Lightning ~ Mist ~ Storm ~ SKY ~ Rain ~ Sun ~ Cloud
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kindan no Ai

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13 ... 24  Weiter
AutorNachricht
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 5:50 pm

"Der Kuss war für euch" Sayuri lächelte wieder zu ihm, irgendwie konntr sie in seiner nähe nicht aufhören zu lächeln "gibt es denn nicht, dass ihr wissen wollt? Ihr könnt mich wirklich alles fragen" als er ihr dann auf das essen bezogene fragen stellte musste sie überlegen "eigentlich hab ich auf nichts bestimmtes lust... ich werde einfach das selbe essen wie ihr" sie sah sich neugierig im Schloss um. In diesem Moment wirkte sie wie ein kleines Kind. Das Schloss welches sie zuvor gesehen hatte, kam nicht an die Schönheit dieses Schlosses ran. Sie nahm sich die kapuze wieder vom Kopf, es gehörte sich So, fand sie zumindest
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 6:52 pm

Nagasaki war verwirrt,da er einfach nicht verstand wieso sie ihn auf die Wange geküsst hatte.Er lauschte ihren Worten und fing an zu überlegen ob ihm denn nicht irgendeine Frage einfallen würde, denn anscheinend wollte sie unbedingt Fragen beantworten. " Hmm, momentan hab ich eigentlich keine Fragen....Hmmm.....naja außer vielleicht eine, aber die is doof,a lso nein keine Fragen ^^ " Nachdem sie endlich die Küche betreten hatten, konnte man schon anhand des Geruches feststellen, dass es hier immer leckere Mahlzeiten gab. " Okay, dann werd ich den Köchen bescheid geben und dann dauert es nur ungefähr 15 Minuten dann können wir gemeinsam essen, ich hoffe dass dauert dir nicht zu lange " Als sie ihre Kapuze wieder unten hatte sah er ihr lächeln wieder . welches ihm mehr und mehr zu gefallen begann. // Sie hat echt ein tolles lächeln....Wenn doch nur alle Menschen so lächeln könnten...Dann gäbe es keinen krieg und ich könnte freundschaftlich mit anderen Kämpfen ohne töten zu müssen //

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 7:08 pm

"15 minuten sind gut" ihr lächeln blieb auf den Lippen. Plötzlich blieb sie stehen. Ihr blick war auf einen Menschen geheftet, welcher gerade um eine ecke verschwand. //das ist unmöglich...// sie schüttelte ihren Kopf leicht und ging dann weiter. Ihr lächeln war aber verschwunden."hier riecht es wirklich gut" sie sah sich nun in der Küche um "kennt ihr vielleicht einen Ort, an dem ich die Nacht verbringen kann, Nagasaki?" Sie sah ihm wieder in die Augen und sie fand seine Augen immer schöner. Zu Schade, dass einer der beiden durch die hand des anderen sterben musste und da sie dummerweise zu viel von ihm wusste, würde sie ihn wohl kaum töten können, also würde vermutlich sie sterben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 7:56 pm

" Alles klar " Nagasaki lächelte und gab dem Küchenchef die Aufgabe ein Essen für Sayuri und sich zu zubereiten.Der Koch nickte und fing an zu kochen.Währrendessen ging Nagasaki zu der Frau zurück welche nun nach einem Übernachtungsplatz fragte. " Im Wirtshaus müssten noch einige Zimmer frei sein, wenn du möchtest bring ich dich hin " Dann traf sich der Blick der beiden und für Nagasaki war es irgendwie fesselnd.Unterbrochen wurde alles durch den Koch der bereits eine kleine Suppe fertig hatte und sie zu den beiden brachte. Es sollte die Wartezeit verringern bis sie das fertige Essen erhielten. " Aber ich glaube das hat Zeit bis nach dem Essen, doer nicht ? " Nagasaki nahm die Teller mit Suppe und stellte sie auf einen Tisch in der Küche.Anshcließend holte er zwei stühle und stellte einen genau vor Sayuri hin. " Bitte, setz dich ^^ " Er selbst wartete mit dem Hinsetzen da es in seiner Meinung unhöflich ist sich vor der Frau zu setzen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 8:17 pm

Sayuri lächelte wieder, als Nagasaki ihr den Sessel richtete "ja, es hat noch zeit" sie setzte sich hin und sah zu ihm, wartend bis er sich auch setzte.
Als er auch platz genommen hatte, begann sie zu essen "die ist wirklich gut" sie aß wehr manierlich und dies zeigte, dass sie in einem guten Haushalt aufgewachsen war, wäre dies nicht der Fall gewesen, würde sie die suppe vermutlich vom Teller trinken. Sie sah beim essen immer wieder zu ihm und lächelte, er war anders als die Männer die sie bisher kennen gelernt hatte. Er war netter "ich denke, ihr seit ebenso einsam wie ich" sie strich sich eine haarsträhne hinters Ohr damit sie diese nicht mit aß "wisst ihr was der nächste Gang ist?" Sie wechselte das thema bewusst, denn sie hatte schon beim letzten Gespräch gemerkt, dass er dieses Thema eigentlich nicht mochte, aber diesen Satz noch dazu hatte sie einfach sagen müssen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 9:00 pm

Nagasaki war dabei anzufangen die Suppe zu essen, als Sayuri plötzlich sagte, dass er genauso einsam sei wie sie auch,aber das wollte er einfach nicht hören. " Ich bin nicht einsam..." Es war deutlich zu hören, dass er es nicht ernst meinen konnte aber er wollte es nicht wahrhaben dass es genauso ist wie sie es gesagt hat,Er ist allein und auch die Rache hat ihm seine Eltern nicht zurückgebracht, nichts wird sie je zurückzuholen.Freunde kann er auch nicht haben,da er Angst hat jemandem zu vertrauen, denn dieser könnte auch sterben oder ihn verletzen.Das ist ein Thema das Nagasaki nicht hören will und auch nicht darüber reden will, da es ihm Schmerzen zufügen würde, denn auch wenn alles so aussah als wäre er nur ein dummer Muskelprotz der seine Stärke im kampf zeigen wollte, war er im Grunde genommen nur ein totaler Looser, der nichts hatte außer das kämpfen und wenn er nicht gut war beachtete man ihn nicht.Bei der nächsten Frage schüttelte er nur noch den Kopf um zu zeigen, dass er es nicht wusste.Die Frage blieb aber nicht lange ungeklärt, da der Koch den nächsten Gang bereits brachte.Es war ein schlichtes Essen, bestehend aus Kartoffeln,Fleisch, Gemüse und einer Soße die vom Koch ausgesucht wurde. " Lass es dir schmecken Sayuri " Nagasaki lächelte sie an.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 9:40 pm

Sayuri sagte nichts mehr, sie sah ihn einfach nur an, auch das Essen ließ sie stehen, denn sie sah vertrauten schmerz in seinem Gesicht. Sie sah ihn länger an und stand dann auf. Sie ging langsam um den Tisch zu ihm. Sie wusste was sie sich wünschte, einfach jemanden der sie festhielt. Also tat sie das jetzt für Nagasaki. Sie legte ihre arme um ihn und hielt ihn fest. Sie hatte seine Wange auf ihr Schlüsselbein gelegt und ihre Wange auf seinen Kopf. Sie sagte nichts, sie wusste auch nicht was sie jetzt sagen sollte. Innerlich hoffte sie, dass es kein fehler war ihn in ihre arme zu nehmen und sie hoffte, dass ihm die Umarmung nicht unangenehm war
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 10:05 pm

Nagasaki merkte wie sie verstummte und das hieß die Stimmung war im Eimer und das nur weil er seinen eingebildeten Stolz nicht verletzen möchte.Doch dann tat Sayuri etwas womit er nicht gerechnet hatte, sie lief um den Tisch und setzte sich neben ihn um ihn dann zu umarmen.Er ließ seinen Kopf dort wo sie ihn hinlegte, denn er empfand es nicht als schlimm von ihr so umarmt zu werden.Anscheinend wusste sie bereits mehr über ihn als er selbst.Doch es gab auch etwas das ihn störte und das war, das die Köche ihren als stärksten geltenden Ritter so sahen wie er wirklich war und das passte ihm nicht, aber sich aus dieser Position herausbegeben kam für ihn auch nicht in Frage. // Wieso handelt sie nur so....woher weiß sie dass ich gern umaarmt werden wollte...ich hätte es nie offen angesprochen....// Nagasaki wusste nicht ob er etwas sagen sollte oder lieber schweigen angebracht war, daher entschied er sich für nichts von beidem, da er nichts zu ihr sagte aber auch nicht schwieg, weil er ein Lied vor sich hinsummte.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 10:32 pm

"Glaubt mir.... ich weiß wie ihr euch fühlt... denn ich habe ebenso alles und jeden verloren... so wie ihr..." sie sprach nur leise und ihre Worte waren wegen seinem summen kaum zu hören, vermutlich verstand nur er sie, aber diese Worte waren ohnehin nur gut seine ohren bestimmt. Ihre hand strich sanft durch seine haare wärend der andere Arm weiter um ihn lag. Alles was sie tat gab ihm ein beruhigendes Gefühl und ihr tat es gut ihn in ihren armen zu halten. Es war schön zu wissen, dass er sie verstand und es ihm ebenso ging wie iht, keiner hatte sie jemals verstanden, aber sie wusste, dass er es konnte. Es war schön nicht mehr allein zu sein. Sie schloss ihre Augen langsam und aufgrund der Lage seines ohres konnze er ihren ruhigen Herzschlag hören
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 10:55 pm

Nagasaki verstand genau was sie sagte und für sie war es vermutlich noch schlimmer, da sie sich nicht mit dem kämpfen ablenken konnte so wie er. " Du brauchst nciht mehr mit dieser Höflichkeitsform sprechen....wir sind doch.....bereits Freunde...oder nicht? " Sie wäre der erste Freund nach vielen Jahren und dieses Gefühl, dass sie bei ihm war und ihn auch noch zu verstehen schien war einfach nur toll.Zudem konnte er ihren Herzschlag vernehmen und das beruhigte den seinigen ebenso. " Dann hat der Krieg doch was gutes.....er hat dich in diese Stadt gebracht " Nagasaki fühlte bei ihr so wohl wie bei niemandem zuvor und das widerrum war ein neues Gefühl, weshalb es ihn auch so sehr verunsicherte und ihm in seinem Handlungspielraum nicht viele Möglichkeiten gab. " Hast du keinen Hunger mehr?....das Essen wird ganz kalt..." Momentan war der starke Ritter wie ein kleiner schwacher Junge der selbst von einem Meuchelmörder besiegt werden könnte, er stellte für niemandem in diesem Zustand eine Gefahr dar.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 11:20 pm

"Du hast recht, wir sind Freunde" sie lächelte wieder sanft, auf seine aussage hin nickte sie "da hast du recht... das ist das einzige gute am Krieg" als er dann begann vom Essen zu reden, ließ sie ihn langsam los und lächelte ihn an "du hast recht, essen wir" sie holte ihren teller zu sich und blieb neben ihm sitzen "du sagtest etwas von einem Wirtshaus... kannst du mir sagen wie viel eine Nacht dort kostet? Ich bin leider knapp bei Kasse" sie seufzte leise, sie hasste es nur wenig Geld bei sich zu haben, aber leider gehörte all das Geld, das ihr gehören sollte ihrem Onkel. Den Mann den sie so sehr hasste
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 11:27 pm

Nagasaki freute sich, dass sie zustimmte , dass sie Freunde sind.Nachdem sie ihn dann losgelassen hatte fing er auch wieder mit essen an bevor alles zu kalt war.Kurz bevor er fertig war fragte sie ihn wie viel denn eine Nacht in dem Wirtshaus kosten würde. " Ich glaube....40 Goldstücke die Nacht...wäre dir das zu viel? Ich könnte dir auch mein Zimmer anbieten, wäre dann ohne Bezahlung und keine Sorge ich würde irgendwo anders unterkommen " Er aß dann noch auf und bedankte sich beim Koch für das Gute Essen.Dann wartete er auf Sayuris Antwort und wenn sie nicht sein zimmer in Anspruch nehmen wollte und das Wirtshaus zu teuer wäre würde er irh auch das Zimmer bezahlen, da Freunde sowas sicher machen, so dachte er es sich.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 11:51 pm

"40 Goldstücke... das ist schon verdammt viel" Sayuri seufzte leise "ja, es ist mit zu viel, dass ist mehr als ich habe..." sie hörte seinen Vorschlag und schütelte ihren Kopf "ich werde dich nicht aus deinem Zimmer vertreiben, ich werde schon etwas billigeres finden" sie lächelte leicht zu ihm und aß dann auf. Als sie fertig war stand sie auf "so, ich werde mich auf die suche nach etwas billigem machen" Sie gab ihm einen sanften Kuss auf die Wange "wir sehn uns dann später wieder"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 12:14 am

Nagasaki sah wie sie ihren Kopf schüttelte und auch seinen Vorschlag ablehnte, aber dies ließ er nicht so im Raum stehen.Er stand auf und griff sich ihre Hand. " Jetzt hab dich doch nciht so, wir sind Freunde und wenn du ein Zimmer benötigst, dann ist es selbstverständlich, dass du in meinem Zimmer shclafen kannst...und nein keine Widerede, das ist ein Befehl eines Befehlshabenden Ritters, andern falls müssen wir sie ins Gefängnis werfen lassen " Natürlich meinte er den letzten Teil nicht ernst, jedoch wollte er nicht dass sie in irgendeinem billigen Wirtshaus landete .Also ging er mit ihr zu seinem Zimmer ohne ihr die Möglichkeit zu geben, eine Antwort zu geben.Er öffnete die Tür und schob sie hinein. " Das ist mein Zimmer, mach es dir gemütlich, ich werde gleich im Nebenzimmer sein, wenn du also irgendwelche Fragen haben solltest kannst du ruhig zu mir kommen....ach und noch was....geh nicht weg...okay? " Und wieder gab er ihr keine möglichkeit für eine Antwort, da er shcon aus dem Zimmer gegangen und Tür zugemacht hatte um sich ins Nebenzimmer zu begeben.Was er als letztes sagte tat er nur weil er befürchtete sie nie wieder zu sehen, wenn sie jetzt gehen würde, aber er konnte sie auch nicht zwingen, also musste er damit leben wenn er sie morgen früh nicht in seinem Zimmer auffinden würde.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 12:33 am

Sayuri war überrascht als sie plötzlich schnell in Nagasakis Zimmer war und er weg. So stand sie da und starrte die Tür an. Dann bewegte sie sich doch und ging zur Tür raus und ins neben Zimmer hinein. Jetzt stand sie wieder vor Nagasaki und umarmte ihn wieder "ich war jetzt 4jahr alleine... lass mich doch bei dir schlafen, ok?@ sie sah zu ihm hoch und lächelte. Sie gab ihm keine Zeit für wiederworte, genauso wenig wie er ihr."ich hol nur schnell meine sachen und du gehst wieder in dein Zimmer" sie gab ihm nun den 3ten Kuss auf die Wange, ehe sie sich von ihm löste und sich auf den weg machte ihre Sachen zu holen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 12:48 am

Nagasaki wollte sich gerade zum schlafen fertig machen, als plötzlich ganz unerwartet Sayuri ins Zimmer kam ihn umarmte und darum bat, dass sie bei ihm schlafen durfte und natürlich machte sie es so wie er nur wenige Momente zuvor, keine Antwortmöglichkeit zulassen. //....sie will bei mir...schlafen.....// Sein HErz fing einfach an wie wild zu rasen, denn in Kürze würde eine schöne Frau neben ihm schlafen, in einem Bett, mit ihm und das war für ihn wie ein Traum, denn er hielt es nicht mehr für real, als wäre er in einer Illusion eines Feindes gefangen.Nagasaki ging in sein Zimmer und wunderte sich dann was sie damit meinte, dass sie ihre Sachen holte. // ihre sachen holen....was für sachen denn o_O // Da er sich nciht lange darüber Gedanken machen wollte lief er vorerst zum Waschzimmer um sich dort frisch zu machen und seine Verletzung nochmal zu betrachten, welche seid diese von Sayuri geflickt wurde, nicht mehr wehtat.Nachdem er alles erledigt hatte, ging er zurück in sein Zimmer und öffnete das Fenster, da es ihm zu heiß war.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 1:04 am

Sayuri holte schnell die Tasche, welche sie versteckt hatte. Danach beeilte sie sich zu Nagasaki zurück zu kommen, diese fremde Stadt mochte sie nicht. Sie war schnell wieder bei ihm und lächelte "so, da bin ich wieder ^^" sie stellte ihre Tasche ab und sah sich um "gibt es hier irgendwo ein Bad?" Sie blinzelte nun süß fragend zu ihm. Verrückterweise, fühlte sie sich bei ihm so wohl wie sonst niergends, also würde sie vermutlich noch länger bei ihm bleiben. Sie stand nun wieder mitten im Raum und wartete auf seine Antwort. Sie wollte sich nicht so stinkend zu ihm legen, das wäre ihr peinlich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 12:10 pm

Nagasaki hörte ihre Stimme,was wohl hieß, dass sie wieder da war.Er drehte sich um und lächelte. " Ein Bad? In einem Schloss...Niemals " Das Lachen blieb nicht lang von der Antwort entfernt. " Klar gibt es hier ein bad...wenn du aus dem Zimmer gehst, biegst du nach links ab und gehst 4 Türen weiter und schon bist du da ^^ " Nagasaki fing an zu gähnen und legte sich in sein bett. " Findest du den Weg oder soll ich dich hinbringen? "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 12:36 pm

Sayuri lächelte "ich finds schon allein, leg du dich ruhig hin" sie nahm ihre Tasche wieder und ging ins Bad.
Es dauerte länger ehe sie wieder kam. Nun trug sie ein weißes Nachthemd und sie legte sich zu ihm in sein bett. Sie wirkte irgendwie verängstigt und auch verschreckt. Irgendwas musste passiert sein. Sayuri kuschelte sich an ihn und sah ins nichts, sie zitterte leicht. Beim genaueren hinschauen sah man blut in ihren haaren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 2:23 pm

Nagasaki war schon im Halbschlaf als Sayuri wieder zurückkam.Am Anfang merkte er gar nicht, dass irgendjemand das Zimmer betreten hatte doch als sich etwas warmes neben seinem körper befand sah er genauer hin. " ahhh, da bist du ja wieder, warst ja ziemlich lange weg " Er wuschelte ihr durch die Haare und dadurch blieb Blut an seiner Hand.Erst ein paar momente später realisierte er was an seiner Hand war und ließ ihn sich aufsetzen. " ....Ist irgendwas passiert? " Nagasaki sah sie verwirrt an, denn was war denn passiert , dass sie Blut in den Haaren hatte, das war keinesfalls normal oder plausibel erklärbar,d a musste irgendwas seltsames dahinterstecken.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 7:00 pm

Sayuri blinzelte ihn an, irgendwie traurig, sie hatte es gemocht, als er ihr durch die Haare wuschelte. Auf seine frage hin, griff sie sich auch an den Kopf //Verdammt...// sie überlegte kur und lächelte dann leich "ich hab mir nur den Kopf gestoßen, das ist alles... also nichts wildes" sie zog ihn wieder zurück, sodass auch er wieder lag "das ist ein wirklich bequemes bett" sie wollte das Thema von ihrer Kopfverletzung ablenken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 7:33 pm

Nagasaki stand nun ganz auf und lief in seinem Zimmer herum. " Du willst mir also sagen,d ass du dir den Kopf gestoßen hast und es dann einfach so lässt wie es ist? " Es war offensichtlich, dass er ihr diese Geschichte nicht glaubte und wieso er das nicht tat war auch klar, dnen ihr Gesicht hatte es verraten und dann das sie das Thema wechseln wollte. " Nun gut....sagst du mir nun was wirklich passiert ist oder bleibst du bei der Geschichte, dass du dich nur am Kopf gestoßen hast? " Er setzte sich wieder auf das Bett und sah sie an.Es war nciht so,d ass er es einfach wissen wollte, viel mehr machte er sich Sorgen,sorgen, dass irgendjemand seinen einzige Freund verletzt haben könnte.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 7:52 pm

Sayuri seufzte "nun gut, die ganze geschichte. Ich habe mir wirklich den kopf gestoßen. Ich habe nur nicht gemerkt, dass ich geblutet habe, habe ich aber nicht gemerkt... ich bin auf einem Stück seife ausgerutscht und hingefallen... dass ist wirklich alles" sie sah ihn an und lächelte "also lass die sorgen, Nagasaki" sie schnippste ihm leicht gegen die Stirn. Sayuri selbst, wusste, dass sie log, aber es war unmöglich ihn die Wahrheit zu sagen, ohne sich selbst zu verraten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 8:06 pm

Nagasaki hörte ihr weiter zu und, dass sie weiter bei dieser Geschichte blieb, von wegen Kopf gestoßen und auf Seife ausgerutscht, fand er nicht toll, aber wenn sie lügen durfte dann konnte er das also auch tun. " Na wenn du meinst " Er legte sich hin und behielt einen gewissen Abstand zu ihr.Sein Blick richtete sich zum Fenster und nur er wusste wieso er genau dorthin sah, wonach er sich sehnte war die Freiheit, jedoch würde er nie frei sein solange er nicht alle Feinde getötet hatte. " gute nacht..." Nagasaki schloss dann die Augen und versuchte zu schlafen, denn der Schlaf würde ihm nciht nur seine Energie zurückgeben , sondern auch alle seine Gedanken ausblenden, sodass er nichts mehr von allem mitbekommen würde.Doch dafür musste man auch einschlafen können und das konnte er nicht, weil ihm etwas keine Ruhe ließ.So setzte er sich erneut hin und sah zu Sayuri.Ohne zu fragen zog er sie zu sich, sodass ihr Rücken in seine Richtung zeigte.Nun strich er ihr vorsichtig die Haare zur Seite um schauen, wie schlimm sie sich gestoßen hatte, aber anscheinend war es gar nicht so schlimm, weshalb er ihr einfach das letzte bisschen Blut mit seinem Oberteil aus den Haaren wischte.Das Oberteil warf er dann in eine Ecke des Zimmers und dann legte er sich wieder hin. " Sei das nächste Mal lieber vorsichtiger....So ein Stück Seife kann echt gefährlich werden...da würde selbst ich mir vor Angst in die Hosen machen wenn ein Seifenstückchen mich attackieren würde "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   So Jul 29, 2012 8:45 pm

Sayuri war überrascht, als er sie plötzlich drehte "Ok... ich werde vorsichtiger sein..." Sie sah kurz zu ihm und merkte, dass es falsch wäre hier zu bleiben, da es ihn offensichtlich keine ruhe zum schlafen gab, wenn sie hier war, also setzte sie sich auf "Das Zimmer neben an ist frei sagst du? Dann werde ich dir dein Zimmer lassen... Gute Nacht, Nagasaki und träum schön" Sie strich ihm sanft über seine Wange und stand dann auf, sie nahm ihre Jacke und guung dann ins neben Zimmer. So, dachte sie, würde er schlaf finden und den brauchte er mit sicherheit auch. Sie legt sich dort ins Bett und fühlte sich wieder so schrecklich einsam und wollte am liebsten wieder zu ihm, aber dies konnte sie jetzt nicht, sie wollte ihn nicht stören
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kindan no Ai   

Nach oben Nach unten
 
Kindan no Ai
Nach oben 
Seite 3 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13 ... 24  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A new World :: 2er RPG Sektion :: RPG-
Gehe zu: