Lightning ~ Mist ~ Storm ~ SKY ~ Rain ~ Sun ~ Cloud
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kindan no Ai ( Mion / Ayumu )

Nach unten 
AutorNachricht
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1549
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Kindan no Ai ( Mion / Ayumu )   Di Jul 24, 2012 6:32 pm

Story :

Krieg, Liebe, Magie ...
Asien...




Stecki

Name :
Nachname :
Charakter :
Rang : ( Adel, Bürger, Bauer...)
Alter :
Größe : ( des Körpers! )
Interessen :
Desinteressen :


Kampfstil : ( Magie, Schwert, Bogen, Speer....)
Fähigkeit :
Stärken :
Schwächen :
Fraktion : ( 3er Bund , Asmodier )


Geschichte :
Bild :

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Kindan no Ai ( Mion / Ayumu )   Di Jul 24, 2012 7:02 pm

Name : Sayuri
Nachname : Nakamura
Charakter : Verträumt, ruhig, aber auch fröhlich und aufgeschlossen, dies aber nur freunden gegenüber
Rang : Adel
Alter : 18
Größe : 1,65
Interessen : Bogenschießen, Lesen, Malen
Desinteressen : Alles was sie nerven kann (Menschen eingeschlossen)


Kampfstil : Bogen
Fähigkeit : Kann alles in Brand setzten
Stärken : Bogenschießen, kann weiter und genauer schießen als alle anderen
Schwächen : Nahkampf, ist echt schlecht darin, hilft sich aber immer irgendwie
Fraktion : 3er Bund


Geschichte : Ist das einzige Kind eines Gouverneurs, ist gut behütet aufgewachsen und hat eine hohe Bildung. Ihr Vater starb als sie 14 war und alles was dieser besessen hatte, ging in den besitz ihres Onkels über. Mit diesem kam sie aber nie wirklich klar... also ist sie weggerannt und hat sich militärisch ausbilden lassen. Sie hat sehr schnell gelernt und wurde schnell zur besten in ihrer Gruppe
Bild :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


____________________________________________________________________________________


Name : Mina
Nachname : Sengoku
Charakter : verspielt, recht Naiv, freundlich, warmherzig, ist aber wärend sie kämpft ein völlig anderer Mensch
Rang : Bürger (ehemals Adel)
Alter : 17
Größe : 1,57m
Interessen : Trainieren (übt jeden Tag 3 Stunden), Essen, Tiere
Desinteressen : Kurz gesagt Arschlöcher


Kampfstil :
Rapier
Fähigkeit : Ist im Fechtkampf ausgezeichnet, kann ihren eigenen Körper in Wasser verwandeln, kann so jeden angriff mit normalen Waffen unbeschadet überstehen
Stärken : Kann sehr gut jeder art von Angriffen ausweichen, ist schnell und wendig. Wird wegen geringer Körpergröße oft unterschätzt, ist für sie aber nur ein Vorteil
Schwächen : Blitze, da Elektrizität Wasser spalten
Fraktion : Asmodier


Geschichte : Mina ist mit einem großen Bruder aufgewachsen und wollte immer so sein wie er, hat sich darum auch öfters geprügelt, recht unweiblich verhalten. Das Kämpfen mit ihrem Bruder hat aber aufgehört, als er sie einmal wirklich schlimm verletzt hatte. Natürlich hatte es ihm leid getan, trotzdem war nachher alles anders. Sie konzentrierte sich dann mehr auf ihre Ausbildung, deshalb spricht sie 5 Sprachen fließend und beherrscht eigentlich alle üblichen Umgangsformen und Tänze. Schnell hatten auch Männer Interesse an ihr und viele hielten auch um ihre Hand an, aber zu einer Verlobung kam es nie. Eines Nachts stand nämlich plötzlich das Haus, in dem sie und ihre Familie lebte, in Flammen. In diesem Moment veränderte sich ihr Körper zum ersten Mal in die Wasser Form, so kam sie relativ unverletzt aus dem Haus, dachte aber jetzt allein zu sein. Einer der noch das Feuer überlebt hatte, war ein Angestellter ihrer Eltern, welcher sie aufnahm und ihr das Fechten beibrachte. Bei ihm wuchs sie auf, bis der Krieg auch ihn als Opfer forderte. Nach dem zog sie durch die Gegend bis sie von einem Ritter hörte, auf den die Beschreibung ihres Bruders passte. Nun sucht sie nach ihm und verfolgt seine Spur so gut sie es kann.
Bild :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Mion am Do Okt 18, 2012 8:12 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1549
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Kindan no Ai ( Mion / Ayumu )   Di Jul 24, 2012 7:20 pm

Name : Nagasaki
Nachname : Sengoku
Charakter : freundlich, intelligent, stolz, entschlossen, mutig, kampflustig , verrückt
Rang : Befehlshabender Ritter ( hat Kommando über 300 Ritter )
Alter : 21
Größe : 1,83m
Interessen : Kämpfen, Immer Gewinnen, Starke Gegner, Adrenalinkicks, Frauen
Desinteressen : Verlieren, Schwächlinge, Feuer, königliche Befehle


Kampfstil : Dual Jumonji Yari ( Kreuzspeer )
Fähigkeit : Mit seinen Speeren kann er die Luft kontrollieren und somit auch die Stoffe welche in jener enthalten sind.Somit kann er nicht nur den Wind "zerschneiden" sondern auch den gegner durch chemische Wirkstoffe töten
Stärken : große Widerstandkraft, hohe Schnelligkeit
Schwächen : Angst vor Feuer, Einzelgängerischer Kämpfer
Fraktion :  Asmodier


Geschichte :

Nagasaki hatte schon immer Freude am Kämpfen, was natürlich in seiner Kindheit das Prügeln mit seinen Freunden war.Doch diese "Freude" sollte ihm eines Tages zu einer nie endenden Last werden.Umso älter der Junge wurde umso mehr wollte kämpfen und umso stärker sollten die Gegner sein.Natürlich war das ein gefundenes Fressen für die Herrscher des Reiches.Alle wollten ihn und boten ihm Geld, Macht und sogar Frauen an, doch er shclug jedes einzelne Angebot ab.Erst als es jemand wagte sein Elternhaus niederzubrennen wurde sein Wut so hoch, dass er nur noch auf Rache aus war.Schließlich fand er den Drahtzieher, ein mann aus dem Reich des 3er Bundes.Jedoch war es eine Falle in die der Junge gelockt wurde und wieder stand alles in Flammen doch diesesmal war er bereit sich seiner Angst zu stellen und blendete das Feuer einfach aus.Seine Rache erfolgte nur wenige Momente später und daraufhin entschloss er sich der Armee der Asmodier anzuschließen wo er seine Waffen erhielt, welche den eh shcon starken jungen Mann noch mächtiger machen sollten.Ein wahres Kriegertalent war geboren und sollte die Asmodier zum Sieg führen




Bild :
Spoiler:
 



___________________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________________



Name : Vaylen
Nachname : Diavobion
Charakter : Arrogant,egoistisch, kaltherzig, durchsetzungsstark, kann aber auch freundlich sein wenn er möchte, leicht reizbar
Rang :  Adel
Alter :  23
Größe :  1,87m
Interessen : Macht,Geld,Frauen,reiche Leute,gutes Essen,Luxus
Desinteressen : Asmodier,Männer,armes Volk( alles was nicht adlig ist )


Kampfstil : Thunderchains ( Ketten mit Blitzelement ) [ Trägt sie um den Hals, im kampf kann er sie um ein vielfaches vergrößern ]
Fähigkeit :  Neben den Fähigkeiten seiner Ketten beherrscht er noch zwei spezielle Techniken, die ihn zu einer wahren Bedrohung machen.Zum einen beherrscht er die Technik Flash, welche es ihm erlaubt sich schneller als das Licht von einem Punkt zu einem nahen anderem Punkt zu "teleportieren" . Die Zweite Technik ist  das Beasten, wodurch er in der Lage ist sich in einen Wolf mit rotem Fell zu verwandeln.Diese Form bringt ihm wie fast jede seiner Techniken mehr Geschwindigkeit
Stärken : Geschwindigkeit, seine Ketten sind mächtig, er ist ziemlich schlau und versteht einiges von Kriegsführung
Schwächen : Einzelgänger,Regen( er hasst es wenn seine Haare nass werden ), greift keine Frauen an die er schön findet ( außer man hat ihn zu sehr in rage gebracht )
Fraktion :  3er Bund


Geschichte : Vaylen ist ein junger Adliger aus der Familie Diavobion und schon als kleines Kind wurde ihm eine Ehe arrangiert mit einer Tochter von einem Gouverneur von dem er noch nie etwas gehört hatte.Doch es interessierte ihn auch nicht besonders.Er erhielt die beste Ausbildung, sowohl physisch als auch psychisch.Umso älter er wurde umso mehr wuchs sein interesse am weiblichen Geschlecht, was ihn auch neugierig machte auf seine ' Frau ' Doch an dem Tag der Hochzeit war er allein, was der Anstoß dafür war dass er in allem nur noch negatives sah außer am Krieg.Schnell war klar, dass in dem Jungen vielmehr steckt als ein eifnacher Soldat.In windeseile wurde er Leutnant und war dann irgendwann sogar Befehlshaber der kompletten Armee von 5 Städten des 3er Bundes.Mithilfe seiner Waffen war niemand ein Problem für ihn, alle wurden besiegt außer es regnete mal, da blieb er lieber in seiner riesigen Villa.

Bild :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]






________________________________________________________________________
________________________________________________________________________


Name : Jushiro
Nachname : Diavobion
Charakter : ehrgeizig, arrogant, stur , loyal , konsequent , energisch, selbstgerecht
Rang : Adel
Alter : 34
Größe : 1,96m
Interessen : Krieg,Sieg,Macht,Kampf, alles zu besitzen
Desinteressen : Verlieren, Verräter, Asmodier


Kampfstil : Zweihandschwert ( in einer Hand tragend ) , Handschuhe
Fähigkeit : Seine Handschuhe ermöglichen ihm seine Stärke um ein Vielfaches zu erhöhen, wodurch er zum Beispiel ein extrem schweres Zweihandschwert mit nur einem Arm benutzen kann.Er ist ein Meister der Erde, was bedeutet dass er mit seinen Schlägen, die Erde zum Beben bringen kann oder den Erdboden spalten kann. Man sollte aber auch nicht den Fehler machen ihn ohne Handschuhe zu unterschätzen da er nach wie vor in der Lage ist Dinge schwerer zu machen, dafür muss er einen nur berühren. SO gesehen erhöht er dabei einfach die auf einen einwirkende Gravitation.
Stärken : unglaubliche Stärke, gefährliche Gravitationsveränderungen
Schwächen : überheblich, zu selbstsicher, kein Respekt vor dem Durchhaltewille manch schwachem Menschen
Fraktion :  3er Bund


Geschichte : Jushiro ist der älteste Sohn der Diavobion Familie und damit Vaylen's älterer Bruder. Schon immer hatte er Talent was seine Stärke betraf, leider stieg auch seine Arroganz von Tag zu Tag und schon bald hielt er sich für das Beste auf der Welt und alles was gut für ihn war brachte er in seinen Besitz ohne wenn und aber.Das machte ihn ebenso skrupellos wie hinterhältig, obwohl er die offene Konfrontation lieber hatte, da er gern seine Kraft demonstrierte. Auch Vaylen durfte dies oft spüren, da er immer als Sparringspartner herhalten musste. Als rechte Hand des Anführers vom 3er Bund hat er sich eine Menge Respekt unter dem Volk verdient, auch wenn vieles davon aus Furcht ist. Jushiro hat schon viele Schlachten ohne einen Kratzer überlebt und in jedem Kampf indem er mitwirkte gab es keine Toten auf der Seite des 3er Bundes, nichtsdestotrotz versuchten die Asmodier es immer wieder und Jushiro hatte genug davon. Er hatte von einem Mädchen mit Heilkräften gehört und sie ausfindig gemacht.Nun hatte er eine unerschöpfliche Quelle an Genesung, was ihn rund um die Uhr kämpfen lassen konnte. So konnte Jushiro immer mehr Gebiete erobern. Er wurde zum gefürchtesten Mitglied des 3er Bundes.
Bild :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



_______________________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________



Name : Yuni
Nachname : Aoihana
Charakter : ruhig, ängstlich, zuvorkommend , hilfsbereit, verschlossen
Rang : Sklavin
Alter : 15
Größe : 1,62m
Interessen : Natur , Frieden
Desinteressen : Adlige, Umweltzerstörer ,Gewalt


Kampfstil : Magie, Ohrringe
Fähigkeit : Yuni besitzt die Gabe Leben zu geben bzw. Wunden zu heilen.Das hat zur Folge dass sie Pflanzen zum Wachsen bringen kann oder tote Lebewesen, welche nicht länger als zwei Stunden tot sind wieder ins Leben zurückholen kann.Jede Art der Verletzung außer Flüche sind für sie heilbar. Psychische Wunden sind für sie irreperabel. Ihre Ohrringe sind mit speziellem Wasser gefüllt, welches in der Lage ist einen Riesen zu beschwören ( rechter Ohrring ) oder Personen für eine sehr geringe Zeitspanne vor jeglichem Schaden zu schützen ( links )
Stärken : Kann so gut wie alles heilen
Schwächen : Kann sich nicht selbst heilen, keine Kämpferin
Fraktion : Weder 3er Bund noch Asmodier


Geschichte : Yuni ist ein Kind aus einer Kaufmannsfamilie in einem weit entfernten Land mit dem Namen Ridastien. Von einem Krieg hatte sie nie zuvor etwas gehört, da niemand diese Welt kannte.Erst als ein Mann vom jetzigen 3er Bund in ihr Dorf kam und alles und jeden abschlachtete wurde ihr mit voller Grausamkeit gezeigt was in der Welt los ist. Nur knapp überlebte die damals 5 jährige und wurde von dem Mann aufgenommen der alle anderen getötet hatte. 5 Jahre später erfuhr sie wieso er ihr Dorf angegriffen hatte und sie am Leben ließ. Es waren ihre Fähigkeiten die man nutzen wollte um sich im krieg einen großen Vorteil zu erbeuten. Yuni wollte nie wieder ihre Kräfte verwenden, aber man drohte noch mehr Menschen zu töten und das wollte sie nicht, weswegen sie schließlich zu der Sklavin des 3er Bundes oder um genauer zu sein, die Sklavin ihres Meisters wurde.
Bild :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kindan no Ai ( Mion / Ayumu )   

Nach oben Nach unten
 
Kindan no Ai ( Mion / Ayumu )
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A new World :: 2er RPG Sektion :: Vorstellung-
Gehe zu: