Lightning ~ Mist ~ Storm ~ SKY ~ Rain ~ Sun ~ Cloud
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Akademie Virgo

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33, 34  Weiter
AutorNachricht
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Di Jul 03, 2012 11:00 pm

Trica war froh dass sich Syvan für sie einsetzte, und seine Worte waren so beruhigend wie Balsam. Es brachte sie zum Lächeln. Aber als Syvan mit den anderen beschäftigt war, schnappte sie sich einer der Gruppe und hob sie einfach über seine Schulter. Schmerzend stach seine Schulter in Tricas Bauch was ihre Übelkeit noch intensivierte. „Lass mich runter! Ich warne dich! Lass mich runter oder du wirst es bereuen!“ Und das meinte sie ernst. Denn wenn er sie nicht gleich wieder auf den Boden stellte, würde sie ihm den Rücken voll kotzen. Aber viel mehr ging es ihr auch darum, dass der Kerl mit seinem Körper gegen ihr Baby drückte. Auch wenn es erst ein paar Wochen alt ist, Vampirbabys wachsen einfach schneller. Es machte ihr Angst, dass zerdrückt oder sich nicht wohl fühlen würde. In manchen Augen etwas belangloses, aber für Trica war es wichtig, dass sie dem Kind Geborgenheit und Sicherheit geben konnte. Wenn sie jetzt schon versagte, wo dieses noch nicht einmal geboren war…..
Als sie mit einem kurzen Blick zu Syvan sah, weitete sie ihre Augen und schrie, als sie einen hinter ihm sehen konnte. „Syvan, pass auf!“
_______________________________________________________________________

„Sie gefunden? Ist sie dir etwa davon gelaufen?“ fragte der Mann, welcher Dora trug mit kühlem und eigentlich desinteressierten Ton. Ihm entging nicht, dass sie kurz aufgewacht war, aber da sie sich nicht wehrte, sondern gleich wieder einschlief, hielt er es nicht nötig, sie zu fesseln. „Wir haben sie nicht ausgegraben um sie dir zu überreichen. Wir werden sie mitnehmen und die Brut in ihr auslöschen.“ In seinen Augen und in seiner Stimme konnte man kaum übersehen, bzw überhören dass er auch bereit wäre, das Kind samt Mutter zu töten wenn es sein musste.
Aber bevor er dem Grünschnabel Zeit zur Reaktion geben konnte, befahl er den Männern um sich ihn zurück ins Anwesen zu bringen, wenn nötig auch mit Gewalt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Mi Jul 04, 2012 7:05 pm

Chrono seufzte und es klang als wäre er echt genervt, da er sich diese Antwort die er erhielt schon denken konnte. " Ach...ist das so?....Dann solltest du vielleicht wissen, dass ich damit nicht einverstanden bin und dementsprechend gewisse Gegenmaßnahmen ergreifen muss..." Natürlich war ihm kalr, dass er nun angegriffen werden würde, aber er würde sich durchaus auch wehren und Chrono fing schon damit an, denn entkommen wollte er sie nicht lassen, daher musste er sie einsperren, denn wenn eins feststand , dann das, dass er nicht alle gleichzeitig stoppen könnte.Daher konzentrierte er sich stark und die Erde utner ihm begann leicht zu beben, aber nicht weil es zu einem erdbeben kommen würde, sodnern vielmehr brachte er das Magma viele Kilometer unter ihm zum brodeln und ließ dieses schließlich nach oben strömen und im Kreis um ein kleines Gebiet herum eine Feuerfalle zu erstellen.Nun konnte keiner raus, aber auch keiner rein, was auch bedeutet, dass wenn er verliert, niemand helfen könnte. " Nun dann.....Wer möchte als erstes? " // Ich lasse nicht zu das diese Penner ihr und dem Kind etwas antun //

__________________________________________
__________________________________________


Syvan war damit beschäftigt ein paar der Kerle außer Gefecht zu setzen und bermerkte dabei zwei Dinge nicht.Zum ersten wie einer Trica schnappte und sich auf die Schultern warf und zum zweiten, dass ihm jemand eine Spritze in den Arm rammte.Jedoch konnte er schnell genug schalten als Trica ihm etwas zurief.Dadurch sah er nämlich an seinen Arm der seltsamerweise ein wenig piekste und als er sah was passiert war grinste er und tat das wozu nur er fähig war.Er ließ sein Blut an der Einstichstelle einfach gefrieren um somit zu verhindern, dass der chemische Stoff in seinen ganzen Körper gelangte, so würde nur mit der Zeit sein Arm taub nicht aber alles.Natürlich wusste dass nur er, was vermutlich eine kleine Überraschung sein würde.Gleich darauf riss er die Spritze aus seinem Arm und rammte sie dem nächstbesten Typ mitten in die Halsschlagader. " Behalt den Scheiß! " Als er dann weitermachen wollte verspürte er kurz Schmerz am Kopf obwohl dort nichts wahr, was ihn sehr irritierte. // Was war das denn....// Sein Blick galt nun dem der Trica hatte und nach und nach begriff er, dass er nicht nur Trica wehtat und das erzürnte ihn noch mehr als er eh schon war, was nur seine Selbstkontrolle erschwerte. // Er schadet dem Kind......ER....schadet dem KIND.....// Syvan senkte den Kopf und starrte auf den Boden. " Lass....sie runter.....So....FORT " Seine Worte konnten manchen Angst einflößen, denn sie waren deutlich, langsam und mit einer Stimme, die selbst Höllenbrut verängstigen würde , gesprochen.Als er dann seinen Kopf wieder hebte, konnte man in seinen Augen den puren Hass erkennen.Zudem sah es aus als hätte er die Kontrolle über sich selbst verloren, doch dies schien nur so, jedoch war es so authentisch, dass selbst trica es nicht unterscheiden könnte außer sie würde sein schwaches Lächeln erkennen, welches er extra für sie auf den Lippen behielt um ihre Hoffnung aufrecht zu erhalten.Ohne weitere Zeit zu verschwenden griff er nun den Typen der Trica hatte an, aber nciht einfach so, sondern zuerst mit einem Tritt auf den Boden, woraufhin zwei kleine gefrorenen Linien enstanden und die Füße des Typs am Boden festfrieren ließen.Falls dieser dadurch auf den Boden sehen würde, könnte er nicht sehen, dass Syvan nun direkt vor ihm stand und ihm mit der Handkante an den Hals schlug, so dass dieser KO gehen würde.Syvan griff sich Trica und lief mit ihr in eine Ecke des Zimmers wo er sie dann losließ und sich vor sie stellte. " Darf ich Hackfleisch aus denen machen? " Er brannte darauf, seine ganze aufgestaute Wut gegen diese Bastarde zu richten und sie alle auszuschalten. // Niemand wird meinem Engel und meinem Engelchen etwas antun..Niemand....ihr werdet es bereuen -.- //

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Mi Jul 04, 2012 11:22 pm

Dora murrte leise, es wurde so heiß, ihr Körper begann zu göühen und ohre Haut wurde rot. Sie war im Moment so warm wie noch nie und das war anstrengend und jetzt das mit der Hitze von außen... "dreh die Heizung ab, Chrono...." Sie murrmelte es nur leise und KO, man konnte deutlich merken wie es ihr ging, nicht sonderlich gut. Irgendwie war die Hitze erträglich wenn Chrono bei ihr war, aber sonst war es unerträglich in ihrem Körper zu sein
________________________________________________________________________

Keiner der Männer dort hatte vor zu verlieren und Trica würde gefangen bleiben. Als er sich
trica zuwendete war schon der nächste hinter ihm und schlug ihm fest gegen den Kopf. Er war nicht das Ziel, also würde Syvan nicht getötet werden. Der Mann welcher Trica trug, hatte mit all dem gerechnet und konnte auch reagieren. Er fiel nicht zu Boden und er ging nicht KO, stattdessen traf der schlag der für seinen Hals bestimmt war, Tricas Hals, wodurch sie KO ging "Danke" Er grinste dunkel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Do Jul 05, 2012 7:58 pm

Trica konnte in den Gedanken einer der Mäner erkennen welches Mittel sie Syvan in den Arm gespritzt hatten, was sie wirklich erstaunen ließ, dass er nicht einfach umkippte wie es jeder erwartet hatte. Und auch wenn sich sein Blick so sehr verändert hatte, dass es ihr eigentlich Angst machen sollte, wusste Trica dass er noch immer er selbst war. Was sie so denken ließ? Auch wenn sein Lächeln nicht für jeden sichtbar war, sie kannte sein Gesicht und konnte jede noch so kleine Mimik erkennen. Auch wenn ihr Freund im BEgriff war sie zu retten wie ein Huhn in Not, begann sie gegen den Bauch des Fremdlings zu treten.
Auf einmal aber wurden beide einfach umgeworfen und Trica landete mehr oder weniger sanft auf dem Kerl. Kurz war sie benommen, versuchte aber gleich sich irgendwie wieder aufzurichten.
Doch dann spürte sie nur noch einen kurzen Schmerz im Nacken und auf einmal wurde alles schwarz. Bewusstlos und kraftlos fiel ihr Körper auf den des Fremden zurück und blieb reglos liegen. Ihre Augen waren geschlossen, und zuckten nicht einmal.
______________________________________________________________________

Über die dumme Aktion seines Gegenübers konnte er nur lachen. "Der hellste bist du wirklich nicht. Dann solltest du aufhören dich auch noch so möchte-gern-cool aufzuspielen." Es schien ihn wirklich zu amüsieren, von Angst oder Respekt fehlte jede Spur. Ohne sich weiter beeindrucken zu lassen, ging er näher auf die Flammen zu. "Entweder die Flammen verschwinden oder deine schwangere Freundin wird sie selbst zu spüren bekommen. Schließlich ist eine Brandverletzung erst gefährlich wenn 15% der Haut betroffen sind." In seiner Stimme hörte man deutlich dass er nicht wirklich am scherzen war und dass ihm recht gleichgültig war, was mit der kleinen passieren würde. Er hatte nur den Befehl sie lebend zurück zu bringen, und eine verbrannte Hand war nicht gleich ein Todesurteil.
Während dessen warfen sich die anderen auf ihn, packten ihn an armen und Hals um jegliche Gegenwehr zu vermeiden. Und um seine Beine auch noch unbrauchbar zu machen, warfen sie ihn auf die Knie und drückten seine Hände hinter seinen Rücken.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Do Jul 05, 2012 9:02 pm

Chrono ließ einfach alles über sich ergehen,d a er es ziemlich lustig fand wie manche Leute glauben, dass er unüberlegt handelt. // Schon doof wenn man in feuer nur eine Waffe der Zerstörung sieht...// Als er dann so am Boden gehalten wurde fing er plötzlich an zu lachen und grinste.Er wusste genau, dass es eh keinen Sinn hatte, aber diese Typen wussten es nicht und würden es auch erst erfahren wenn es zu spät ist. " Na dann tu dir keinen Zwang an und werf sie ins Feuer, ich werde dich nicht aufhalten, ich könnte es auch nciht, da ich ja so gut wie bewegungsunfähig gemacht wurde...." Von außen sah es nun so aus als hätte er aufgegeben und würde lieber seine Freundin verbrennen sehen als sie von irgendwelchen Deppen entführen zu lassen, aber eigentlich war das alles nur ein teil seines Plans. // Ich hoffe sie vertraut mir....ich weiß dass das Feuer ihr nichts tun wird....// Chrono versuchte dann sich zu befreien um die ganze Lage ernster wirken zu lassen.

__________________________________________
__________________________________________


Syvan dachte er hätte alles unter Kontrolle, doch diese Meinung sollte sich schlagartig ändern.Was in diesem Moment geschehen war ließ seinen Körper zittern, nichts wollte mehr so funktionieren wie er es wollte. //....was...habe ich getan.....// Seine Augen fingen an zu tränen und nun übernahm auch der Zorn in ihm die Überhand.Syvan glaubte er hat Trica getötet und aus diesem grund war ihm jetzt eh alles andere egal. " ihr seid so gut wie tot.....das ist ein Versprechen " Das der Dämon jetzt in einem Zustand war, der ihn unberechenbar machte, war eine schlechte Sache für diejenigen, die der Grund dafür sind, denn Syvan würde er aufhören auf sie einzuschlagen wenn sie sich nicht mehr bewegen und er kein Herzschlag oder ähnliches mehr hört.Sofort griff er sich den ersten und riss ihm skrupellos den Kopf ab und warf diesen Kopf so stark gegen einen Kopf der anderen Typen, sodass dieser auch gleich KO ging.Es musste verwirrend sein in seine Augen zu sehen, denn das eine, war blutunterlaufen,hatte eine rote Farbe und man konnte förmlich den Tod selbst darin erkennen, das zweite Auge zeigte jedoch die weiche Seite an ihm.Es hatte seine normale Augenfarbe, jedoch war diese verschwommen, durch das Tränenwasser, welches ununterbrochen aus diesem Auge hinausfloß.Sein Kampfstil gleichte nun dem einer wildgewordenen Bestie, welche durch nichts und niemanden aufzuhalten war.Einer nach dem anderen wanderte ins Reich der Toten bis schließlich nur noch wenige übrig waren. " Das ist alles eure Schuld...Freut ihr euch dass ihr das geschafft habt was ihr wolltet? Solltet ihr, denn es ist eure letzte Möglichkeit zum freuen!!" Syvan schoss 4 Eispfeile direkt durch die Augen der letzten beiden , die daraufhin zu Boden gehen würden und irgendwann an Verblutungen sterben würden.Danach sank er zu Boden und sein Blick richtete sich auf Trica, welche einfach nur dalag.Noch immer war er voller Wut, die sich jetzt jedoch auf sich richtete, doch viel konnte er nicht mehr machen da sein Arm jetzt so gut wie taub war.Er hatte beschlossen es nun zu beenden. //...was soll ich schon ohne sie....mit dieser Last ....kann ich nicht weiterleben.....ich habe sie getötet.....// Er erschuf mit der noch funktionierenden hand eine Spitze Waffe aus Eis und wollte sich diese nun in den Körper rammen um sich selbst damit zu vernichten.Diesen Plan verwirklichte er auch und schon steckte ein Eisspeer in seinem Körper woraufhin er blut spucken musste und letztlich auch sein Bewusstsein verlor, jedoch war er nicht tot

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Do Jul 05, 2012 9:46 pm

"So... heiß" Dora bekam kaum mehr luft und begann innerlich regelrecht zu kochen, dies ging von dem Kind aus, welches sich gegen die angreifer verteidigen wollte, dadurch aber Dora schwer zusetzte. Auf Doras Haut bildeten sich branntblasen. Ruckartig legte sie sich ihre Hände an die Schlafen und schrie laut auf, sie konnte sich deutlich schmelzen fühlen. Dies war wirklich kein schönes Gefühl. Als Vampir setzte ihr Hitze sowieso schwer zu und jetzt so... es war einfach unerträglich für sie. Ihr lief Blut aus dem Mund, es waren wegen der Hitze wohl schon Blutgefäße geplatzt
____________________________________________________________________________

Syvan hatte nicht alle getötet, einen hatte er vergessen "Was für ein trottel. Schlägt seine Freundin KO und hält sie für tot ohne es zu überprüfen" Der Mann schnaubte belustigt. Er zog Syvan das Eisteil aus dem Körper. Sein Auftrag war es nicht ihn zu töten, sondern sein Kind und die Auftraggeber wäre sicher nicht begeistert wenn Syvan sterben sollte. Also spritzte er Syvan ein mittel, welches ihn in einem Heilschlaf versetzte, ob es ihm passte oder nicht. Er machte eine kurze handbewegung und das Zimmer war ordentlich, keine Leichen mehr und kein Blut. Syvan lag in seinem Bett, er hatte keine Lust Tricas Spuren zu verwischen. Danach nahm er Trica an sich und suchte nach den anderen seines Teams und der anderen Mutter. Er hatte dafür zu Sorgen, dass beide Mütter überlebten, auch wenn den anderen gesagt wurde, dass dies egal war, so hatten die Geldgeber darauf bestanden, dass die Mädchen unversehrt zurück kammen, allerdings ohne die Kinder, diese wurden allerdings auch noch gebraucht... Nun war der Mann im Hof und beobachtete das Spektakel. Er erkannte, dass es das Kind war, welches Dora töten würde, nicht seine Männer, dies zeigte ihm, wie stark diese Kinder werden würden. Er grinste zufrieden und wartete darauf, dass seine Männer zu ihm kamen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Do Jul 05, 2012 10:09 pm

Nach dem alles verschwunden war, tauchte plötzlich Yuki im Zimmer auf, und sah Syvan in seinem Bett schlummern. Sie wollte ursprünglich früher einschreiten, und Syvan vor sich selbst schützen, denn irgendwie war er ja doch süß. Außerdem wollte sie sich nicht gemeinsam mit ihrer Schwester um ihre Nichte kümmern müssen. Aber hätten diese Leute sie zu GEsicht bekommen, wäre sie wegen Hochverrat mitgenommen worden. Ihn jetzt so da zu liegen, einfach K.O und wehrlos, ließ Yuki innerlich kochen. Wütend stapfte sie zum Bett, verpasste ihm erstmal eine Ohrfeige die sich gewaschen hatte um ihn aus seinem Schläfchen zu wecken. Sie hatte mehr vom Freund ihrer Schwester und Vater ihrer Nichte erwartet. "Wach auf!!" brüllte sie richtig.
__________________________________________________

"Du vergisst, dass deine Gedanken für uns Vampire ein offenes Buch ist." Nur kurz sah er zu Chrono zurück während er einfach stehen blieb. Als er seinen Blick wieder auf die Flammen vor sich richtete, schnaubte er belustigt. "Genug gespielt, Bürschchen." Mit diesen Worten warf er Dora durch das Feuer, vor die Füße des anderen. "Verschwinde mit den beiden. Ich bezweifle dass ich hier nochmal raus komme. Ich halte den Grünschnabel noch etwas auf Trab." meinte er belustigt und wandte seine gesamte Aufmerksamkeit Chrono zu. Mit einem kurzem Kopfnicken ließen die anderen ihn los, und lösten sich in Nebel auf, der einfach davon geweht wurde. "Ich schlage zwar ungern Kinder, aber du nimmst meiner Meinung nach den Mund einfach zu voll."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Fr Jul 06, 2012 4:01 pm

Crono schüttelte den Kopf und grinste immer noch. " Vielleicht hast du vergessen, dass man einen Dämonen niemals unterschätzen sollte " Sobald die Leute weg waren die ihn festhielten ließ eine Stichflamme seinen Körper zu Asche werden und ein Lachen erklang mit einem Echo.Chrono tauchte vor dem Typen auf der Dora bei sich hatte und zu seinem erstaunen war er auch im Besitz einer anderen Vampirin. // Syvan du Vollidiot....wie kannst du das nur zulassen // Er schlug mit voller Wucht gegen den Typen und achtete ganz besonders darauf Dora nicht zu treffen und das würde er auch nicht egal was auch immer passieren würde.Doch dann hatte er eine vollkommen neue Idee, die er um einiges sinnvoller empfand.Er tat so als würde er plötzlich seine ganze Kraft verlieren und ließ sich auf den Boden fallen und so versank er im Schnee, jedoch sah es nur so aus, denn er verwandelte sich einfach in Asche und diese Asche landete in einer Hosentasche von Dora.So würden sie den Dämon mitnehmen wo immer sie die Beiden auch hinbringen würden.

_____________________________________
_____________________________________


Für Syvan war alles aus, sein Leben war endgültig vorbei und das war auch gut so, denn ohne Trica hätte er eh keinen Sinn mehr darin gesehen weiterzumachen.Doch irgendwie war er durch seine Tat nicht gestorben und musste dann leider feststelllen, dass er gerade unsanft geweckt wurde.Er öffnete seine Augen die jeglich Farbe verloren hatten, es war schon fats so als wäre durch den Verlust von Trica sämtliches seelische leben aus Syvan verschwunden.Nichteinmal den Schmerz der Ohrfeige nahm er richtig wahr.Sein Blick fiel auf Yuki, von dessem Anblick er nicht allzu begeistert war, aber auch das war ihm jetzt total egal. " Ich bin wach und jetzt? " Seine Stimme klang monoton, nicht eine einzige kleine Emotion war zu spüren, weder Leid, noch Freude, noch Schmerz und auch kein Zorn. " Lass mich in Ruhe....ich werd hier einfach vergammeln....." Syvan war zu einem Haufen Elend gewurden, sein Selbstvertrauen, im Arsch, seine Lebenslust, im Arsch, sein Wille, gebrochen, sein Verstand, eliminiert.Alles was ihm blieb war der Selbstmitleid, die Schuldgefühle weil er seine Freundin und somit auch sein kind getötet hatte und die Depressionen.Er drehte sich einfach von Yuki weg und starrte geistesverloren an die Wand.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Fr Jul 06, 2012 7:09 pm

Der Mann schnaubte, er hatte sehr wohl mitbekommen, was Chrono getan hatte, aber es war ihm egal, dann sollte er eben mitkommen, dort hätte er eh nichts zu erledigen, also verschwand er mit allen dreien. Er tauchte in einer verlassenen Psychiatrie auf und sperte erst mal Doras Hose weg, ehe er die Mädchen in einen anderen Raum brauchte, wo er beide an Betten fesselte. Hier in diesem Gebäude konnten sie schreien und sich wehren so viel sie wollten, keiner würde es bemerken. Der vorteil dieser Einrichtung. Doras Hose hatte er in eine alte Gummizelle gesperrt, dort konnte sich der Ungebetene erstmal austoben. Nun ging er aus dem Raum mit den Mädchen und schloss diese ein. Er musste nun seinem Auftreg geber bescheid geben, aber zuvor wendete er sich noch zu der Tür und ließ sie durch eine Optischetäuschung verschwinden. Es würde dauern bis die Damen erwachten, wenn es nach ihm ginge müssten sie dies gar nicht tun, aber es wäre hilfreicher bei der Geburt. Irgendwie war er den Dämonen dankbar, durch das töten aller Männer, hatten sie ihm arbeit abgenommen, hätten sie dies nicht gemacht, hätte er das tun müssen. Je weniger Zeugen umso besser
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Fr Jul 06, 2012 10:54 pm

Yuki machte sich ein Bild von dem Haufen Elend vor sich und warf diesen aus dem Bett. Aber nicht so wie üblicher Weise. Nein, sie schleuderte ihn richtig gegen die Wand. Im Moment kochte sie unbeschreiblich vor Wut. Mit einem schönen Knall wollte sie ihn wieder zur Vernunft bringen. „Deine Freundin wurde entführt und du versinkst in Selbstmitleid. Du bist erbärmlich. Ein erbärmlicher Volltrottel.“ Yuki verstand ihn nicht. Er lag einfach im Bett, bemitleidete sich selbst und kümmerte sich einen feuchten Dreck um Trica und sein Kind. Syvan hatte ihre Schwester wirklich nicht verdient. Am liebsten würde sie ihm einen Gefallen tun, und ihn einfach ausradieren. „Du sagst doch immer du würdest sie und das Baby beschützen. Und jetzt sieh dich an!! Selbst wenn die beiden tot wären, was sie nicht sind, solltest du wenigstens um ihre leblosen Körper kämpfen!! Du kotzt mich so an!!“ Alles was sie sagte, meinte Yuki völlig ernst. Sie konnte mit so einem Waschlappen kein Mitleid haben. Sie könnte platzen vor Wut. Wegen dem ganzen Zorn glühten ihre Augen blutrot, und fixierten ihn mit voller Hass. „Ich gebe dir zwei Möglichkeiten. Entweder du suchst nach den beiden und holst sie sicher wieder her. Oder ich erleichtere dir deinen Abschied und beschleunige deinen Tod."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Sa Jul 07, 2012 1:25 am

Chrono wurde mitgenommen und war darüber durchaus erfreut und falls jemand denken sollte, dass er blöd ist,dann hatten sie alle falsch gedacht.Selbst der Achso tolle Plan von den Entführern war ein Fehlschlag, denn da sie Chrono mitnahmen war es ein leichtes wieder zu entwischen.Bevor Doras Hose in eine Gummizelle gesperrt wurde hatte sich der Dämon natürlich bereits unbemerkt weggeschlichen um sich einen kleinen Überblick über diesen ort zu verschaffen. // Was ist das hier....und viel wichtiger.....wer ist so dreist einfach zu versuchen meine Freundin zu entführen...// Im Moment verließ er sich eher auf die Stärke von Dora als auf die Seinige, da er ihr gerade nicht wirklich helfen konnte, denn er wusste nicht in welchem der vielen Räume sie war.Es kam ihm so vor als würde er in gewissen Zeitabständen Schreie hören und das aus nicht nur einer Richtung. // Ich frag mich wo ich hier gelandet bin...// Er lief weiter und war dabei äußerst vorsichtig.

______________________________________________
______________________________________________


Syvan wurde von Yuki gegen die nächstbeste Wand geschleudert und das kontne sie auch ohne Probleme machen, weil er sich nicht wehrte.Durch den Aufprall wurde ein Stück seines Verstandes wieder normal, doch es war der Teil, welcher seine Wut beherbergte und diese richtete sich nun gegen Yuki, die zwar interessante Dinge von sich gab im grunde aber überhaupt keine Ahnung hat. " Ich bin erbärmlich? Willst du mich eigentlich verarschen? Wer hat den hier die ganze Zeit nur zugesehen? Das war nicht ich,ganz genau ich wusste dass du da warst....und jetzt kommst du an und laberst irgendeine Scheiße zusammen!? Jetzt aufeinmal interessiert es dich? Du bist eine verdammte Heuchlerin!!! " Syvans Gedanken sagten ihm auch weiterhin dass Trica tot ist und deswegen konnte er nun tun und lassen was immer er auch will. " Sie sind also nicht tot?...Genau....hast du zu lange geblinzelt als du dumm zugeschaut hast? Hattest du kurzeitig Tomaten auf den Augen?...Mein Schlag hat sie direkt getroffen und sie könnte nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,00001 % überlebt haben...und was soll ich mit dem leblosem Körper? Ihn anstarren damit meine Schuldgefühle noch größer werden?! " Nach und nach kamen immer mehr Gefühle zurück und auch sein Verstand normalisierte sich immer mehr. Nun packte er sie an den Schultern und starrte sie an, dabei hielt er seine Tränen mit aller Kraft zurück, da er sich diese blöße nicht geben wollte. " Deine zwei Möglichkeiten bringen mir nichts.....Sicher zurückbringen ist unmöglich, da sie tot sind, also kannst du dir dein Sicher in den Arsch stecken und wenn du mich töten willst nur zu.....dann bin ich wenigstens Trica wieder näher...ein Leben ohne sie hat für mich eh keinen Sinn.....Also nur zu " Nachdem er nun seine ganze Wut rausgelassen hatte war es ihm möglich wieder klar zu denken und plötzlich bemerkte er eine wichtige Sache und zwar war er am Leben und genau dieser Fakt war unmöglich sofern Trica gestorben wäre, denn dann hätte seine Magie auf ihn selbst gewirkt, die er vor geraumer Zeit noch angewand hatte um Trica zu heilen. "...die verbotenen Technik...." Nach diesen Worten ließ er Yuki los und drehte sich von ihr weg.Er musste sich selbst eingestehen, dass er einen großen fehler gemacht hatte und alles was er nun noch machen konnte war Trica da wieder heil rauszuholen auch wenn er ihr womöglich nie wieder in die Augen sehen könnte. "......Wenn du weißt wo sie sind.....dann wäre jetzt der perfekte Moment um es mir zu sagen..."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Sa Jul 07, 2012 7:08 pm

Der Mann ging in das Büro der Betriebsleitung und sah dort Chrono durch die Gänge schleichen, dies brachte ihn zum schnauben, aber er hatte keine Probleme mit dem Dämon, immerhin würde er die Mädchen niemals finden. Er wendete seinen Blick vom Bildschirm ab und rief die Auftraggeber an um die nächsten instruktionen zu bekommen
______________________________________________________________________

Dora wachte auf, als es ihr besser ging, das Kind sich beruhigt hatte. Sie sah sich müde um "Wo bin ich?..." Ihr Blick fiel auf Trica "Trica?..." Sie merkte, das diese nicht reagierte, also sah sie sich weiter um, als sie sich bewegen wollte, merkte sie, dass sie angebunden war und zerrte so gleich an ihren Fesseln. Nur um festzustellen, dass sie diese nicht zerreißen oder lösen konnte. Dies entlockte ihr einen Fluch "Hallo?! Hört mich jemand?!" Dies war leider nicht der Fall, denn alle Zellen in diesem Gebäude waren schallgedämpft und ließen somit kein geräusch raus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   So Jul 08, 2012 12:58 am

Yuki war überrascht auf einmal so viele Emotionen auf einmal in seinen Augen zu sehen, aber seine Vorwürfe ließen ihr Staunen schnell wieder verschwinden. „Warum ich euch nicht geholfen habe? Na schön, da du es mit deinem Spatzenhirn nicht durchschaut hast, erkläre ich es dir. Ich habe mich nicht blicken lassen, weil ich dann wegen Hochverrat mitgenommen worden wäre. Was in Trica heran wächst ist eine Bedrohung für alle. Es war mir klar, dass du es nicht schaffen würdest sie zu retten. Zumindest nicht allein.“ Erschöpft von der ganzen Brüllerei und Streiterei ließ Yuki sich auf Syvans Bett fallen und seufzte leise. Sie konnte Tricas Interesse für diesen Demon immer noch nicht nachvollziehen. Er stank erbärmlich. „Warum es mich jetzt interessiert? Ich weiß es nicht. Vielleicht liegt es daran, dass ich eine Schwäche für Frischlinge habe. Oder aber es geht mir einfach darum, dass versucht wird meinen Neffe oder meine Nichte zu töten. Und vielleicht auch Trica. Sie ist meine Schwester. Trotz allem was zwischen uns passiert ist“
Yuki konnte nur wieder die Augen verdrehen als er immer noch nicht verstehen wollte, dass seine Freundin samt dem Kind am Leben war. Doch sie war zu müde um ihm das noch mal in den Kopf zu stopfen. Seufzend schloss sie ihre Augen und setzte sich auf, ließ ihn alles vor sich hin sagen, auch wenn er vielleicht mit ihr gesprochen hatte. Endlich war er einmal still. Und dann kam zum ersten Mal etwas Richtiges aus seinem Mund. Sein kräftiger Griff ließ sie auch endlich los. „Ist es dir also wieder eingefallen, ja?“ Yuki war nicht sonderlich begeistert darüber. Sie öffnete wieder ihre kühlen aber unheimlich schönen Augen und sah ihn an. „Möglich, dass ich weiß wo sie und die andere sind. Aber du könntest mich einfach nett um Hilfe fragen. Mit Zuckerguss oben drauf.“ Gab sie mit einem sarkastisch unschuldigen Lächeln von sich. Es lag nun mal in ihrer Natur Männer zu necken.
___________________________________________________________________

Tricas Augen öffneten sich nur langsam und schwer. Doras Rufen hatte sie geweckt. Mit viel Kraft schaffte sie es, ihren Kopf zu heben und sich um zu sehen. „Syvan?...“ Ihre Stimme klang noch leise und benommen. Ihre Blicke suchten ihn im Raum, doch er war nirgends. Ihr Kopf fiel in Doras Richtung. „Dora… wo sind wir hier?...“ Als kleinen Trost, war die Übelkeit verschwunden. Trica brauchte nicht daran zu denken, dass sie ihr Kind verloren haben könnte, denn sie spürte deutlich wie es sich in ihr bewegte. „Wo ist Syvan?...“

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   So Jul 08, 2012 9:34 am

Chrono hatte es nun satt einfach nur dumm durch die Gegend zu laufen und wollte jetzt auch ein wenig Unruhe stiften, indem er ein wenig herumrandalierte.Er zerstörte Kameras,Türen und auch Wände die ihm im Weg standen. // Wie groß ist dieses dämliche Gebäude -.- // Es war ihm anzumerken, dass es ihm langsam echt anfing zu nerven, dass er hier so gut wie gar nichts fand.Keine Leute, die er besiegen könnte und auch Dora war unauffindbar, aber er musste sie unbedingt finden, das war ihm auch klar, weswegen er sich ganz allein auf diese Sache fixierte. // ich finde dich....ich verpreche es dir....und wenn ich dafür das gesamte Gebäude in die Luft jagen muss //

_______________________________________
_______________________________________


Syvan musste den Kopf, da das was Yuki von sich gab nichts als Unsinn war und ihm sagen, dass erbärmlich sei. " Tze....Hörst du dir eigentlich selbst zu? Es ist doch vollkommen egal was hätte passieren können...ein Versuch wäre es wert gewesen...wenn sie dir wirklich auch nur eine winzige Kleinigkeit bedeutet hättest du ohne zu zögern helfen sollen. Angst vor dem Hochverrat....auf sowas würde ich scheißen, wenn ich dadurch gehindert werde geliebte Personen zu schützen...Du solltest dich mal fragen wer hier wirklich erbärmlich ist....Ich, der versucht hat was zu erreichen oder du, die nur zugeguckt hat aus Angst....? " Er wollte gar keine Antwort darauf haben, sie soltle einfach nur mal ihren Kopf samt Gehirn einschalten und darüber nachdenken.Als er sie dann hören sagte, dass er es nur erfahren würde wenn er ganz nett zu ihr ist hatte er genug von ihr. " Vergiss es....wenn du wirklich helfen wollen würdest, wäre diese Information auch ohne große Nettigkeiten sagbar....Mal wieder zeigst du mir, dass du einfach eine Heuchlerin bist " Syvan wollte jetzt nichts mehr von dieser dummen Vampirin hören, jedoch hatte er ihr noch etwas zu sagen, weswegen er sie anstarrte. " Eins wollte ich noch loswerden.......SAG NIE WIEDER DASS DAS KIND VON TRICA UND MIR EINE BEDROHUNG FÜR ALLE IST!!!! " Er lief zum Fenster und sein Eisdrache flog davor sodass er einfach raufspringen musste. // Ich finde sie auch allein....ich muss sie einfach retten....egal was es mich kostet.....ich bin schuld , dass sie entführt wurde.....//

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   So Jul 08, 2012 9:07 pm

"Ich weiß es nicht, Trica..." Ihre Augen fielen langsam wieder zu und sie öffnete sie wieder mit viel mühe "Wie müssen hier weg, Trica... sie wollen sicher unseren Kindern etwas tun... das können wir nicht zulassen..." Sie zerrte wieder an ihren Fesseln und versuchte erneut sie zu zerreißen "Was sind das für Fesseln?" Diese Fesseln wurde nicht mal lockerer
_____________________________________________________________________________

Der Mann beobachtete Chrono und fand es lustig das er schon 3 mal an dem Raum in dem seine geliebte war vorbei gerannt war, das er alles zerrstörte war ihm egal, es war ja nicht sein Haus. Er ließ einen neuen Raum entstehen, mit einem Abbild von Dora darin. Er zweifelte daran, dass es klappen würde, aber ihm war langweilig und wollte es probieren, wenn er es durchschaun würde, hätte er zumindest etwas zeit tot geschlagen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Mo Jul 09, 2012 6:02 pm

Yuki schnaubte in sich hinein, und musste über seine Kurzsichtigkeit einfach grinsen. Es war zu lustig. „Nein es wäre eben nicht egal gewesen, denk doch mal nach. Wenn ich auch mitgenommen worden wäre, welchen Hinweis hättest du dann? Trica ist irgendwo und du hast keine Spur. ICH bin ihre Schwester. Also habe ich es wesentlich leichter als du.“ Es war hoffnungslos. Yuki wusste, dass er ihr einfach nicht zuhören wollte. Auch als er ihr vorwarf sie hätte aus Angst so gehandelt, hätte sie ihm am liebsten den Schädel eingeschlagen, aber sie wollte nicht noch mehr ihrer Energie an diesen Idioten verschwenden. Aber dann musste sie einfach lachen. „Ich, eine Heuchlerin? Wer kann denn hier nicht mal über seinen Schatten springen um Trica zu retten? Ich weiß wo sie ist. Aber ich habe nicht vor dir meine Hilfe aufzuzwingen. Also entweder fragst du oder nicht.“ Yuki reichte es. Sie blieb lange stumm, und funkelte ihn genauso an wie er sie. Und wieder einmal bekam sie den Beweis, dass Syvan keine Ahnung hatte. Mit ernstem und durchdringlichen Blick fixierte sie ihn. „Du weißt nicht was in deiner Freundin gerade wächst, hab ich recht?“ Dabei konnte sie den kalten Ton einfach nicht unterdrücken. „Ich bin gespannt ob die Eltern es schaffen, das Kind zu bändigen. Wenn es will kann es euch einfach zerquetschen. Du hast echt keine Ahnung.“ Mit diesen Worten wendete Yuki sich von ihm ab, und verließ das Zimmer, das schon bis zur Decke nach diesem Idioten stank. Wenn er sich nicht auf eine Zusammenarbeit einlassen wollte, wird sie eben allein nach ihrer Schwester suchen.

Trica musste Dora Recht geben. Sie hatten sicher nichts Schönes vor, sonst wären die Fesseln nicht wirklich nötig. Sie wollte sich nicht so einfach gefangen halten lassen, also zerrte sie auch mit aller im Moment verfügbaren Kraft und versuchte die Fesseln zu lösen, doch auch wenn sogar Ketten für sie kein sonderliches Problem waren, bei diesen, lockerte es sich wirklich nicht einmal um ein paar Zentimeter. „Es klappt nicht… Ob sie uns wirklich Silberketten anlegt haben?...“ Trica stoppte sofort mit ihren Befreiungsversuchen, denn sollte sie sich deswegen verletzen, und Silber in ihr Blut kommen, würde sie weder dem Kind noch sich etwas Gutes tun. Aber sie hatte einen Hoffnungsschimmer. Sie glaubte und vertraute darauf, dass Syvan sie noch rechtzeitig befreien würde. Er musste sie einfach finden. Um nicht an etwas Schlimmes denken zu müssen, musste sie über die Ironie nachdenken, zur selben Zeit schwanger zu sein wie Dora. „Hey, Dora… findest du es nicht auch etwas lustig, dass wir gleichzeitig schwanger sind?“


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Mo Jul 09, 2012 9:02 pm

Chrono lief weiter herum und hatte schon sogut wie alle Kameras vernichtet, sodass man ihn nicht mehr beobachten könnte und das war ganz gut so, da er nun machen konnte was immer auch will.Dann sah er etwas entfernt vor sich Dora, doch irgendwas stimmte da nicht.Er schnippte mit den Fingern und ein winziger Feuerball flog auf ' Dora ' zu.Dieser flog jedoch durch die Abbildung hindurch, weshalb Chrono wusste,d ass das nicht echt sein konnte. // schöner witz...// Schon ein wenig verzweifelt suchte er weiter, denn irgendwo musste sie sein und wenn er den letzten raum finden würde wäre auch sicher dass seine Freundin dort war.

_____________________________________
_____________________________________

Syvan schüttelte den Kopf, denn es gab in den Meinungen der beiden einen wesentlichen Unterschied.In seiner Auffassung gibt es keine Logik in den Handlungen, welche wiederrum bei Yuki zum größtenteil enthalten war,weil er es einfach versucht egal was passiert, einen Versuch ist es immer wert egal wie sehr die Logik gegen einen spricht und genau aus diesem Grund würden sie die Ganze Zeit so oder so an einander vorbeireden.Doch eins wollte er noch loswerden bevor er sich allein auf den Weg machte, denn eins war klar, auf so eine dumme Nuss konnte er auch verzichten. " bla...bla...bla.....Wenn du gleich geholfen hättest würde es keinen Grund geben jetzt nach Trica suchen zu müssen....und nein danke, ich verzichte auf deine Hilfe...mir ist da eben etwas besseres eingefallen wodurch ich auch ohne die achsotolle Yuki zu Trica finden kann " Nach diesen Worten wollte er eigentlich losgehen, doch wiedereinmal musste die dumme Nuss ein selten dämlichesGelaber von sich geben. " Was wächst da wohl ran.....das kann ich dir genau sagen....das Kind von mir und Trica....nicht mehr und nicht weniger....und wenn das eine Anspielung sein soll, dass sich bei diesem Kind, Vampir und Dämonengene kombiniert haben...dann kann ich dir nur eins sagen....einem Elternteil sollte es total egal sein, was sein Kind ist, ein Elterteil liebt sein Kind, was auch immer es angestellt hat oder anstellen wird und mir ist es egal...was du oder irgendwelche Vollidioten davon halten....fühlt ihr euch von einem Kind bedroht? Und auch wenn es gefährlich wäre....auch das ist mir egal...dann ist es eben so...aber sowas versteht ein verwöhntes Vampirchen ja nicht...große Reden schwingen und im Grunde rein garnichts wissen " Er sprang aus dem Fenster um endlich von dieser Tusse wegzukommen und um anzufangen seinen Plan auszuführen. // Ich werde euch retten.....dass bin ich euch schuldig.....ich hab dich in diese Lage gebracht......es ist allein meine Schuld....aber ich lasse nicht zu, dass euch was passiert.......selbst wenn ich später von unserem Kind vernichtet werden sollte.....dann war es das dennoch wert euch zu retten.....// Syvan rief seinen Eisdrachen zu sich runter und setzte sich dann auf dessen Rücken.Der Drache flog dann einfach erstmal ziellos in Richtung Norden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Mo Jul 09, 2012 9:21 pm

Dem Mann verging die Lust daran sich mit Chrono zu beschäftigen. Es war unmöglich das er die beiden Mädchen fand, da er wieder an den beiden vorbei gelaufen war. Also wendete er sich von seinem Bildschirm ab und erledigte die restliche Arbeit.
__________________________________________________________________________

"Jetzt wo dus sagst..." Dora hatte nie darüber nachgedacht "Sei froh, das deiner ein Eisdämon ist... meiner versucht die ganze zeit mich zu grilln..." Dora schloss ihre Augen jetzt ganz "Ich bin so müde, Trica..." Dora schlief nun wieder ein, aber nur für einpaar Sekunden, dann schrie sie auf, keine Ahnung was es war, aber es tat weh und es ging vom Kind aus "Scheiße!" Sie sah jetzt wirklich wie ihr Bauch wuchs und zwar deutlich in wenigen Sekunden und dies machte ihr echt verdammte Angst, vor allem noch erschrecken war es die bewegungen des Kindes zu sehen, scheinbar hatte das kleine es in ihr ausgeläuchtet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Fr Jul 13, 2012 12:05 am

Mit einem kalten Blick stand Yuki auf dem Dach der Akademie und sah Syvan tatenlos nach. Irgendwie fand sie es amüsant, dass er mit seinem Stolz einfach in die falsche Richtung flog. Wenn ihr danach gewesen wäre, hätte sie wohl auch darüber gelacht, aber im Moment tat er ihr einfach nur leid. "So wichtig konnte dir Trica nicht sein, dass du selbst meine Hilfe nicht annimmst. Da gibt man jemandem die Chance sich zu beweisen, und dann das. Wie nervig." Ohne einen weiteren Gedanken an den Kerl zu verschwenden, löste sie sich auf, und wurde vom Wind als Nebelform zerstreut. Nicht lange darauf, tauchte sie in den Gängen eines alten und zerfallenen Gebäudes wieder auf. Yuki kannte ihr Spezies gut genug, um zu wissen, dass sie die beiden Mädchen gut versteckt haben würden, also achtete sie selbst auf ungewöhnliche Dinge, die nicht so offensichtlich waren.
_________________________________________________________

Trica zuckte erschrocken zusammen, als Dora plötzlich begann zu schreien. "Was ist los? Was hast du?" Ihre Stimme klang verzweifelt. Sie wusste nicht was passierte, oder was sie tun sollte. Noch erschreckender war es, als ihr Bauch auf einmal mit jeder Sekunde wuchs. Um alles in der Welt wollte sie ihr helfen, irgendwie. Dass es ihr auch so gehen könnte, beschäftigte sie gerade wirklich wenig. Zumindest für den Augenblick. Denn als sie wieder versuchte, die Ketten zu sprengen und sich zu befreien, wurde ihr ganzer Körper taub, und jedes Mal wenn sie versuchte, ihre Finger zu bewegen, brannten und stachen diese richtig vor Schmerzen. ihre Glieder zitterten, als wäre sie im Schnee begraben und würde erfrieren.
Als ob das nicht schon genug wäre, trat das Baby wild um sich und erwischte viele Knochen von Tricas Wirbelsäule, was sie laut aufschreien ließ. Unter höllischen Schmerzen, kniff sie ihre Augen fest zu, und wollte nur noch dass es vorbei war. Aber das Kind begann zu dem auch noch rasant zu wachsen, und hatte dabei ein genauso schnelles Tempo drauf wie Doras Baby.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Fr Jul 13, 2012 6:51 pm

Chrono irrte weiter durch das ihm immer verwirrender werdende Gebäude.Als er kurz davor war einfach aufzugeben sah er ein Mädchen, welches ihm zwar nicht bekannt war, aber vielleicht könnte sie ihm dennoch helfen.Also entschied er sich zu ihr zu laufen und nachzufragen und natürlich immer mit dem Gedanken, dass sie auch eine Feindin sein könnte. " Hey Du....Kennst du dich hier aus? Kannst du mir sagen wo der Ort ist wo sie zwei Vampire hingebracht haben um ihnen etwas anzutun? Ich würde das nämlich nur zu gerne verhindern " Ganz anders als Syvan, war ihm bereits klar, wieso das alles passieren musste und genau deswegen musste er es auch unbedingt verhindern.Er hoffte, dass sie ihm helfen würde, denn andernfalls hätte er keine andere Wahl als das ganze Gebäude zu vernichten.

_______________________________________________
_______________________________________________


Syvan flog weiter auf seinem Drachen umher als er plötzlich einen starken Schmerz empfand und vom Drachen fiel. // was ist das denn....// Durch die Verbindung zu Trica konnte er das spüren was sie fühlte und im Moment war das wohl nichts angenehmes.Es stachelte ihn umso mehr an sie zu finden. // wenn ich nur eine Verbindung zu dem Kind hätte....es könnte mich sicher zu dem Ort leiten wo sie sind...ich wette darauf dass die Stärke der kleinen dafür reichen würde...// Syvan knallte auf den Boden, stand aber schnell wieder auf, da ihm nicht wirklich etwas passiert war und den Schmerz versuchte er ersteinmal zu verdrängen.Sofort holte er den Drachen zu sich runte rum weiterzufliegen. // und wenn ich die ganze welt absuchen muss...mir egal...ich werde euch finden...//

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Sa Jul 14, 2012 9:53 pm

Dora hatte noch länger schmerzen, dann hörte es plötzlich auf und sie verlor er bewustsein. Ihr Bauch harre aufgehört zu wachsen, fürs erste einmal. Ihre bewustlosigkeit hielt nur für einige Sekunden an, dann war sie wieder wach und sah zur schreienden Trica "Trica..." Sie versuchte ihre Hand zu nehmen um sie zu beruhigen, aber sie kam nicht zu ihr, dazu waren die Fesseln zu kurz "Bald ist es vorbei..." Sie hoffte, dass sie wenigsens diese Worte beruhigen würden
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Mi Jul 18, 2012 11:38 pm

Als Yuki um eine Ecke ging, wurde sie auf einmal einfach angesprochen. Zuerst drehte sie sich blitzschnell zum Fremden und machte sich bereit für einen möglichen Angriff. Doch stattdessen wurde sie wirklich um Hilfe gebeten. Also entspannte sich ihre Körperhaltung wieder. //Der Kerl scheint um Weiten schlauer zu sein als Tricas Freund. Konnte sie sich nicht einen wie ihn nehmen und sich von so einem schwängern lassen? -.-// Yukis Blick ging kurz prüfend über ihn, bevor sie ihm antwortete. „Ich weiß auch nicht genau wo sie sind, aber wir Vampire arbeiten sehr gerne mit Tricks. Am besten suchen wir gemeinsam.“ Ohne auf eine Antwort oder Gegenwehr zu achten, setzte sie ihren Weg fort. Irgendetwas passte ihr an diesem Flur nicht. Eine Kleinigkeit störte sie. „Du scheinst schlauer zu sein als der blonde von meiner Schwester. Dem scheint sie nicht so wichtig zu sein.“
_________________________________________________________________
„Was passiert denn nur…?“ Bevor Trica ausreden konnte, schrie sie aus Schmerzen laut auf. Im Moment wünschte sie sich nichts mehr als dass diese Schmerzen endlich aufhören. Egal wie, sie sollten einfach aufhören. Aber Trica wusste, dass es anders wäre, wäre das hier bei Syvan passiert. Er hätte sie fest gehalten, sich wieder zu sehr gesorgt, und hätte vermutlich auch mit ihr gelitten. Aber so war sie mit dem ganzen allein. Auch wenn Dora neben ihr angekettet war, es war nicht dasselbe. Immer wieder schrie sie Syvans Namen und hoffte so sehr, dass er gleich durch die Tür kommen, sie los bindet und sie hier weg bringen würde.
Endlich, nach einer gefühlten Ewigkeit, hörten ihre Schmerzen auf und ihr Körper war kraftlos, und ohne jede Anspannung. Trica hatte ihre Augen geschlossen, und fühlte sich müde und völlig erschlagen. „Syvan…“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nyst
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 25
Ort : Hier und Da

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Mo Jul 23, 2012 11:50 am

Chrono hörte was sie sagte, was ihn aber auch nicht schlauer machte. " Wer verwendet den keine Tricks? Nur Dumme....Weißt du nicht irgendwas speziferisches? Etwas was einen Trick eines Vampires ausmacht...eine Besonderheit..irgendwas...das würde vermutlich sehr gut weiterhelfen, wenn ich das wüsste " Auch wenn sie keine Antwort darauf hätte, aufgeben würde er dennoch nicht, dafür war ihm Dora viel zu wichtig und wenn er ewig suchen müsste.Doch dann hörte er was was ihn schockte. " Wie jetzt? Meinst du etwa Syvan? Wo ist er? Ist er hier irgendwo? Was amcht dieser Vollidiot denn?" Ein Teil von dem was sie sagte machte ihn aber auch ein wenig zornig, da sie anscheinend nicht wusste wie wichtig Trica für Syvan ist, aber er blieb lieber still, da er einen Streit momentan nicht wirklich benötigte, das hatte noch Zeit.

______________________________________________
______________________________________________


Als Syvan schon fast aufgeben wollte, hatte er einen perfekten Plan.Er konnte zwar Trica nicht finden, aber er wusste wenn er finden konnteund er wusste auch , dasswenn er diese Person findet, Trica nciht weit weg war.Zumindest hoffte er das. // Ich werde dich finden..verlass dich drauf ....auch wenn du mich dann nicht mehr brauchst...dich da rausholen werde ich dennoch..// Sein Drache flog weiter, jedoch hatte er nun ein Ziel, ein Ort an dem es unnatürlich warm war, denn dort musste etwas sein, etwas das Syvan schon sehr lange kennt, sodass er weiß wieso es unnatürlich warm ist. // Chrono !// Syvan fing an zu lächeln und sprang von seinem Drachen runter.Mit einem Sturzflug krachte er in ein Gebäude, natürlich hatte er sich mit einem Eisschutz verteidigt, sodass er dadurch keine Verletzungen bekommen hat,Nun war auch der Eisdämon im richtigem Gebäude und auch er sah sich um und fand nicht. // Ich weiß dass der Feuerheini hier ist...aber wo ist Trica....//

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewworld.aktivforum.org
Mion

avatar

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Mo Jul 23, 2012 7:55 pm

"Er wird sicher bald kommen, Trica... das verspreche ich dir" Dora schaffte es endlich sich so weit zu strecken um Tricas Hand zu berühren, diese war erstaunlich kalt und das tat ihr wirklich gut, denn sie selbst dampfte immer noch "Vielleicht sollten wir kuscheln..." Sie lachte leise, wobei dies ansich keine so schlechte Idee war, aber da kam ihr noch eine. Wenn sie sich genug konzentrieren würde, konnte sie Chrono sicherlich mental erreichen, wo auch immer er jetzt war, also versuchte sie es, sie schloss ihre Augen und konzentrierte sich //Chrono...// Sie rief in Gedanken nach ihm und hoffte, dass er es hören würde
________________________________________________________________________

Der Mann erhob sich nun wieder. Es war Zeit die Damen zu füttern, also ging er in die küche, dort hatte er Blut eingelagert und von diesem holte er jetzt etwas, danach beamte er sich einfach zu den beiden und schloss sie an einen Tropf an "Schön aufessen" Er klang Sarkastisch, denn sie hatten eh keine Wahl, als Dora versuchte ihn zu tretten, musste er lachen "Tja, Pech gehabt, Prinzesschen" Er schüttelte belustigt seinen Kopf und verließ das Zimmer wieder. Eigentlich war es ihm ja egal, ob die beiden es überlebten, aber wie schon in so manch anderer Situation, hatte nicht er hier das sagen, sondern seine Auftraggeber und denen lag es am Herzen, dass die beiden diese Kinder überlebten.
Als er wieder in den Gängen war, roch er einen neuen Vampir, einen Weiblichen und diesen sah er auch gleich darauf, den Dämon bei ihr ignorierte er einfach und packte die junge Frau, denn sie konnte mit sicherheit seine illusion durchschauen, noch dazu,, war sie die andere Tochter einer helfte seiner Auftraggeber und sie würde ihm das hier nur vermasseln, sie gehörte zwar nicht zu dem Auftrag, aber nur bei erfüllung bekam er sein Geld, also verschleppte er Yuki in einen anderen getarnten raum und kettete sie dort an "Schön hier bleiben, junge Dame... war würden bloß deine Eltern sagen, wenn sie wüssten, dass du da bist" Mit diesen Worten verließ er sie und ging in sein Büro, wo er ihren Eltern bescheid gab, natürlich ohne sich von irgendwem erwischen zu lassen, dazu war er zu schnell, der Auftrag den er jetzt bekam, war Yuki vorerst festzuhalten und sie, sobald die Dämonen, Syvan hatte er auch schon bemerkt, aufgegeben hatten, zurück zu ihren Eltern zu bringen, diese würden den rest übernehmen, also wartete er und folgte den Dämonen mit Kameras, wartent auf den Moment, in dem sie sich begegneten, Feuer und Eis, dass konnte nur interessant werden
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumi

avatar

Anzahl der Beiträge : 678
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Akademie Virgo   Mo Jul 30, 2012 12:43 am

Yuki blieb stehen, als Der Kerl neben ihr auf die Tricks ansprach. Mit ihrem Zeigefinger deutete sie den Gang entlang. „Wenn ich mich nicht täusche, laufen wir schon die ganze Zeit an den beiden vorbei. Fällt dir etwas an dem Gang auf?“ Der jungen Vampirlady konnte man nur schwer etwas vormachen. Und schon gar nicht ihren aufmerksamen Augen. Der Flur war mit vielen Türen versehrt die sich immer genau gegenüber waren. Schon wie ein Zwang.
Gerade wollte Yuki ihm erklären was ihren Verdacht erweckt hat, doch dann wurde sie plötzlich gepackt und weg gebracht. Yuki kam nicht mehr dazu ihm etwas hinterher zu rufen. Jetzt musste sie sich darauf verlassen, dass er von selbst drauf kommen würde.
Ihr Artgenosse kettete sie frech wie er war, an schmutzige und klirrende Ketten, die ihr gleich in den Ohren wehtaten. Aber noch schmerzhafter war dieses überhebliche Geplapper. „Was sie sagen werden? >Das ist wieder typisch< So einfach. Und jetzt bring mich sofort zu meiner Schwester!“ Doch er hörte nicht auf sie und ließ sie wohlmöglich amüsiert zurück.
_________________________________________________________________________

Trica war so froh den leichten Körperkontakt zu vernehmen, den Dora ihr gab. Es nahm ihr das Gefühl allein zu sein, oder milderte es eher. Auch über ihren Vorschlag hätte sie gerne gelacht, aber ihr Körper fühlte sich so taub an, dass sie es nicht einmal schaffte ein Lächeln auf ihren Lippen zu bilden.
Immer wieder schlief Trica ein, aber nur für Sekunden. Der taube Schmerz in ihren Gliedern ließ sie immer wieder hoch schrecken und zusammen zucken. Noch nie hat sie sich so hilflos gefühlt, auch nicht als ihr Exfreund sonst was mit ihr angestellt hatte. Sie erwartete ein Kind, war in einem halbzerfallenen Gebäude eingesperrt und wusste nicht was mit ihrem Baby los war. Tricas Bauch war nun doppelt - wenn nicht sogar mehr - so groß wie vorher, bevor man sie verschleppt hatte.
Sie konnte nicht verstehen, dass sogar ihre eigene Familie so gegen ihren Nachwuchs war. Selbst wenn das Baby ihr Leben kosten würde, sie würde nichts anders machen. Außerdem sah sie in dem ganzen auch eine Möglichkeit, dass Syvan erwachsener wurde. Er mehr acht auf sich geben würde, und irgendwo war das ungeborene ja auch mit Chrono verbunden und verwandt. Da musste doch irgendwann Friede zwischen den beiden herrschen.
Diese vielen Gedanken machten ihre Augenlider noch schwerer. Und immer wieder versuchte sie vergeblich zu schlafen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Akademie Virgo   

Nach oben Nach unten
 
Akademie Virgo
Nach oben 
Seite 32 von 34Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33, 34  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A new World :: Akademie Virgo :: RPG-
Gehe zu: