Lightning ~ Mist ~ Storm ~ SKY ~ Rain ~ Sun ~ Cloud
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kindan no Ai

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 13 ... 24  Weiter
AutorNachricht
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Do Jul 26, 2012 11:11 pm

Nagasaki war nicht darauf vorbereitet, dass Mädchen wiederzutreffen und das auch noch so schnell.Langsam fand er es auch seltsam, dass sie immer dort war, wo er sich aufhielt.Als sie ihm dann die Wunden versorgte und das mit erstaunlichem Talent wie er fand, lächelte er sie an. " Haben sie schonmal überlegt Ärztin zu werden? Sie kennen sich anscheinend sehr gut aus, ich als Krieger bin in solchen Dingen echt ungeschickt " Nagasaki ließ sie einfach machen, da er nichtmal im Traum daran denken könnte, dass sein neuer Feind genau neben ihm saß.Würde er es wissen wäre sie jetzt schon tot, aber wer sollte bei so einer freundlichen Dame schon auf den Gedanken kommen, dass sie ein Feind ist.Er war dann ziemlich schnell besser zusammengeflickt als er es allein hätte geschafft. " Danke dir " Der junge Mann sprang auf und fühlte sich fast wie neu, sodass er jetzt wieder gegen den Bogenschützen kämpfen könnte,theoretisch.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Do Jul 26, 2012 11:39 pm

Sayuri lächelte leicht auf das hin was er sagte "ja, ich habe darüber nachgedacht, aber diesen gedanlen habe ich wieder verworfen" er war im Moment genauso wenig eine Gefahr wie sie. Sie selbst hatte nicht vor ihn wieder zu überraschen, sie würde in nächster Zeit in seiner nahe bleiben und ihm wieder am schlachtfeld gegenüber tretten, auch wenn es Schade war, soetwas süßes wie ihn zu verunstalten, aber er war der Feind und so musste es sein "helft ihr mir auf?" Sie hielt ihre hand ihm entgegen und wartete bis er ihr half, sie sah auch zu ihm hoch, aber dabei verdeckte die kapuze weiterhin ihr Gesicht. Sie saß jetzt vor seinen Füßen und wirkte alles andere als gefährlich, im moment zumindest
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 27, 2012 1:19 am

Nagasaki sah auf den Fluss und dahinter.Die Natur konnte schon schön sein wenn kein Mensch sie verunstaltet hatte. " Hmm, sehr schade " Er drehte sich zu ihr um und half ihr hoch um sie dabei noch zu ärgern indem er sie nicht einfach nur hochzog sondern mit einem großen Schwung zu sich um ihr dann mit der anderen Hand die kapuze nach hinten zu ziehen. " Wieso verstecken sie ihr Gesicht? Kann es denn so grausam sein? " Nagasaki hatte sich kurz bevor er seine Tat vollbracht hatte doch umentschieden und ließ die Kapuze so wie sie war und auch ihre Hand ließ er los. " Sind sind wirklich eine sehr seltsame Frau, wenn ich das sagen darf " Er war stets bemüht freundlich zu sein, egal wie sehr er auch genervt war oder wütend, außer zu Feinden, so hatte er gelernt ist ein gewisses Niveau an Höflichkeit immer angebracht.Nagasaki lief zum Flussufer und trank etwas von dem Wasser.Anschließend hatte er vor mehr über die Frau zu erfahren, weshalb er versuchte ein Gespräch zu eröffnen. " Erlauben sie mir eine Frage....Wo haben sie gelernt so gut Verletzungen zu behandeln, es ist nicht so, dass jeder sowas kann "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 27, 2012 1:49 am

Sayuri hatte nicht mit so einem schwung gerechnet, weshalb sie gegen ihn fiel und kurz brauchte um sich wieder zu fangen. "Grausam liegt wohl im Auge des bedrachters" sie löste sich leicht von ihm "und seltsam ist etwas gutes, nicht so eintönig" sie sah ihm nach, als er zum Wasser ging und lauschte dann seinen Worten und seiner frage "mein Vater hat es mir beigebracht, er wollte, dass ich mich immer versorgen kann..." sie ging ihm nach und trank auch etwas von dem Wasser "wo habt ihr kämpfen glernt? Ihr scheint einen einzigartigen kampfstil zu haben " sie war nah bei ihm und durch ihre Kleidung gut versteckt, dennoch könnte er es ganz leicht so drehen, dass er doch ihr Gericht sah, sie würde keine unnötige Aufmerksamkeit auf sich ziehen und ihn in dieser gestallt verletzen, nur weil er neugierig war
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 27, 2012 2:06 am

Nagasaki grinste, da ihm diese Einstellung gefiel und daher hatte er auch nichts dagegen, dass sie noch eine Weile bleibt. " Also in meinen Augen ist grausames Aussehen nicht möglich, jeder hat etwas schönes ansich, man muss es nur sehen können ^^ " Er setzte sich nun wieder hin und schloss die Augen.Er fühlte sich gerade so als müsste er nie wieder kämpfen doch das wäre viel zu langweilig für sein Wesen. " Dein Vater also? Das ist echt schön, mein Vater hätte mir das sicher auch beigebracht wenn er geahnt hätte was einmal aus seinem Sohn wird " Als dann die Frage kam wo er denn das Kämpfen erlernt hatte blieb er zunächst stumm und wollte eigentlich auch nichts darüber sagen, jedoch entschied er sich um, da auch sie ihm etwas über sich erzählt hatte. " Naja, größtenteils habe ich es mir selbstbeigebracht....ich wollte halt nciht wie jeder normale Ritter mit einem Schwert kämpfen und meine Speere ermöglichen mir einen Kampfstil zu entwickeln der sehr speziell ist und den niemand kopieren kann " Seine Augen waren nun wieder geöffnet und alles schien im Augenblick gut für ihn zu sein, aber das täuschte alles.innerlich brannte er, die Lust auf einen Kampf mit dem Bogenschützen war unermesslich groß. " HEY....ich würde ihnen gern einen Vorschlag machen....Ich zeige ihnen was ich mit einem der Speere machen kann und dafür zeigen sie mir ihr Gesicht...einverstanden? " Seine Neugierde war zu groß , er wollte einfach wissen wie sie Aussah und wenn sie dieses Angebot ablehnen würde würde er sich neue überlegen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 27, 2012 12:35 pm

Sayuri hörte ihm neugierig zu "also selbst beigebracht... wie beeindruckend" sie meinte das was sie sagte wirklich ernst, ihr selbst war alles beigebracht worden. Sie trank noch mehr Wasser um ihren durst zu stillen, dann hörte sie seinen Vorschlag und musste grinsen."ihr müsst ja sehr neuhierig sein, aber gut. Ihr zeigt mir, was ihr könnt und ich euch mein Gesicht, tut mir nur bitte einen gefallen und schont diesen Arm" sie legte ihre hand auf seine Schulter und sah ihn direkt an "sonst reißen eure wunden wieder auf und ich hab mir die mühe umsonst gemacht" Sie überlegte kurz, ob sie ihm diese frage stellen sollte, aber sie beschloss es zu tun "sagt ihr mir euren Namen? Ich würde euch gerne benennen können" sie lächelte ihn nun an und wartete gespannt auf seinen Namen, dieser interessiere sie wirklich wehr
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 27, 2012 4:25 pm

Nagasaki nickte freundlich und behielt dabei sein Lächeln. " Na, so beeindruckend ist das nun auch wieder nicht, dass könnte sicher jeder wenn man es will " Dann lief er schonmal ohne zu warten wie sie antwortete zu seiner Waffe und nahm sie in die Hand. " ja sehr neugierig sogar und nagut, ich benutze nur die eine Hand " Um ihr Gesicht sehen zu dürfen musste er also etwas vorzeigen was sie beeindrucken würde, doch was könnte dies sein fragte er sich selbst und die Idee kam darauf wie ein Blitz in seinen Kopf geschossen.Er hielt den Speer nach vorne und ließ ihn dann rotieren um die Luft kreisförmig zu durchschneiden.So erschuff er eine Art des Wirbelsturmes, welcher viel Schaden anrichten könnte.Doch Nagasaki hatte es unter Kontrolle, weshalb nichts schlimmes geschah. " Na, so ein raues Lüftchen ist doch mal was feines " Er grinste vor sich und ließ sogleich den Wirbelsturm wieder verschwinden und war nun gespannt darauf wie die Frau aussah.Zuvor hatte er aber noch die Frage zu beantworten. " Mein Name? Hmmm, sagen sie mir ihren Namen zuerst und sie werden meinen auch erfahren "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 27, 2012 6:35 pm

"Aber ich fragte zuerst nach eurem Namen" Sayuri hatte alles genau gesehen und sie war beeindruckt und besorgt zugleich, denn er war stark und ein vermutlich unbezwingbarer Gegner. Sayuri erhob sich nun auch, denn es war an der zeit "nun bin wohl ich dran" sie sah zu ihm und zog sich dann langsam die kapuze vom kopf, dabei beobachtete sie ihm genau, sie wollte seine Reaktion auf sich sehen. Wenn man ihr Gesicht sah, fragte man sich, warum sie es verdeckt hatte. Sie war wirklich eine Schönheit mit Porzellanhaut."und? Was sagt ihr zu mir?" Nun lächelte sie ihn an und war gleich noch schöner. Sie holte nun ihr Haare aus ihrem gewand, dieses fiel lang und seidig um ihren Körper, welcher aber noch unter weiter Kleidung versteckt war. Sie mochte es nicht, wenn man sie anstarrte, darum versteckte sie sich, so war sie unauffälliger
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 27, 2012 7:08 pm

Nagasaki schüttelte amüsiert den Kopf. " Ihr seid eine wirklich seltsame Frau " Er legte seine Waffen wieder weg und sah dann gespannt dabei zu wie sie ihre Kapuze langsam nach hinten schob.Als er dann ihr Gesicht erkennen konnte war er nicht sonderlich beeindruckt, da er sich schon denken konnte, dass sie nicht wie eine alte Furie aussehen würde.Doch trotz seines Wissens war er mehr entzückt als er erwartet hatte.Der junge Mann fand sie wirklich hübsch, aber ihr das jetzt zu sagen könnte sie vermutlich als Anmache auffassen und dann gab es sicher irgendwelche zickigen Antworten und darauf wollte er jetzt verzichten, daher versuchte er es anders, mit der Wahrheit über Details und nciht über das ganze auch wenn das auch als Anmache gelten könnte. " Wow, ich finde ihre Augen wirklich faszinierend...das passt irgendwie zu ihrem geheimnisvollen Auftreten und ihre Haarfarbe ist auch ziemlich selten, zumindest habe ich in dieser Stadt noch nie zuvor solch eine Farbe sehen können, ist schön mal etwas neues sehen zu dürfen...Verstecken sie deshalb ihr Gesicht? Weil sie nicht zu sehr auffallen wollen? " Nagasaki hatte natürlich nicht vergessen , dass er ihr noch einen Namen schuldiog war, also beglich er diese Schuld sofort. " Ich heiße im übrigen Nagasaki.Meinen Nachnamen sollten sie als Stadtbewohnerin ja bereits kennen ^_^ und jetzt möchte ich aber auch ihren Namen erfahren " Er war gespannt ob dieser genauso geheimnisvoll war wie alles andere an dieser Frau.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 27, 2012 7:40 pm

Sayuri lächelte weiterhin "ich danke euch für das Kompliment und ihr habt recht... ich falle wirklich nicht gerne auf..." sie ging um ihn herum und betrachtete ihn von allen Seiten."ich verrate euch meinen Namen, wenn..." ihre fingerspitzen streichten sanft über seinen rücken und seine schultern "ihr es schaft mich zu fangen, Nagasaki..." sie lachte leise und lief dann los, einfach um zu sehen, ob er sie fangen würde. So konnte sie auch gleich sehen wie sehr er ihren Namen wissen wollte. Sayuri war eine schnelle läuferin und wenn er es schaffen würde sie zu fangen, wusste sie, dass es sinnlos wäre vor ihm wegzulaufen. So lief sie nun schnell am fluss entlang und hoffte, dass er nicht so schnell war wie sie. Sie schlug auch einpaar haken um zu sehen, ob ihn dies aus dem Konzept brachte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 27, 2012 10:21 pm

Nagasaki freute sich, dass er recht behielt mit seiner Vermutung, aber was dann darauf folgte fand er nicht wirklich witzig. " Hey....das ist gemein o_O " // na warte // Er machte sich bereit dazu sie zu verfolgen und hoffte sie auch zu erwischen da er ihren Namen unbedingt wissen wollte und dazu verwendete er seine Waffen, denn damit würde er sie sicher fangen.Als sie dann losrannte lief er gar nicht erst hinterher, da er wusste, dass er sie so niemals erwischen würde.Also musste etwas spektakuläres her, etwas neues, was er nie zuvor versucht hatte.Er hielt einen Speer nach vorne und komprimierte die Luft in der Richtung wo sie rannte so, dass es wie eine unsichtbare Wand war und dies machte er nun mit den anderen 3 Himmelsrichtungen auch noch. // jetzt kommst du nicht weg, wir sind in einem Luftwürfel eingeschlossen ^^ Ob sie es merkt wenn sie dagegen läuft ^^ // Nagasaki grinste und fing dann an ihr nach zu laufen, denn diesen Namen wollte er unbedingt wissen, egal was er dafür auch tun müsste.Währrend die Frau seltsame Linien lief, bewegte er sich immer direkt geradeaus weiter, das war nicht nur schneller sondern auch effizienter um den Vorsprung aufzuholen.Fast hatte er sie eingeholt und beinahe war sie auch shcon an der nicht sichtbaren Luftwand

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 27, 2012 10:54 pm

Sayuri lief schnell, ehe sie sich versah donnerte sie wo dagegen und viel zu Boden //verdammt!!!// sie schüttelte benommen ihren kopf und sah hoch. Sie stand langsam auf und legte ihre hand auf die unsichtbare wand und sah diese an. Sie war darüber überrascht, aber jetzt wusste sie womit sie rechnen musste. Ein lächeln huschte über ihre Lippen "beeindrucken..." sie sagte dieses Wort nur leise und drehte sich um, um zu ihm sehen zu können. Sie lehnte sich an der wand an und wartete auf ihn. sie wusste, dass er bald bei ihr war und so erwartete sie ihn um ihm indlich zu sagen was er hören wollte. Nun konnte sie ihm nicht mehr entkommen. Sie überlegte ob sie ihm die Wahrheit sagen sollte... andrerseits war er immer ehrlich zu ihr gewesen, also würde sie es ihm gegenüber auch sein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Fr Jul 27, 2012 11:32 pm

Nagasaki sah von weitem schon, dass sie gegen die Wand gelaufen war und musste daher ein wenig lachen , aber das verging shcnell wieder, da es ihm sehr ernst war ihren namen zu wissen und dafür musste er sie immer noch fangen.Da es unlustig wäre sie ganz normal zu erwischen dachte er über ein besseren Plan nach und sprang nach oben, so hoch wie nur möglich um sich dann mit seinem Speer in der Luft festzuhalten und dann schwang er sich an die Wand, an welcher die Frau anlehnte und ließ sich dnan nach unten fallen, sodass er sie ein wenig von der Wand geschubst hatte um hinter ihr landen zu können, dabei griff er mit einem Arm um sie herum, sodass sie durch den Schubser nicht umfallen würde. " Erwischt " Nagasaki hielt sie weiterhin fest, da er dachte, dass sie wieder abhauen würde und dabei ihren Namen nicht verrät. " Sagen sie mir nun ihren namen? Immerhin habe ich meinen auch verraten und ich habe sie gefangen ...Ich muss ehrlich zugeben...sie sind verdammt schnell...ohne meine Tricks hätte ich sie womöglich nicht gefangen...diese Schnelligkeit bräcuhte ich auch um diesen Bogenshcützenfreak zu fangen o_O "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 12:08 am

"Das war ein großer auftritt, Nagasaki " sie drehte sich zu ihm um und lächelte "mein Name ist Sayuri... nun wisst ihr wohl schon viel über mich" sie stand sehr nah vor ihm und konnte auch nicht weg, da er sie festhielt."ja, ich bin eine schnelle Läuferin, war ich schon immer" sie legte ihren kopf schief und sah ihm in die augen "ihr habt ebenfalls schöne Augen..." nun sah sie sich in der Gegend um, sie waren alleine hier. Es war weit und breit keine Menschenseele zu sehen "meint ihr nicht, dass es hier draußen für uns gefährlich werden könnte? Immerhin herscht um uns herum Krieg... wir konnten schon längst umstellt sein" sie sah wieder zu ihm und wollte sehen ob er ihre Besorgnis teilte, keiner der Männer aus ihrer Truppe kannte ihr wares Gesicht, auch für diese Männer war sie so, nicht mehr als eine gewöhnliche Frau, noch dazu eine die mit einem Feind zusammen war. Sehr unheil bringend, diese Kombination
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 12:24 am

" Tjaa, das musste einfach sein, sonst hättest du mir doch nie deinen Namen verraten " Nagasaki grinste und bemerkte dabei auch ihr lächeln.Das sie ihm dabei so nah war irritierte ihn shcon ein wenig,d a er es nicht gewohnt war einer netten und hübschen jungen Dame so nah zu sein.Dann machte sie ihm auch noch ein Kompliment, was ihn ganz aus der Fassung brachte.Sein Blick suchte ein Ziel fand aber keines, weshalb es von Sayuris Augen und ihrem Mund hin und herschwenkte.Er war kurz davor sie küssen zu wollen, doch zu seinem Glück fing sie an etwas zu sagen was seine volle Aufmerksamkeit benötigte. " Ach Sayuri...darüber machst du dir Sorgen? Es gibt nur wenige Menschen die mir gefährlich werden könnten, wie dieser Bogenschütze...aber solange nur normale Soldaten versuchen uns anzugreifen brauchst du dir überhaupt keine Gedanken machen, denn als Ritter ist es mir eine Ehre euer Leben mit dem meinigen zu beschützen " Er ließ sie nun los und atmete einmal tief durch um danach in die Ferne zu sehen.Gleich darauf folgte ein Rundumblick um die gegend abzuchecken. " Also ich sehe nicht wirklich was bedrohliches....außer.....oh was is denn das da O_O " nagasaki zeigte auf einen Käfer der auf Sayuris Schuh gekrabbelt war.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 12:40 am

Sayuri merkte nicht was in ihm vorgin, wendete dann aber ihren blick zu ihm und dann zu ihrem Schuh, zu dem Käfer. Sie ging in die knie und nahm den Käfer auf ihren Finger und hob ihn hoch "ein marienkäfer... er bringt glück" sie lächelte zu ihm und kurz darauf flog der Käfer auf seine Nasenspitze, dies brachte Sayuri zum lachen. Sie hatte ein schönes lachen, welches man leider viel zu selten hörte "nun habt wohl ihr Glück" Sie lächelte Nagasaki wieder an, er sah nun einfach zu komisch aus "auch wenn ihr keine gefahr seht... können wir dennoch zurück gehen, hier So ungeschützt, habe ich Angst und ich kann nicht die schuld für euren tot auf mich nehmen... das wäre zu viel für mich"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 3:54 am

Nagasaki fühlte sich ein wenig blöd als der Käfer auf seiner Nase saß, denn eigentlich mochte er keine kleinen Insekten auf seinem Körper, aber da es Sayuri zum Lachen brachte fand er es gar nicht mal übel. " Also habe ich jetzt Glück? Das ist gut, kann ich immer gut gebrauchen ^^ " Als es dann wieder um das Thema Gefahr ging und er erkannte, dass sie aus einem ihm nicht bekanntem Grund Angst hatte gab er ihrem Anliegen nach. " Wenn dies euer Wunsch ist " Er verbeugte sich leicht und grinste auch wenn er nicht verstehen konnte wieso es so schlimm wäre wenn er im kampf sterben würde, es wäre eine Ehre solange der Gegner stark war, immerhin ist so das Leben eines Kriegers, man muss jederzeit mit dem Tod rechnen. "Okay, ich hol nur kurz meine restlichen Sachen und dann können wir in die Stadt gehen...vielleicht vermissen die mich da schon und wollen mir wieder irgendwelchen sinnlosen Aufgaben geben "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 12:12 pm

Sayuri lächelte als sie hörte, dass sie zuruck gingen und da er sich verneigte, beschloss sie das selbe zu tun "ich danke euch" Sayuri machte einen knicks und lächelte immer noch.
Sie ging mit ihm seine Sachen holen, hörte wärend sie gingen, aber nicht auf sich umzusehen "wie kommt es, dass ihr keine Angst vor dem tot habt? Habt ihr denn nichts für das sich das leben lohnt?" Sie sah wieder zu ihm und seine Antwort interessierte sie wirklich. Sie selbst wollte nicht sterben, auch wenn sie wusste, dass es passieren würde und So wie es derzeit aussah, vermutlich durch die Hand des Mannes neben ihr. Sie musterte ihn wieder und ihr war klar, dass sie in einem Kampf mit ihm nicht gewinnen konnte, wenn er ihr zunahe kommen würde, dann wäre sie mit Sicherheit tot und was sie tun konnte um dies zu vermeiden wusste sie noch nicht, aber sie würde keinesfalls kneifen, dies stand fest. Sollte es zu einem Kampf gegen ihn kommen, dann würde sie kämpfen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 1:21 pm

Nagasaki hob alles auf was noch bei dem Baum lag und ging dann gemeinsam mit Sayuri in Richtung Stadt.Als sie diese fast erreicht hatten fragte sie ihn warum er keine Angst vor dem Tod hatte und das war etwas was er mit Leichtigkeit beantworten konnte. " Mein Leben ist wertlos wenn ich es nicht für das Kämpfen verwenden würde...und bei einem Kampf ist es nur natürlich , dass einer immer verliert und ja sie haben recht, die Menschen, für die mein leben mehr wert hatte als für mich...existieren nicht mehr...Von Kriegern aus dem 3er Bund hingerichtet...Nur weil ich mich ihnen nicht anschließen wollte " Er stoppte mit dem Reden da er einerseits nicht gerne darüber redetet und zweitens, weil er ein sehr ungutes Gefühl.Daher zog er Sayuri so nah wie möglich zu sich um ihr bei einem möglichem Angriff Schutz bieten zu können.Nagasaki hielt einen Speer so, dass er Hinter Sayuri war um auch diesen Bereich zu schützen und er sollte recht behalten, jemand hatte einen Pfeil in ihre Richtung geschossen, aber dieser war nicht wirklich gut gezielt, weshalb er diesen ganz leicht mit dem Speer blocken konnte. " Keine Angst, einfach ruhig bleiben " Von seiner freundlichen und netten Art war jetzt nicht mehr viel zu sehen, da der Ernst in ihm erweckt wurde und auch die Lust des Kampfes, aber bevor er etwas machen konnte musste er die Frau in Sicherheit bringen, weswegen er sie sich einfach über die Schulter warf und losrannte.Nagasaki musste nur die Stadtmauern erreichen und die Frau bei den Wachen abstellen, dann war der Rest eine Leichtigkeit.Schnell erreichte er das Ziel und sah Sayuri an. " Warte hier bitte auf mich " Gleich darauf lief er zurück ins offene Gelände wo er dann auch die Feinde sah. // Das sind keine vom 3er Bund....tzz....// Da sie versucht hatten, jemanden zu töten,d er unter seinem Schutz stand hatten sie auch ihn damit angegriffen und daher kämpfte er jetzt gegen sie und das war ziemlich eifnach,d a es keine außergewöhnlich starken Gegner waren, sodass alles schnell vorbei war und Nagasaki allein da stand.Er hatte niemanden getötet, sie nur in die Flucht getrieben.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 1:33 pm

"Ihr müsst einsam sein..." Diese Worte bezogen sich auf das was er ihr über die Menschen, denen er etwas bedeutet hatte, erzählte. Es stimmte sie traurig zu hören, wie viel leid so ein Krieg verursachte. In diesem Moment war sie froh, das der Mensch, den sie auf dieser Welt am meisten geliebt hatte, eines natürlichen todes gestorben war. Sayuri merkte, dass er sie immer näher an sich zog "Was tut ihr?" sie blinzelte ihn fragend an und dann war da schon der Pfeil, ein misserabler schuss, hätte sie auf sich geschossen, hätte sie sich sicherlich getroffen. Dann hob Nagasaki sie auf seine Schulter, dies entlockte ihr einen überraschten aufschrei, zumal sie es nicht gewöhnt war, so transpotiert zu werden, bis jetzt nur einmal und das hatte nicht schön für sie geendet. Sie schüttelte den Kopf um diese Erinnerung wieder los zu werden. Dann stellte er sie ab und lief wieder davon, mit der bitte, dass sie auf ihn warten sollte, sie überlegte ob sie es tun sollte, aber es wäre zu auffällig ihm jetzt zu folgen, also blieb sie an Ort und stelle und sah ihm nach. Sie merkte, dass die Menschen sie anstarrten und sie zog sich wieder die Kapuze über den Kopf, sie fühlte sich unwohl, wenn so viele sie anstarrten. Länger blieb sie dort stehen, aber dann begann sie sich Sorgen zu machen und dann konnte sie nicht mehr warten, sie folgte ihm, nur um sicher zu gehen, dass er noch lebte. Natürlich war sie nicht unbewaffnet, sie hatte wie immer die Pfeilspitze in ihrem Ausschnitt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 1:46 pm

Nagasaki machte sich dann auf den Rückweg um der Frau zu berichten, dass alles halb so wild war, doch anscheinend musste er dafür gar nicht weit zurück, denn sie stand shcon ganz in der Nähe.Er lief zu ihr und schaute sie besorgt an. " Was machen sie denn...sie können mir doch nciht einfach folgen, ich würde mir es nicht verzeihen wenn einem Bewohner der Stadt etwas passieren würde...." Der junge Mann seufzte und lächelte sie dann an. " Hast du dir etwa Sorgen um einen Gorilla wie mich gemacht?Da ist sehr nett von dir, dennoch war es sehr gefährlich mir zu folgen " Nagasaki machte sich dann auf den Weg zur Stadt um seine Energie wieder aufzufüllen. // Hunger O_O // Er wusste nciht ob Sayuri ihm folgen würde, also lief er langsamer damit man dies konnte.Er sah sogar zurück und blieb dann stehen um eine weile zu warten, wenn sie nicht erscheint würde er dann einfach allein weitergehen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 4:12 pm

"Ja, ich habe mir Sorgen gemacht" Sie hörte was er als nächstes sagte "Um mich müsst ihr euch keine Sorgen machen, ich bin schon ein großes Mädchen" Sie lächelte ihn wieder an. Dann ging er los, sie überlegte einige Zeit lang um ihm dann doch zu folgen, sie wusste nicht warum, aber sie war gerne in seiner nähe, ein ungewohntes gefühl für sie. Sayuri war schnell bei ihm "Ihr wartet auf mich? Das ist ja nett" sie harkte sich jetzt einfach bei ihm ein und ging weiter mit ihm. "Ich könnte jetzt was zum Essen vertragen... was ist mit euch?" Sie sah zu ihm und wartete auf seine Antwort, aber ohne dabei stehen zu bleiben.
Sie passierten wieder die Stadtmauer und waren kurz darauf in der Stadt drinnen, wo wieder unmengen von Menschen waren. Viel zu viele für ihren geschmack. Sie musterte jeden einzelnen um ihn einschätzen zu können, es könnte möglich sein, dass sie ihn wieder auf dem Schöachtfeld sah, dabei fiel ihr ein, dass sie zurück müsste, sie konnte nicht hier bleiben, sie hatte keinen Platz wo sie dies tun könnte "Ich sollte euch sagen, dass ich nicht aus der Stadt bin... ich bin erst seit kurzem hier, der Krieg hat mir den Weg weiter versperrt, ich hoffe ihr seit nicht böse, dass ich es euch nicht eher gesagt habe"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 4:51 pm

Nagasaki schaute ein wenig doof drein. " Aber ich bin doch auch shcon ein großer mann und ihr macht euch Sorgen um mich, also darf ich mir doch auch Sorgen um sie machen " Als er dann sah,d ass sie ihm folgte lächelte er, da es ihn freute, dass er noch ein wneig mit ihr Gesellschaft rechnen konnte.Anscheinend hatte sie sein gefühl gespürt oder sie waren einfach auf der selben Wellenlänge, da auch sie ein Hungergefühl hatte. " Dann lasst uns was essen gehen, ich hol uns was aus der königlichen Küche, wenn sie wollen können sie mit ins Schloss kommen oder sie warten draußen, entscheiden sie dann einfach selbst " Nagasaki lief weiter und hörte was sie dann noch sagte und seltsamerweise hatte er das schon geahnt, da er sie noch nie zuvor gesehen hatte.Als erstes wollte er ja eigentlich nichts darüber sagen,aber es wäre unhöflich ihr gegenüber gewesen. " Mach dir darüber keinen Kopf, ich hab mir das schon gedacht und naja....wir kennen uns ja kaum also hattest du keinen grund mir alles zu erzählen " Er fand es zwar schon etwas traurig, dass er angelogen wurde, aber was soltle er erwarten, die derzeitige Welt war voller Lügen und Intrigen.Auch wenn er sich nichts anmerken ließ war er doch ziemlich angeschlagen, da er dachte endlich mal jemanden getroffen zu haben, die nicht total dämlich ist. " Wenn sie möchten helfe ich ihnenzurück zu ihrem zu Hause "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 5:20 pm

"Nein, es gibt kein zurück mehr, Nagasaki... ich bleibe erstmal noch bei euch und es tut mit wirklich leid, dass ich es euch nicht gleich gesagt habe" Sayuri lächelte ihn an "ich würde gerne mit euch in die Küche gehen, wenn das Angebot noch steht" sie sah ihn an und wartete ob es nun immer noch ok wäre, sie hoffte, dass sie noch etwas bei ihm bleiben konnte. Sie blieb bei ihm eingehängt und wollte es So lassen. Sayuri überlegte einen Moment übt gab ihm dann einen sanften Kuss auf die Wange @wenn ihr wollt könnt ihr mich nun alles fragen und ich werde ehrlich antworten" wieder wartete sie auf seine Antwort
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1556
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai   Sa Jul 28, 2012 5:36 pm

Nagasaki sah zu ihr. " Alles klar, dann fühl dich in dieser Stadt wie zu Hause und solange du hier wohnen möchtest oder dazu ....naja gezwungen bist hier zu sein....wird dich die Armee der Asmodier beschützen " Ohne weiter Worte zu verlieren nahm er sie mit auf den Weg zur Schlossküche, doch zuvor geschah noch etwas, was ihn erröten ließ.Sayuri hatte ihn einen Kuss auf die Wange gegeben und das brachte seine enttäuschte Hälfte wieder auf Toplaune. " Wo..Wofür war das denn? und....ist schon in Ordnung, es ist nicht deine Pflicht ehrlich zu sein, es ist jedem selbst überlassen was er erzählt und was nicht " Nagasaki war nun am Schloss angekommen und da ihre Antwort war, dass sie gern mitkommen wollte, nahm er sie auch mit zur Küche. " Irgendwelche besodneren Wünsche an die Köche? Einer hübschen Dame werden sie sicher keinen Wunsch abschlagen "

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kindan no Ai   

Nach oben Nach unten
 
Kindan no Ai
Nach oben 
Seite 2 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 13 ... 24  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A new World :: 2er RPG Sektion :: RPG-
Gehe zu: