagasaki sah wie der mann den Pfeil nahm und ihn diesen in Den Bauch rammen wollte und der Ritter hatte keine Lust auszuweichen.Als der Pfeil dann getroffen hatte musste er grinsen. " Und ich dachte du wärst stark...also hast du die ganze Zeit einfahc nur Glück gehabt, dass dich jetzt verlassen hat " Da er die Situation fair behandeln wollte rammte er ihn zum Ausgleich einen seiner Speere in den Bauch und fragte sich was wohl schmerzvoller sein würde, ein kleiner Pfeil oder ein massiver Speer.Mit dem anderem Speer wandte er die Technik an die er zum fangen von Sayuri benutzt hatte.An allen seiten um den mann herum unsichtbare Wände aus Luft.Nun konnte er nicht weg und Nagasaki konnte sich um Sayuri kümmern, aber er hatte Null Ahnung was er tun sollte und einen Arzt hatte die Stadt nicht mehr.Doch dann kam ihm die perfekte Idee, nämlich nichts zu tun , da durch seine Hände alles nur noch schlimmer werden würde.Hätte er die Fähigkeit von dem Bogenschützen hätte er die Blutung einfach ausgebrannt, aber dazu war er nicht in der Lage also konnte er einfach nur abwarten und hoffen, doch er rechnete mit dem schlimmsten und wenn es so kommen würde wie es momentan aussah dann würde er noch heute den Krieg beenden indem er die Köpfe der Oberhäupter des 3er Bundes absäbelte.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Do Aug 02, 2012 8:40 pm

Sayuri blieb liegen und rühre sich längere zeit nicht, bis sie begann zu husten, dabei bespuckte sie ihn erstmal mit blut "Aua..." Sie ließ ihre Augen geschlossen, setzte sich dann aber langsam auf. Ihr Körper wurde recht schnell blau, sie hatte empfindliche Haut und neigte zu Blauenflecken. Langsam öffnete sie ihre Augen und sah ihn an, sie lächelte ihn leicht an "Nagasaki... Danke" sie umarmte ihn vorsichtig um sich nicht mehr zu verletzen, oder ihm noch mehr Blut anzuheften
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Do Aug 02, 2012 8:56 pm

Nagasaki beobachtete alles sehr genau.Auch wie dem mann in dem Luftgefängnis langsam der Sauerstoff ausgehen musste, da dieser nicht begrenzt war in einem so dicht versiegeltem ' Raum ' .Es überraschte ihn dass Sayuri so schnell wieder ziemlich gesund aussah und dies stimmte ihn zum Nachdenken. " Wieso hat der da dich angegriffen? Es sah nicht gerade so aus als wärst du eine Fremde für ihn " Der junge Mann machte sich aber auch noch Gedanken um die Stadt welche immerhin noch angegriffen wurde, aber vielleicht hatten die Ritter ja bereits alles unter Kontrolle.Nagasaki holte dann das hervor was ihm der Bogenschütze zugeschossen hatte und zeigte es Sayuri. " ich glaube das gehört dir "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kindan no Ai   

Nach oben Nach unten
 
Kindan no Ai
Nach oben 
Seite 4 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 14 ... 24  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A new World :: 2er RPG Sektion :: RPG-
Gehe zu: